Award.../Count

Moderator: DL7UCX

Antworten
pa3clp
Beiträge: 2
Registriert: Montag 23. März 2020, 06:53

Award.../Count

Beitrag von pa3clp »

Hallo Ben,
ich mache zur Zeit einige Verbindungen in FT8. Die QSO's tue ich dann zu LotW/eQSL hochladen. So weit so gut. Wenn ich QSLs von LotW/eQSL downloade, werden die Counties der USA automatisch in Award/Count eingetragen. ALLERDINGS benutze ich auch ein Programm UltimateAAC um dort evtl. FT8-Diplome zu bekommen. Dort bekomme ich Fehlermeldungen von den Counties wobei der Name nicht im Feld "Count" passt. Dort können wohl bis zu 11 Zeichen rein aber Namen einiger Counties der USA sind länger, wobei in der ADIF-File die ich dann zu UltimateAAC hochlade, die Namen "abgehackt" sind und das zu einer Fehlermeldung führt... Ist es möglich das Feld "Count" > 11 Zeichen zu machen?

VY73 de Bernd (DL4DBM / PA3CLP)

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5629
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Award.../Count

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Bernd,

sri, das Feld "Count" kann ich nicht länger als 11 Zeichen machen, da das Speicherformat in den Logdateien nur eine feste Länge aller Elemente unterstützt.
Das hat den Vorteil, daß die Logzugriffe sehr schnell und robust sind,
aber den Nachteil, daß spätere Erweiterungen eine Konvertierung aller vorhandenen Logs erfordern würden.

73 Ben

pa3clp
Beiträge: 2
Registriert: Montag 23. März 2020, 06:53

Re: Award.../Count

Beitrag von pa3clp »

Hallo Ben,
Schade aber trotzdem DANKE für deine Antwort! :D

Antworten