CAT Steuerung TS-890 und TS-590SG

Moderator: DL7UCX

Antworten
DL6LZM
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2007, 19:39

CAT Steuerung TS-890 und TS-590SG

Beitrag von DL6LZM »

Hallo,

ich nutze seit vielen Jahren UCXLOG und bin sehr zufrieden damit. Nun habe ich aber ein kleines Problem bei einem meiner Kenwoods in Bezug auf die Steuerung.

Bei dem TS-890 funktioniert alles wie es soll und ich habe bisher keine Einschränkungen festgestellt. Allerdings gibt es ein Problem mit der Steuerung meines neuen TS-590SG. Ändere ich am Transceiver die Betriebsart, wird diese im UCXLOG nicht geändert. Bei der Frequenz und vom Programm zum Transceiver gibt es kein Problem.

Hat jemand eine Idee?

Vy 73

Peter/DL6LZM

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5706
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CAT Steuerung TS-890 und TS-590SG

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Peter,

da es bisher mit dem TS-590 keine Probleme gab, frage ich vorsichtshalber,
ob Du in Settings-Station-Transceivers wirklich den "Kenwood TS-590 ..." eingestellt hast.

Übrigens ändere ich Band und Mode prinzipiell in UcxLog, nicht am Transceiver.
Das hat den Vorteil, daß UcxLog immer auf die letzte Frequenz bei diesem Band/Mode geht.

73 Ben

Nachtrag:
Ich habe in der neuestes CAT-Beschreibung von Kenwood nachgelesen, es gibt beim Mode-Kommando keinen Unterschied
zwischen TS-590S S und SG.

DL6LZM
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2007, 19:39

Re: CAT Steuerung TS-890 und TS-590SG

Beitrag von DL6LZM »

Guten Morgen Bernd,

Ich denke auch nicht, dass es UCXLOG liegt, sondern an irgendeiner anderen Einstellung. Ich nutze an beiden TRX den virtuellen COM- Port über den USB Anschluss, aber verschiedene PC.

Einstellung
PC TS890
NOTEBOOK TS590/990

115200 Baud 8N1
Kein Protokoll
PTT über CAT

Ich werde nochmal am 590 alles kontrollieren, wenn ich am Montag wieder in meinem Messlabor bin.

Vy 73

Peter

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5706
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CAT Steuerung TS-890 und TS-590SG

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Peter,

Mode und Frequenz werden vom Kenwood in einem Kommando (IF) zum PC geschickt.
Wenn die Frequenz hierbei richtig übertragen wird, sollte das 1 Byte mit dem Mode erst recht ankommen.

Ich würde übrigens weniger als 115200 Baud wählen, das ist unnötig schnell.

Du kannst noch das machen:
- Im Menü "Help - Trace system events - TRX control" einschalten
- UcxLog neu starten
- Einige Modes am TRX durchschalten und notieren.
- UcxLog beenden
- Die Datei SYSLOG.TXT aus dem Logdaten-Verzeichnis und die Mode-Liste an mich per E-Mail schicken.
Dann sehe ich, was der Kenwood gesendet hat.

73 Ben

DL6LZM
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2007, 19:39

Re: CAT Steuerung TS-890 und TS-590SG

Beitrag von DL6LZM »

Hallo Bernd,

wie es so ist, lässt einem das Problem keine Ruhe und ich bin doch noch ins QRL gefahren.

Es funktionierte beim ersten Test wieder nicht und auch eine Umstellung auf 19200 Bd sowie 8N2 (siehe Foto) brachten keinen Erfolg. Erst nach einer kompletten Neukonfiguration im TRX und UCXLOG funktioniert es jetzt. Ich kann aber nicht sagen, wo der Fehler lag.

Danke und ein schönes WE!

Vy 73

Peter
IMG_20200801_124231k.jpg
IMG_20200801_124231k.jpg (287.79 KiB) 287 mal betrachtet

Antworten