Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Moderator: DL7UCX

Antworten
dd7cw
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2020, 16:49

Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Beitrag von dd7cw »

Hi,

habe endlich die Zeit gefunden mal ein paar Ideen zur Verbesserung der Contest-Funktionen für UCXLOG zu posten.

1. Im IARU HF Contest ist mir aufgefallen das die HQ Multis nicht extra angezeigt werden, und nicht unterschieden wird zwischen SSB und CW QSO. Hatte vor das Ergebnis bei 3830.com zu posten, war aber nicht so nicht möglich. Vielleicht gibt es da ja einen Trick, oder ich hab was übersehen.

2. Im Wintest gibt es diese Bargraph-Uhr, die nach 5 Minuten rot wird wenn man nach dem letzten QSO kein neues geloggt hat. Das zeigt an das man iwas an der momentanen Strategie was ändern sollte, Band wechseln, Mode wechseln, Running, S&P oder oder oder...

3. Eine Anzeige ähnlich wie N1MM wo angezeigt wird wie viele Multis auf welchem Band immo sind. So kann man leicht sehen auf welchem Band man besser sein sollte.

4. Eine Anzeige im LOG Fenster das man gerade gespottet wurde, und weiß besser auf der QRG beim running zu bleiben, da ich nicht ständig oder gar nicht auf die Bandmap oder Cluster zu schauen.

Evtl. ist das eine oder andere ja relativ leicht realisierbar, Punkte 2 und 3 finde ich eine wirklich gute Hilfe bei Contesten.

Bets 73 Mario, DD7CW

dj4mh
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 09:19

Re: Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Beitrag von dj4mh »

Ich stimme Mario in vielen Punkten zu.
Ich nutze UCXlog in jedem Contest als Single OP so auch im IARU.
Insbesondere die verfügbaren Multis und QSOs anhand der Spots pro Band anzuzeigen wäre hilfreich.
Auch hilfreich wäre eine Anzeigemöglichkeit der Spots nach Beamrichtung. Dann kann man dann die Bandmap gezielter abarbeiten und muss nicht ständig die Antennen drehen sondern schrittweise.

73 Marco DJ4MH

DL1DTL
Beiträge: 768
Registriert: Donnerstag 12. September 2002, 09:44
Wohnort: Dresden

Re: Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Beitrag von DL1DTL »

Hi Mario,

zu Deinem Punkt2: Es gibt da bereits etwas ähnliches unter dem Button "Chart". Sind nur keine 5 Minuten-Abstände. Und diese Darstellung motiviert auch recht ordentlich

Deinen Punkt 4 verstehe ich nicht, wozu hast Du überhaupt die Bandmap angeschaltet, wenn Du da nicht draufschauen willst? Etwas eigene Aktivität sollte man schon im Contest investieren.

73 Klaus DL1DTL

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Beitrag von DL7UCX »

Hallo,

ich habe mal etwas gewartet, um die Meinung von mehr Nutzern zu hören.
Hier nun meine Ansichten:

1. Im IARU HF Contest ist mir aufgefallen das die HQ Multis nicht extra angezeigt werden, und nicht unterschieden wird zwischen SSB und CW QSO. Hatte vor das Ergebnis bei 3830.com zu posten, war aber nicht so nicht möglich. Vielleicht gibt es da ja einen Trick, oder ich hab was übersehen.
Das ist richtig. Ich könnte die HQ-Multis als "Multi 2" anzeigen, aber was bringt das im Contest ?

Um spezielle Listen zu generieren, gibt es den "Export - CSV", der alle QSO-Daten in einer Form speichert, die von einer Tabellenkalkulation leicht importiert werden können und dann nach eigenen Wünschen sortiert und ausgewertet werden können.

Die Aufspaltung der Anzeige für Punkte und Multis je nach Betriebsart (auch Digital!) wäre nicht einfach machbar, da alle Listen mehrfach im Speicher aufgebaut werden müßten. Die Anzeige wäre im Work-Fenster nicht mehr unterzubringen.

2. Im Wintest gibt es diese Bargraph-Uhr, die nach 5 Minuten rot wird wenn man nach dem letzten QSO kein neues geloggt hat. Das zeigt an das man iwas an der momentanen Strategie was ändern sollte, Band wechseln, Mode wechseln, Running, S&P oder oder oder...
UcxLog hat hierfür die Anzeige der Durchschnittswerte "Last hour + 10min" und die "Chart"-Anzeige, die ich für aussagekräftiger halte.
Das Feld "Last 10min" könnte gelb oder rot werden, wenn es unter 3 kommt.
Wenn ich 5min kein QSO geschafft habe, nervt mich das auch schon ohne rotes Feld oder ich bin eingeschlafen :wink:

3. Eine Anzeige ähnlich wie N1MM wo angezeigt wird wie viele Multis auf welchem Band immo sind. So kann man leicht sehen auf welchem Band man besser sein sollte.
Eine Anzeige pro Band, wieviel aktuelle DX-Cluster-Meldungen einen neuen Multi beinhalten, halte ich für sinnvoll.
Unterzubringen wäre sie im DX-Cluster-Fenster.
Einfach wäre nur die Zahl dieser Meldungen zu ermitteln, eine Unterdrückung von Mehrfach-Meldungen wäre dagegen aufwendig und könnte den PC überfordern (mehrfach RBN-Meldungen innerhalb der letzten 3 Minuten werden bereits unterdrückt).

4. Eine Anzeige im LOG Fenster das man gerade gespottet wurde, und weiß besser auf der QRG beim running zu bleiben, da ich nicht ständig oder gar nicht auf die Bandmap oder Cluster zu schauen.
Bei Spots zum eigenen Rufzeichen (die man in der Bandmap kräftig farbig hervorheben kann), muß man zwei Quellen unterscheiden:

1. RBN-Spots (nicht in SSB):
Die Spots erfolgen automatisch, wenn man CQ oder TEST ruft. Sie sagen nichts darüber aus, ob es sich lohnt, weiter zu rufen.
Wenn man "Show multiple RBN/Skimmer messages" aktiviert, liefern sie sehr nützliche Feldstärkewerte, wie gut man wohin kommt.
Dazu muß man aber ins Fenster "DX-Cluster" schauen.

2. Klassische manuelle Spots:
Die dürften eher für gefragte Stationen oder von guten Freunden erfolgen. Was soll das aussagen ?

hilfreich wäre eine Anzeigemöglichkeit der Spots nach Beamrichtung.
Das ist richtig, aber schwer umzusetzen:
- UcxLog kennt die Beamrichtung (noch) nicht, weil sie je nach Drehgerät nicht eingelesen wird oder gar nicht einlesbar ist.
- Die Sortierung wäre sehr rechenaufwendig, da mit jeder neuen Meldung die Liste aller Meldungen sortiert werden müßte. Das wird bei den RBN-Meldungsfluten zu Problemen mit der CPU-Last führen.


73 Ben

DM4YWL
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 18. Juli 2014, 22:23
Wohnort: Kreischa

Re: Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Beitrag von DM4YWL »

Hallo,

eigentlich wollte ich nicht schreiben aber...

Liebe OM's zuerst lasst euch sagen, Ben pflegt/erweitert UCXLog ganz alleine, soweit wie ich das weis.

UCXLog ist nicht N1MM wo 5+ Programmierer dran Arbeiten. Dafür ist UCXLog einfach und übersichtlich.
Mehr geht immer aber auf Kosten der Wartbarkeit für Ben. Ich denke Ben versucht schon, so weit wie es möglich ist, UCXLog zu erweitern.
Aber wie gesagt ich mag eher ein einfaches Programm, als eines wo mich das Menü schon mit gefühlten 10000 Einträgen überfordert.

73 Maik, DM4YWL
vy 73, Maik de DM4YWL

dd7cw
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2020, 16:49

Re: Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Beitrag von dd7cw »

Moin Ben,


vielen Dank für das Feedback.

War echt nur ein "Brainstorming"

Das mit den Multis pro Band evtl als Extra-Fenster, da das Clusterfenster evtl. zu voll wird.

Aber mach wie Du meinst und kannst, waren nur so Dinge die mir immer im Contest so einfallen.

Bets 73 de Mario, DD7CW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Sammelsurium an Ideen/Verbesserungen

Beitrag von DL7UCX »

Hallo,

Zur "Anzeige für Punkte und Multis je nach Betriebsart":

In Version 8.07 Beta 10 ist bei Contest - Export - Results, Statistics
die Ausgabe der QSOs, Punkte und Multis pro Mode hinzugefügt.

73 Ben

Antworten