Länderliste

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL7UCX » Samstag 17. Dezember 2011, 10:25

Moin Thomas,

ist dann in 6.84 Beta 7 ergänzt.

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL7UCX » Samstag 17. Dezember 2011, 17:09

Es gibt eine DXCC-News vom August:
... Also, stations with the prefixes R8, R9, RA8-RZ9 and UA8-UI9 (with F, S, T, W or X as the first letter in the suffix) are in European Russia
Deshalb wurden in 6.84 Beta 8 folgende Prefixe bei UA3 ergänzt:

U8F U8S U8T U8W U8X
UA8F UA8S UA8T UA8W UA8X
UB8F UB8S UB8T UB8W UB8X
UC8F UC8S UC8T UC8W UC8X
UD8F UD8S UD8T UD8W UD8X
UE8F UE8S UE8T UE8W UE8X
UF8F UF8S UF8T UF8W UF8X
UG8F UG8S UG8T UG8W UG8X
UH8F UH8S UH8T UH8W UH8X
UI8F UI8S UI8T UI8W UI8X
U9F U9S U9T U9W U9X
UA9F UA9S UA9T UA9W UA9X
UB9F UB9S UB9T UB9W UB9X
UC9F UC9S UC9T UC9W UC9X
UD9F UD9S UD9T UD9W UD9X
UE9F UE9S UE9T UE9W UE9X
UF9F UF9S UF9T UF9W UF9X
UG9F UG9S UG9T UG9W UG9X
UH9F UH9S UH9T UH9W UH9X
UI9F UI9S UI9T UI9W UI9X
R8F R8S R8T R8W R8X
RA8F RA8S RA8T RA8W RA8X
RB8F RB8S RB8T RB8W RB8X
RC8F RC8S RC8T RC8W RC8X
RD8F RD8S RD8T RD8W RD8X
RE8F RE8S RE8T RE8W RE8X
RF8F RF8S RF8T RF8W RF8X
RG8F RG8S RG8T RG8W RG8X
RH8F RH8S RH8T RH8W RH8X
RI8F RI8S RI8T RI8W RI8X
RJ8F RJ8S RJ8T RJ8W RJ8X
RK8F RK8S RK8T RK8W RK8X
RL8F RL8S RL8T RL8W RL8X
RM8F RM8S RM8T RM8W RM8X
RN8F RN8S RN8T RN8W RN8X
RO8F RO8S RO8T RO8W RO8X
RP8F RP8S RP8T RP8W RP8X
RQ8F RQ8S RQ8T RQ8W RQ8X
RR8F RR8S RR8T RR8W RR8X
RS8F RS8S RS8T RS8W RS8X
RT8F RT8S RT8T RT8W RT8X
RU8F RU8S RU8T RU8W RU8X
RV8F RV8S RV8T RV8W RV8X
RW8F RW8S RW8T RW8W RW8X
RX8F RX8S RX8T RX8W RX8X
RY8F RI8S RI8T RI8W RI8X
RZ8F RZ8S RZ8T RZ8W RZ8X
R9F R9S R9T R9W R9X
RA9F RA9S RA9T RA9W RA9X
RB9F RB9S RB9T RB9W RB9X
RC9F RC9S RC9T RC9W RC9X
RD9F RD9S RD9T RD9W RD9X
RE9F RE9S RE9T RE9W RE9X
RF9F RF9S RF9T RF9W RF9X
RG9F RG9S RG9T RG9W RG9X
RH9F RH9S RH9T RH9W RH9X
RI9F RI9S RI9T RI9W RI9X
RJ9F RJ9S RJ9T RJ9W RJ9X
RK9F RK9S RK9T RK9W RK9X
RL9F RL9S RL9T RL9W RL9X
RM9F RM9S RM9T RM9W RM9X
RN9F RN9S RN9T RN9W RN9X
RO9F RO9S RO9T RO9W RO9X
RP9F RP9S RP9T RP9W RP9X
RQ9F RQ9S RQ9T RQ9W RQ9X
RR9F RR9S RR9T RR9W RR9X
RS9F RS9S RS9T RS9W RS9X
RT9F RT9S RT9T RT9W RT9X
RU9F RU9S RU9T RU9W RU9X
RV9F RV9S RV9T RV9W RV9X
RW9F RW9S RW9T RW9W RW9X
RX9F RX9S RX9T RX9W RX9X
RY9F RI9S RI9T RI9W RI9X
RZ9F RZ9S RZ9T RZ9W RZ9X

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Länderliste

Beitrag von dl3kvr » Montag 19. Dezember 2011, 12:34

Hallo Ben, das heisst aber auch, alle schon geloggten QSOs manuell ändern.
Oder siehst Du da eine andere Möglichkeit, denn das gilt ja rückwirkend.
73 Diet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL7UCX » Montag 19. Dezember 2011, 14:32

Hallo Diet,

es sehe 3 Möglichkeiten:
  • 1. Jahres-/Contest-weise "Edit Log" - "Check countries"
    2. "View - Call signs worked" für R/UA8... auf betroffene Calls ansehen und editieren
    3. "View - Countries Worked": Gucken, ob "UA3 - European Russia" überhaupt irgendwo als Bandpunkt fehlt und dann QSOs mit "UA9" bei diesem Band/Mode checken
Von 1. und 2. würde ich abraten, weil man bei 3. sehen wird, daß man die Korrektur gar nicht oder nur für wenige QSOs braucht.

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Länderliste

Beitrag von dl3kvr » Montag 19. Dezember 2011, 16:15

Ist schon klar - also das, was ich mit manuell meinte.
73 Diet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 14. Februar 2012, 18:22

Hallo,

es gibt immer wieder Ärger mit der Zuordnung von UA9 zu Europa:

Die ARRL hatte veröffentlicht
... Also, stations with the prefixes R8, R9, RA8-RZ9 and UA8-UI9 (with F, S, T, W or X as the first letter in the suffix) are in European Russia
s.a. viewtopic.php?f=39&t=119#p5079

Jetzt schaue ich in dieselbe Veröffentlichung von August 2011 und es steht ohne Änderungsvermerk drin:
... Also, stations with the prefixes R8, R9, RA8-RZ9 and UA8-UI9 (with F, G, or X as the first letter in the suffix) are in European Russia.
Gibt es hierzu Meinungen?

73 Ben

DL1DTL
Beiträge: 736
Registriert: Donnerstag 12. September 2002, 09:44
Wohnort: Dresden

Re: Länderliste

Beitrag von DL1DTL » Dienstag 14. Februar 2012, 21:17

Hi Ben,

die neuesten Country-Files, die AD1C für alle möglichen Logprogramme immer aktualisiert, berücksichtigen Deine zweite Variante.
Siehe hier: http://www.country-files.com/

Aber das kennst Du sicherlich.

73

Klaus DL1DTL

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 14. Februar 2012, 21:43

Hallo Klaus,

kenne ich nicht, aber es scheint nicht so einfach zu sein ...

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Länderliste

Beitrag von dl3kvr » Dienstag 14. Februar 2012, 22:54

Hallo Ben und alle Interessierte!

Es gab doch mit UA9 schon immer zwei Probleme.
Erstes ist, dass in Russland UA9 ohne Rücksicht auf die Kontinentgrenze vergeben worden ist.
Die Vergabe erfolgte entgegen der geografischen Wirklichkeit und war eine administrative Entscheidung,
die von der kontinentalen Grenze URAL und URALFLUSS in Westsibirien (und West-Kasachstan) stark abweicht.
Auch wenn man bedenkt, dass keine exakte wissenschaftlich anerkannte Grenzlinie der beiden Kontinente in
diesem Bereich besteht, ist sicher, dass die westliche Grenze von UA9 willkürlich gezogen wurde.

Zweites war, dass sich niemand an dieser Tatsache störte. Und alles, was von der ARRL als "Leitfäden"
gesponnen wurde, wie vom Amateurfunkgott gegeben, hingenommen worden ist.

Geographisch richtig ist, dass vier Oblaste westlich des Uralhauptkammes liegen.
Das sind Perm (G+F), Orenburg (S+T), Baschkirien (W) und Komi (X).
Beim Orenburgskaya Obl. (S+T), dem Südlichsten, ist dass nicht ganz korrekt. Er liegt im Südteil des
Urals und ist der Einzige, der nicht komlett westl.(ca.30% davon östl.) der Uralgrenze liegt. Das ist
aber auch genau das Gebiet, wo sich die Wissenschaft um die genaue Grenzlinie uneins ist.

Das alles ist im August 2011 jemanden bei der ARRL aufgefallen und es wurde eine Mitteilung auf
http://www.arrl.org/news/new-russian-pr ... tem-in-use
in die Welt gesetzt, dass ab 1. Dez. 2011 o.g. Oblaste für Conteste, und rückwirkend für geloggte QSOs,
nicht mehr zu Asien, sondern Europa zählen werden. Grund dafür sei die Änderung der WAC-Rules, die sich
offensichtlich an die geographische Wirklichkeit anpassen sollten.

Die neue R150S-Liste hatte der geogr. Wirklichkeit schon Rechnung getragen. F+G sowie S+T kommen dort
jedoch nicht vor, da sie keine Multi (autonome Gebiete) sind.
Das Gleiche trifft auf die EU Area List des EU PSK DX Contestes zu. Dort werden sogar die kasachischen
Oblaste UN7I, M und O, die westlich des Ural River liegen, zu Europa gezählt.

Nach der Meldung im August gab es mindestens noch zwei Änderungen, in deren letzten von einer Änderung
des WAC keine Rede mehr war. Es wurde lediglich festgestellt, dass diese Oblaste in Europa liegen.
Eher peinlich dabei ist, dass die letzten Infos an die ARRL vom Präsidenten der SRR R5AA kamen, dieser
aber auch nur zwei kannte.
Durch die inhaltlich unterschiedlichen und zeitlich versetzten Mitteilungen der ARRL, die sich nur
durch Zusammensetzen der Inhalte zum heutigen Zeitpunkt erschliessen, kam es zu einer WW-Konfusion.

Die veröffentlichte cty.dat von AD1C, nach der sich viele (alle?) Contestauswerter richten, hat in
seiner Release vom 21. Dez. 2011 nur die Hälfte, der in der ersten, uns bekannten, ARRL-Version
enthaltenen, übernommen. Auch seine Mühe dürfte für die Katz' gewesen sein. Denn auch bei der IARU
ist nichts über eine Änderung der WAC-Regeln zu lesen.

Es ist doch so:
Der Herausgeber eines Diplom stellt die Regeln auf, nach welchen dieses erworben werden kann.
Wenn es also dort heisst: UA9 ist Asien, dann ist es eben so lange Asien, bis die Regeln geändert
worden sind. Auch wenn UA9 inzwischen der Prefix für den Mond ist.
Das gleiche trifft für Conteste zu. Der Veranstalter bestimmt die Regeln.

UCXLog hat alle Änderungen, die von der ARRL kamen, umgesetzt - andere Logprogramme nur zum Teil.
Es ist anzunehmen, dass es keine Änderung der WAC-Regeln geben wird.
Also sind zum jetzigen Zeitpunkt alle Landeskenner-Dateien mehr oder weniger falsch und keine passt
mehr mit einer Anderen zusammen.

Was tun? Alles was man jetzt macht ist falsch.

73, Diet

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL6ER » Mittwoch 15. Februar 2012, 00:12

Hallo zusammen,

nach Diets hervorragendem und ausführlichem Bericht und seinem Fazit:
dl3kvr hat geschrieben:Was tun? Alles was man jetzt macht ist falsch.
würde ich zumindest dazu tendieren, die Änderungen von der ARRL umzusetzen, geographische Gegebenheiten scheinen wirklich nicht mehr für eine Trennung in Europa/Asien maßgeblich zu sein :( .

Ob es da in Zukunft andere Aussagen zu gibt, wage ich zu beweifeln, denn die Information kommt von weit oben im russischen Amateurfunk-System und die ARRL hat dies dann kommentarlos akzeptiert.

Glücklich werden wir da wohl alle nicht mit, aber man kann ja nicht mehr tun, als sich an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL7UCX » Mittwoch 15. Februar 2012, 08:06

Hallo,

Dank an Diet für die Recherche und Zusammenstellung.

Die kontinentale Zugehörigkeit aus Sicht eines Logprogramms hängt jetzt davon ab, welches Diplom und welchen Contest man im Auge hat.
Der wirkliche geographische Kontinent scheint mir demgegenüber relativ unwesentlich zu sein.

WAC: Original-IARU-Regel
Europe includes the fourth and sixth call areas of Russia (R1-6)

DXCC: ARRL-Mitteilung (im Augenblick :wink:)
Also, stations with the prefixes R8, R9, RA8-RZ9 and UA8-UI9 (with F, G, or X as the first letter in the suffix) are in European Russia.
Conteste beziehen sich meist auf die DXCC-Liste (+WAE-Länder), der Kontinent ist oft für die Punkte entscheidend.

Ich denke, UcxLog würde sich diesen Regeln und anderen Listen am meisten annähern, wenn statt jetzt F S T W X nur noch F G X als Europa gewertet würden.

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Länderliste

Beitrag von dl3kvr » Mittwoch 15. Februar 2012, 09:20

Hallo Ben & Co,
ich werde die Entwicklung beim WAC im Auge behalten, denn die
Aussage: Russland R1-6, ist seit 2010 überholt, und ich halte es
für möglich, dass man sich in irgend einer Form anpassen wird.
Wir werden sehen, sprach der Blinde.
Diet

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Länderliste

Beitrag von dl3kvr » Mittwoch 15. Februar 2012, 09:57

Hallo Dominik,
zu Deiner Bemerkung, dass die Infos aus höchsten russischen Amateurfunkkreisen zur ARRL gelangt
sind, eine pikante Einzelheit:
In dieser Msg wurde die von mir u.a. angeführte offizielle russ. Länderliste zum R-150-S Diplom,
bzw. zum CQMir Contest (dem russ. "DXCC", bzw führenden Contest Russlands) nicht berücksichtigt.
Dort sind nämlich auch die beiden Oblaste S+T und W, zu Europa gehörend, eingetragen.
Da darf man doch zumindest an der Qualität solcher Aussagen von höchster Stelle zweifeln. Oder?
Diet

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Länderliste

Beitrag von DL6ER » Mittwoch 15. Februar 2012, 11:39

Hallo zusammen,

gerade im Cluster aufgefallen: UA9FAR
Wird laut eigener Adresse und laut QRZ.COM in Asiatic Russia eingeordnet, verrückte Welt :cry:
dl3kvr hat geschrieben:Da darf man doch zumindest an der Qualität solcher Aussagen von höchster Stelle zweifeln. Oder?
Da kann ich dir wohl nur voll zustimmen...

73 Dominik

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Länderliste

Beitrag von dl3kvr » Mittwoch 15. Februar 2012, 15:04

Ja, Dominik,
und das wird so lange so sein, wie das WAC nicht den wirklichen geogr. Gegebenheiten
angepasst und die verwendete cty.dat (made by AD1C) geändert ist.
So lange wird auch auf der QSL-Karte "Asien " stehen, denn sie soll ja für Asien gelten.
Diet

Antworten