Cat/Remote Icom 7400

Moderator: DL7UCX

Antworten
DL6FBK
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 23:18

Cat/Remote Icom 7400

Beitrag von DL6FBK » Montag 3. September 2018, 10:24

Hallo,
einen ganzen Sonntag damit verbracht, zu erreichen, dass die jeweilige Frequenz im Programm angezeigt wird.
Trcv ist ein IC7400, Interface USB Interface II von microHam. Es funktioniert soweit ich es im Moment übersehen kann
alles andere: CW kann über die F-Tasten ausgeführt werden. Einzig die Frequenz wird nicht angezeigt und der TRX kann
dementsprechend auch nicht vom Programm aus gesteuert werden.
Nach einem ganzen Tag vergeblicher Suche bitte ich um Hilfe, vielleicht hat jemand eine ähnliche Geräte-Konfiguration.
Besten Dank und 73'
Paul DL6FBK

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5094
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Cat/Remote Icom 7400

Beitrag von DL7UCX » Montag 3. September 2018, 19:20

Hallo Paul,

eigentlich sind alle ICOMs bei den CAT-Befehlen zu Frequenz/Mode gleich und es gibt normalerweise keine Probleme.

Als wichtigstes muß auf beiden Seiten (in den ICOM-TRX-Settings und in den UcxLog-Settings Station-Transceiver)
der gleiche ICOM-CAT-Modus (TRCV=ON oder TRCV=OFF) eingestellt werden (das gibt es nur bei ICOM).
Bei TRCV=OFF muß außerdem die richtige Bus-Adresse des ICOM (aus dessen Einstellungen) in UcxLog eingetragen werden.
Bei TRCV=ON müssen in UcxLog die COM-Port-Einstellungen (Baudrate, No protocol, ....) manuell gewählt werden, weil "Autodetect" nicht funktioniert.
Dann muß nur noch die COM-Port-Nummer stimmen und alles sollte funktionieren.

73 Ben

DL1EZ
Beiträge: 361
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 11:49

Re: Cat/Remote Icom 7400

Beitrag von DL1EZ » Dienstag 4. September 2018, 09:42

Moin Paul,

bist Du weitergekommen? Wenn nicht, können wir uns gerne direkt abstimmen,
ich hab eine ähnliche Microham / Icom Kombination seit Jahren hier am Laufen..

73 de Holger

Antworten