LOTW upload Probleme

Moderator: DL7UCX

DL1EZ
Beiträge: 370
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 11:49

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL1EZ » Dienstag 6. Oktober 2015, 11:24

Keinerlei Reaktion mehr seit einer Woche..

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 6. Oktober 2015, 19:46

Ich war auch als "developer" keiner weiteren Antwort würdig, dachte aber, das ist ein besseres Zeichen als die vorige Antwort :roll:

73 Ben

DL1EZ
Beiträge: 370
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 11:49

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL1EZ » Freitag 9. Oktober 2015, 20:24

Guten Abend allerseits,

ich habe gerade noch mal ein neues Support Ticket mit der Fehlerbeschreibung erfasst, mal sehen..

Neue Config Files kommen in letzter Zeit ja häufiger :roll:

73 de Holger

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL6ER » Freitag 9. Oktober 2015, 20:30

DL1EZ hat geschrieben:Neue Config Files kommen in letzter Zeit ja häufiger :roll:
Ändert sich denn da wenigstens auch etwas? :wink:

Ich habe glaube ich nur einmal eine neue Version installiert (als ich musste um weiter hochladen zu können). Sehe ansonsten keinen großen Sinn im Update. Ist ja nicht so wie mit UcxLog, wo ständig neue Funktionen hinzukommen, die sehr oft direkt nutzbar für mich sind.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL7UCX » Freitag 9. Oktober 2015, 21:56

Hallo,

manchmal helfen diese Config-File-Updates.
Ich hatte das Problem, daß TQSL sagte "EK/DL7UCX ist nicht Armenien".
Das wurde damit behoben.
Leider erst nach diversen Versuchen mir zu erklären, daß ich zu dumm bin, ein neues Zertifikat zu beantragen :roll:

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL6ER » Samstag 10. Oktober 2015, 13:15

DL7UCX hat geschrieben:Man kann den Fehler auch ohne UcxLog durch direkten Aufruf von TQSL mit Parametern sehen, wenn man <...> durch das eigene ADIF-File vom letzten Upload-versuch ersetzt:
"C:\Program Files (x86)\TrustedQSL\tqsl.exe" -d -u "<path>\<ADIF_file>"
Hallo zusammen,

ich hätte evtl. heute Zeit kurz in den Quellcode von TQSL hineinzuschauen. Wenn man ihnen einen konkrete Änderungswunsch schickt (in Form von Fehler + Lösung), findet man möglicherweise mehr/einfacher Gehör. Für mich stelle sich jedoch das Problem, dass ich nicht die Voraussetzungen besitze um TQSL für WIndows kompilieren und in der aktuellen Linux-Version kommt der Fehler nicht vor, sodass ich das nicht wirklich selbst testen kann. Außerdem möchte ich die fehlerhafte Version nicht selbst installieren, denn dann wäre TQSL auf meinem einzigen Windows-Rechner ja dann auch erstmal kaputt.

Wenn man den von Ben genannten Befehl im Terminal ausführt, bekommt man dann eine Rückmeldung, wenn sich das Programm beendet oder verabschiedet es sich ohne Wortmeldung? Wenn dort etwas kommt würde es meine Suche im Code vermutlich stark beschleunigen.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL7UCX » Samstag 10. Oktober 2015, 17:35

Hallo Dominik,

habe wieder die 2.1.2 installiert :(

TQSL öffnet den ADIF-Editor mit der richtigen Datei, wenn man den mit OK beendet, fragt es nach dem Speicherort der ADIF-Datei und speichert diese auch.
Dann beendet es sich ohne Fehlermeldung und ohne jegliche Ausschrift cmd-Fenster.

Habe es bewußt mal im Dateipfad aufgerufen, kein Unterschied zur Angabe von "Pfad+Dateiname" als Parameter.

73 Ben
Dateianhänge
tqsl.png
tqsl.png (35.95 KiB) 1065 mal betrachtet

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL6ER » Samstag 10. Oktober 2015, 18:49

Hallo Ben,

Danke für Deine Mühe. Ich fasse in diesem Beitrag meine Erkenntnisse Stück für Stück zusammen.

19:00 Uhr
Der Fehler lässt sich auch mit der Linux-Version nachvollziehen.

19:10 Uhr
So seltsam es klingt: Es liegt hier kein Fehler im eigentlichen Sinne vor.
Übergibt man LoTW eine ADIF-Datei als Attribut (hierbei wird nicht der Inhalt, sondern nur die Endung auf *.adi und *.adif überprüft), so ist es Absicht dass der ADIF Editor gestartet wird. Nachdem dieser fertig ist, erfolgt ein

Code: Alles auswählen

exitNow(TQSL_EXIT_SUCCESS, quiet);
und das Programm verabschiedet sich wie geplant.

Das erklärt auch die an Holger geschriebene Antwort:
DL1EZ hat geschrieben:Your TQSL application is working as it should.
19:15 Uhr
Der ADIF-Editor kann mit dem Attribut "-x" umschifft werden. Test zeigt, dass das problemlos funktioniert:

Code: Alles auswählen

dl6er@dominik-desktop ~/Desktop $ tqsl -x -u LotwExportDL6ER.adi
TQSL Version 2.1.2 [pkg-v2.1.2]
Signing using Callsign DL6ER, DXCC Entity FEDERAL REPUBLIC OF GERMANY

Attempting to upload 1 QSO
LotwExportDL6ER.adi: Log uploaded successfully with result:

File queued for processing
After reading this message, you may close this program.
Final Status: Success (0)
Problem gelöst :D

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL7UCX » Samstag 10. Oktober 2015, 19:47

Hallo Dominik,

es ist schön, daß Du diese Lösung gefunden hast, es entspricht aber nicht der Definition der Parameter in http://www.arrl.org/command-1.

Der Filename-Parameter bedeutet nicht "Editor starten" sondern "signieren":
"... will be considered the name of the ADIF or Cabrillo log file to be digitally signed"

Und der Parameter "-X" ist nicht definiert, um den Editor zu umschiffen:
"... Operate in batch mode: status information will be routed to stderr, ..."

"Batch mode" bedeutet für mich eigentlich, daß alles ohne Öffnen der grafischen Oberfläche abläuft.
Das passiert aber mit -X zum Glück unverändert.

Ich weiß nicht, was passiert, wenn ich das "-X" jetzt einfüge (kein Problem) und das alte TQSL 2.0 wird verwendet.
Das kann ich auch nicht probieren, da der Rückfall nicht möglich ist.

73 Ben

Nachtrag: "Your TQSL application is working as it should." halte ich weiter für Unfug.

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL6ER » Samstag 10. Oktober 2015, 20:00

Hallo Ben,

ich meinte damit, dass es sich verhält wie von den Entwicklern beabsichtigt (es gibt entsprechende Kommentare im Quellcode), nicht dass es mit irgendeiner Dokumentation konform ist.

Wir haben soweit ich sehe drei Möglichkeiten:
  1. "-x" wird ab sofort verwendet
  2. Du könntest mit tqsl -v die Version abfragen und dann entsprechend "-x" einfügen, wenn benötigt
  3. Wir erstellen einen zusätzlichen Schalter (bspw. "-noeditor"), der die entsprechende Passage im Code überspringt, wenn gesetzt
Das Letztere habe ich gerade getan und es funktioniert wie erwartet. Problem: Ältere Versionen würden mit "Unknown option 'noeditor'" abbrechen. Also doch Ansatz 2 ? ...

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL7UCX » Samstag 10. Oktober 2015, 20:08

Hallo,

in Version 7.53 Beta 8 habe ich den "Work around" eingebaut.
Wenn noch jemand TQSL 2.0... verwendet, bitte ich um Rückmeldung, ob das auch damit funktioniert.

Ansonsten versuche ich weiter, mir NICHT diese Art der "Nutzerbetreuung" à la ARRL zu eigen zu machen.

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL7UCX » Samstag 10. Oktober 2015, 20:12

Das ging überkreuz.

Traurig, wenn die Absicht der Entwickler nicht mit der Beschreibung übereinstimmt und der Support ahnungslos und/oder desinteressiert ist.

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL6ER » Samstag 10. Oktober 2015, 22:10

Hallo Ben,

ein paar Dinge:
DL7UCX hat geschrieben:Traurig, wenn die Absicht der Entwickler nicht mit der Beschreibung übereinstimmt [...]
Das habe ich leider in den letzten Jahren zunehmend beobachtet. Das Dokumentation und Programm nicht übereinstimmen ist dabei nicht an einer bestimmten Eigenschaft festzumachen, wobei es bei Software, die einen bestimmten (hohen) Preis überschreitet, eher schlechter wird. Vermutlich ist es einfach schlecht wenn viele was machen, aber nur einer dokumentiert.
Ich entwickle selbst Hochleistungs-Simulationssoftware und da kenne ich einige andere Codes, wo man die Dokumentation gar nicht aufzuschlagen braucht, da eh jeder weiß, dass die seit Monaten nicht aktualisiert wurde... Ich sage daher meinen Studenten, die andere Software verwenden um Vergleiche o.Ä. durchzuführen, dass wenn etwas nicht so läuft wie sie es laut Dokumentation erwarten, sich erst einmal ein Blick in den Code lohnt.

"Traurig" trifft es hier leider sehr genau :cry:
DL7UCX hat geschrieben:Ansonsten versuche ich weiter, mir NICHT diese Art der "Nutzerbetreuung" à la ARRL zu eigen zu machen.
Wie Du schon mit "..." angedeutet hast, hat das auch überhaupt nichts mit Betreuung zu tun. Die Antwort an Holger hätte definitiv ausführlicher ausfallen müssen, denn dann hätten sie ja sagen können, dass sich das Standard-Verhalten geändert hat (was meiner Meinung nach ein absolut schwerwiegendes Vergehen in sich selbst ist).

Ich wende mich selbst noch einmal an den Support und schaue ob ich sie davon überzeugen kann, in der nächsten Version wieder zum vorherigen Verhalten zurückzufinden. Wenn ich TQSL mit einer Datei starte, dann will ich die bestimmt nicht mit diesem (minder gut konzipierten) Editor bearbeiten. Nach all dem hier habe ich keine große Hoffnung, aber warten wir mal ab (ob) was passiert. Immerhin: Im Code selbst sind E-Mailadressen der einzelnen Entwickler angegeben. Ich hoffe einfach mal, dass diese besser greifbar sind.

73 Dominik

DL1EZ
Beiträge: 370
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 11:49

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL1EZ » Samstag 10. Oktober 2015, 23:58

Hallo Dominik, hallo Ben,

ich hätte ja nicht gedacht, dass diese Problem so "grosse Kreise" zieht, aber ich bin ganz geplättet ob der Problemlösungs-Kompetenz hier im Forum.. <Hut ab>
Anhand der Dokumentation hätte ich nie vermutet, dass der -x Parameter eine solche Wirkung hat.
Ich bin ja mal wirklich gespannt, welches Verhalten mit den jetzigen benutzten Parametern eine zu erwartende neue TQSL Version an den Tag legt,
werde aber fürs erste mal wieder den Updateschritt auf Version 2.1.2 wagen. (Hab ja den 2.1.1 Installer im Ordner gesichert).

Vielen Dank noch mal, 73 de Holger

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: LOTW upload Probleme

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 11. Oktober 2015, 09:21

Hallo,

mein naiver Versuch, auf einem alten PC mal schnell TQSL 2.0.3 auszuprobieren, ist daran gescheitert, daß mir das Einrichten der Schlüssel und Locations dann doch zu mühsam war.
Immerhin ist TQSL trotz Parameter -x (=Batch mode) auch nicht im Batch-Mode sondern mit Fehlermeldung auf der normaler grafischen Oberfläche gestartet :wink:
Das läßt mich hoffen, daß der Workaround auch mit der alten Version läuft.

73 Ben

Antworten