Transceiver Steuerung TS-590

Moderator: DL7UCX

Antworten
DL1DSW
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 21:10

Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DL1DSW » Sonntag 2. Dezember 2018, 18:58

Wenn ich SmartSDR installiert habe, dann funktioniert nach ein paar Sekunden die TS 590 Steuerung nicht mehr. Das Feld mit der Frequenzanzeige wird gelb. Nach einen Neustart ist es das gleiche, es wird die QRG richtig angezeigt und nach etwa 5sek geht die TRX Steuerung vom TS 590 nicht mehr. Es spielt dabei keine Rolle ob der SDR Transceiver mit SmartSDR verbunden ist.
73 Dieter DL1DSW

DM2DZM
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DM2DZM » Montag 3. Dezember 2018, 07:19

ggf mal nach den COM Schnittsstellen gucken Dieter, da kollidiert wohl etwas
73 de Peter

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5153
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DL7UCX » Montag 3. Dezember 2018, 10:00

Hallo Dieter,

möglicherweise beeinflußt SmartSDR das COM-Port des TS-590.
Schau mal vorher, welches COM-Port UcxLog benutzt und was im Windows-Gerätemanager zu diesem COM-Port steht.
Dann starte SmartSDR und schau wieder in den Gerätemanager.
Laß SmartSDR laufen, beende UcxLog und starte es neu.
Dann sollte im StartUp-Fenster von UcxLog zu dem COM-Port eine Meldung kommen...

73 Ben

P.S.: Ich weiß nicht, wozu man den TS-590 und SmartSDR braucht und ob diese Frage hier im richtigen Forum steht.

DL1DSW
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 21:10

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DL1DSW » Montag 3. Dezember 2018, 20:42

Hallo Ben,
danke für deine Hinweise. Ich hatte nicht erwähnt das ich die USB Schnittstelle vom TS590 verwende. Im Gerätemanager ist sie immer com 8.
Dann habe ich bemerkt die Steuerung fällt auch aus wenn SmartSDR noch nicht gestartet ist. Sobald SmartSDR nur installiert ist. Werde morgen noch ein paar Versuche machen , unter anderen den TS mit der com Schnittstelle verbinden.
73 Dieter

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5153
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 4. Dezember 2018, 08:06

Hallo Dieter,

es sieht danach aus, als wenn SmartSDR etwas in Windows verbiegt.
Was Du noch probieren kannst:
UcxLog "Settings - Station - Special": Ankreuzen "Simple COM port IO method".

73 Ben

DL1DSW
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 21:10

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DL1DSW » Dienstag 4. Dezember 2018, 21:58

Hallo Ben,
danke noch mal für deine Tips Der entscheidende Hinweis war, beim Neustart von UCX-Log darauf zu achten das der richtige TRX im Hauptfenster aktiviert ist. Das ist mir nicht aufgefallen das der falsche angeklickt war TRX 1 und da fiel die Cat Schnittstelle TRX 2 vom TS 590 aus. Der SDR TRX war nicht angeschlossen und nur bei Settings/Station/Transceivers/CAT eingetragen. Die meisten Fehler sitzen eben vor der Tastatur. Also war es kein Software Fehler sondern ein Bedienfehler.
73 Dieter DL1DSW

DM2DZM
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DM2DZM » Dienstag 11. Dezember 2018, 08:37

Ich habe auch ab und zu am TS990S ein Problem mit der CAT Steuerung. Das QRG Feld ist dann auch gelb, am Gerätemanger ist die Schnittstelle vom 990 vorhanden. Ändert man am TRX die QRG bleibt diese im Feld auf dem vorherigen Wert stehen. Geht man jedoch z.B. im Cluster auf eine Station wechselt der TRX sofort auf deren qrg. man kann auch neben dem QRG Feld mit den Pfeiltasten auf eine anderes Band wechseln, das QRG Feld ist dann kurz weis dann gleich wieder gelb.
Diesen Zustand kan ich nur verändern indem ich am USB Anschluß den TS990 neu anschließe. Geht auch wieder alles normal wenn ich den PC komplett neu starte.
Bin noch nicht dahintergekommen, woher dies nun kommen könnte? :idea:

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5153
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 11. Dezember 2018, 08:56

Hallo Peter,

das ist auf jeden Fall ein anderes Problem als beim Dieter.

Wenn das Frequenz-Feld gelb wird, bedeutet das, daß die Antwort des TRX auf das Kommando zur Frequenz/Mode-Abfrage nicht (richtig) empfangen wurde.
Änderungen der Frequenz in UcxLog bedürfen nur der Übermittlung des Kommandos zurm TRX (ohne Rückantwort).

Das kann ein Treiber/Windows-Problem sein oder die COM-Port-Settings stimmen nicht genau, speziell die Anzahl der Stoppbits (1 oder 2) kann falsch sein, da sich das nicht immer zuverlässig mit "Autodetect" ermitteln läßt.
Das könntest Du jetzt mal versuchen:
- "Settings - Station - Transceiver - COM-Port-Settings": Stoppbits auf 1 oder 2 ändern
- "Settings - Station - Special": Ankreuzen "Simple COM port IO method".
- Baudrate auf beiden Seiten verringern, falls sie unnötig hoch ist (9600 sollten reichen)
- Menü "Help - Trace System Events - TRX Control" ankreuzen,
neu starten, warten bis Fehler aufttritt,
Datei SYSLOG.TXT aus Logdaten-Verzeichnis an mich schicken.


73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DM2DZM » Dienstag 11. Dezember 2018, 17:56

ok Ben tnx werde das mal probieren

dl8dww
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 21:14

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von dl8dww » Dienstag 11. Dezember 2018, 18:45

Hallo Peter,
manchmal hilft es ein anderes USB-Port zu verwenden und
unter Eigenschaften/Energieverwaltung die Funktion "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" ausschalten.
73 Wolfgang

DM2DZM
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: Transceiver Steuerung TS-590

Beitrag von DM2DZM » Mittwoch 12. Dezember 2018, 16:17

ja tnx Wolfgang das hatte ich schon eingestellt,
habe aber jetzt mal die Einstellungen so verändert wie BEN geschrieben hatte, ist seitdem noch nicht wieder aufgetretten, werde mal austesten welche der Einstellung ggf nun dies verursacht hatte

73 de Peter

Antworten