ICOM 7610

Moderator: DL7UCX

Antworten
DL5VA
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 20:21

ICOM 7610

Beitrag von DL5VA » Freitag 12. Oktober 2018, 10:51

Hallo an alle,

ich versuche derzeit meinen Receiver ICOM 7610 mit UCXlog über USB zu verbinden. Der Receiver hat 2 USB-Schnittstellen, USB2 ist für die digitale Datenein- und -Ausgabe bestimmt. USB 1 ist für die dekodierten FSK-Daten, oder das demodulierte AF-Signal, oder als Schnittstelle für die Fernbedienung über den CI-V-Befehl vorgesehen. Als Firmware im IC-7610 habe ich 1.20 installiert. Über die ICOM-Webseite habe ich mir auf den Laptop (Toshiba Satellite Pro mit WIN10) den USB-Treiber heruntergeladen, welcher im Gerätemanager unter USB-Controller als "IC-7610 I/Q OUT" Port angezeigt wird (allerdings nur wen der IC 7610 eingeschaltet ist). Als muss die physikalische Verbindung vorhanden sein. Hat jemand schon Erfahrung welche Einstellungen ich im Receiver bzw. in UCXlog vornehmen muss.

73, Volkmar DL5VA

LB2EG
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2004, 15:29

Re: ICOM 7610

Beitrag von LB2EG » Freitag 12. Oktober 2018, 16:31

Hello Volkmar,
I have IC-7610 connected to UCXlog at my home shack. If you have not worked it out until sunday evening, send me a message and I will mail you my setup. I am at my second home shack for a few days.

73 de LB2EG Richard

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5113
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: ICOM 7610

Beitrag von DL7UCX » Freitag 12. Oktober 2018, 19:22

Hallo Volkmar,

wenn Dein ICOM auf diesem COM-Port auf CI-V eingestellt ist, mußt Du in UcxLog bei "Settings-Station-Transceivers" nur "ICOM ...", die richtige COM-Port-Nummer und evtl. die COM-Port-Settings einstellen.
Der ICOM kennt zwei TRCV-Modes (ON oder OFF), das muß auf beiden Seiten gleich sein und ggf. mit der gleichen ICOM-Port-Adresse eingestellt werden.
In einem Mode geht dann in UcxLog auch "Autodetect" für die COM-Port-Settings.

73 Ben

DL5VA
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 20:21

Re: ICOM 7610

Beitrag von DL5VA » Freitag 12. Oktober 2018, 21:14

hallo Ben,

danke für die Info. Kleine Ursache, große Wirkung. Ich musste am ICOM 7610 die die Ci-V Adresse einstellen (in dem Fall 2CH). Danach ging es sofort, wobei alle Einstellmöglichkeiten erschließen sich mir nicht, zumal die Beschreibung nicht stimmt. (wahrscheinlich liegt das an dem neuen Update 1.20).

Vielen Dank für deine Mühe


73, Volkmar DL5VA

Antworten