winkey mit k3ng-keyer

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DL7UCX »

Und mit den gleichen Einstellungen in UcxLog funktioniert der Keyer am TS-990 ?
Dann kann es eigentlich nur am K3 liegen.
Wer schaltet da auf Senden (PTT, BK) ?

73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

ja am TS990 geht alles ufb,
den K3 habe ich auf qsk stehen aber auch wenn er auf VOX steht ist es genau so,
wenn ich die Einstellungen
no.JPG
no.JPG (32.13 KiB) 317 mal betrachtet
CAT Key/Ptt auf no line stelle werden manchmal auch Zeichen aus dem Speicher ganz verschluckt oder nicht gegeben. Der interne Keyer am K3 mit Paddel jedoch auch alles ok egal ob VOX oder qsk

73 Peter

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DL7UCX »

Wenn Du auf "No line" stellst, ist der WinKey überhaupt nicht mehr mit UcxLog verbunden ...

73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

schon ok nur aus dem Speicher vom UCX die Texte werden da trotzdem gesendet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DL7UCX »

Ja, weil Du jetzt "Key via CAT" angekreuzt hast.
Das geht nicht über den WinKey.

73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

ja eben und da habe ich auch einige Probleme mit Zeichen die aus dem F Texten kommen, da kommt z.b. mal DM2DZ da fehlt das M dann kommt beim nächsten Mal DM2DZM dann fehlt mal vorn das D und es kommt nur M2DZM hi, ich kann das absolut nicht nachvollziehen .
Wenn ich aber im CAT Modus stehen habe tastet der WINKEYERPADEL der ja am KEY Eingang vom K3 hängt alles ordentlich also wenn der WINKEYER nicht im UCX geladen ist geht der ufb hi und alle Zeichen kommen so wie ich mit Paddel gebe. Sicher ein kompliziertes Thema und auch schwer zu beschreiben aber ich werde das nicht ausweiten denn mit dem K3 habe ich nur gelegentlich Bedarf WINKEYER und Paddel daran zusammen zu nutzen, meist nur für Kontest reichen die F Tastenbelegungen und die geben ja alles sauber raus, ich habe ja immer noch zur Not das andere Paddel am internen K3 Keyer dran oder gebe dann eben mit solchen sehr kurzen Punkte, bei qrs nix schlimm aber ab 170 wirds dann kritisch
Könnte es auch daran liegen: das ich ja 2 WINKEYER am Log dran habe, einen für den TS990 und den anderen Für K3, aber die haben ja beide andere COM Schnittstellen und einen eben als WINKEY PORT 1 und den deren als WINKEY PORT 2 eingerichtet.

73 tnx Ben, glaube nicht weiter Substanz reinstecken ist besser

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DL7UCX »

Also 1 WinKey-Schaltkreis hat zwei 2 Kanäle (für 2 TRX) über 1 COM-Port.
Ich habe mindestens 10.000 QSOs mit KX3 und K3 und Tastung über CAT oder auch über DTR/RTS gefahren, da hat nie ein Zeichen gefehlt aus den F-Texten.

Mehr kann ich hier wahrscheinlich nicht beitragen.

73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

Ggf fliegt es doch am K3 denn am 990 ist ja alles ok, kann mir nur nicht vorstellen was da sein könnte, wäre wohl nur denkbar das an der RS223 was nicht stimmt

tnx 73 Peter

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DL7UCX »

Hast Du mal "Settings - Station - Special: Umschalten "Simple COM port IO method" versucht ?

73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

Der Hacken war dort aschon immer drin Ben, habs noch nicht verändert

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DL7UCX »

Mein Tipp ist, es einfach mal zu verändern, das ist doch nicht schwierig.
Es läßt sich nicht voraussagen, welche Variante mit einem COM-Port-Treiber besser läuft :!:

73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

hab ich und nichts hat sich verändert

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5656
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DL7UCX »

Dann fällt mir nichts mehr ein ...

73 Ben

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

wie gesagt Ben kann mir auch nur noch vorstellen das die RS223 vom K2 spinnt, weil ja scheinbar hier auch keiner so ein Problem hat?

tnx 73 gn de Peter

DM2DZM
Beiträge: 96
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: winkey mit k3ng-keyer

Beitrag von DM2DZM »

ich habe jetzt auch festgestellt das scheinbar beide WINKEYER auf UCX einwirken hi, habe ja unterschiedlich eingerichtet einen für TS990 den anderen K3 und jeder hat seine eigene COM. Bin ich nun auf dem TS990 oder K3 kann ich mit beiden Potis die Geschwindigkeit im UCX ändern? :roll:

Antworten