Upload zu DCL

Moderator: DL7UCX

Antworten
DM3DL
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 01:26

Upload zu DCL

Beitrag von DM3DL »

Hallo Ben,

würdest Du auch den Logupload zum DCL ins UCX-Log integrieren? Ich frage vor allem, weil ich im DARC-SES-Team bin und ab und an unter diversen Sonderrufzeichen qrv bin, die man im UCX-Log ja sehr gut mit verschiedenen Operator abdecken kann. Nur muss ich dann immer das Log exportieren und an den Verantwortlichen weitergeben, der es dann manuell ins DCL hochlädt...

73! Gerhard
Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 6111
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Gerhard,

ich verstehe nicht, warum der direkte, eigene Upload über ADIF-File-Export oder über Import aus Lotw, eQSL oder Clublog nicht möglich ist.
Eine andere Schnittstelle zum DCL-Upload kenne ich bisher auch nicht.

Diverse Sonderrufzeichen sollte man übrigens nicht über Operatoren in einem gemeinsamen Log abdecken, sondern über getrennte Logs (s. Help-Kapitel "Allgemeines - FAQs ... - Andere Standorte oder Rufzeichen - Logs und Operatoren".

73 Ben
DM3DL
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 01:26

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DM3DL »

Hallo Ben,

natürlich ist das möglich, aber wenn man das Log genauso wie beim Clublog- bzw. qrz.com-upload in Echtzeit hochlädt, kann die Gegenstation im DCL quasi sofort die Bestätigung sehen (z.B. für Diplome), ungefähr so, wie bei den IIxWRTC Stationen... Ich hab mit dem Friedrich von Hellen (DL4BBH) gesprochen und der meinte es gibt diese Schnittstelle...

Übrigens habe ich das genauso gemacht, über ein getrenntes Log und dort die verschiedenen Operator eingerichtet (DB50AFZ, DL0AFZ, DF0AFZ, u.s.w.) Das funktioniert gut!

73! Gerhard
Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 6111
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Gerhard,

Du hast geschrieben:
Nur muss ich dann immer das Log exportieren und an den Verantwortlichen weitergeben, der es dann manuell ins DCL hochlädt...
Frage: Wieso kannst Du es nicht selber hochladen ?

Es ist mir bisher über Google-Suche nicht gelungen, eine weitere Upload-Schnittstelle zum DCL zu finden.

73 Ben
DM3DL
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 01:26

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DM3DL »

Hallo Ben,

ich könnte es selbst hochladen aber aktuell habe ich die Zugangsdaten dazu nicht... Das lässt sich natürlich ändern, ich wollte nur den Status Quo beschreiben. Ich werde mich mal mit dem Friedrich kurzschließen ob es da Schnittstellen gibt. Danke erstmal!

73! Gerhard
Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 6111
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Gerhard,

Zugangsdaten werden in jedem Fall erforderlich sein.

Zur Wichtigkeit des QSO-Uploads gleich bei jedem Loggen frage ich mich,
ob Partner nach jedem QSO ins DCL einloggen und nachsehen, ob sich ein weiteres Diplom beantragen lässt :?:

73 Ben
DM3DL
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 01:26

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DM3DL »

Hallo Ben,

nein, die Stationen schauen nach, ob das QSO im Log, also quasi bestätigt ist für eventuelle Diplome - siehe auch die Echtzeit-Logs von IIxWRTC... Ob das überlebenswichtig ist, sei dahingestellt aber es ist eine schöne Sache. Ich nutze das auch und empfinde das als sehr angenehm.

73! Gerhard
Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 6111
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Gerhard,

das geht auch schon auf Clublog und QRZ.COM und (etwas verzögert) auf LOTW.

Frage an alle: Wie viele Online-Datenbasen braucht man :?:

73 Ben
DL1DTL
Beiträge: 788
Registriert: Donnerstag 12. September 2002, 09:44
Wohnort: Dresden

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DL1DTL »

Meine Meinung:

Online-Datenbanken sind eine feine Sche, aber nur, wenn sie Online gefüttert werden. Passiert das irgendwann, ist es zwar schön zur Kontrolle im Nachgang, aber mehr auch nicht. Der Hauptnutzen dürfte generell die elektronische Betätigung von QSOs sein, je nach dem wie die Datenbanken von Diplomherausgebern akzeptiert werden.
Wieviel braucht man? Wenn nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen würde, würde eine genügen.

73 Klaus DL1DTL
DM2DZM
Beiträge: 156
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:53

Re: Upload zu DCL

Beitrag von DM2DZM »

kann mich da Meinung von Klaus absolut anschliessen maximal 1
Antworten