Liste gültiger USA/Kanada Calls

Moderator: DL7UCX

Antworten
Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL6ER » Donnerstag 23. Januar 2014, 15:24

Hallo zusammen,

als ich eben gesehen habe, wie simpel man alle Amateurfunkcalls aus den USA und Kanada abrufen kann, kam mir folgender Gedanke, den ich gerne zur allgemeinen Diskussion stellen möchte:

Gäbe es einen Nutzen, wenn man eine tagesaktuelle Liste aller gültigen Calls aus USA/Kanada zur Hand hätte?

Vielleicht im Sinne von:
Du hast ein Call eingegeben, dass aussieht als käme es aus den USA - ist dort aber nicht in der Datenbank enthalten.
Bitte noch einmal überprüfen!

73 Dominik, DL6ER

P.S.: Rechtliche Fragen (d.h. darf man die Listen überhaupt automatisiert abgreifen?) würde ich mir erst anschauen, wenn das insgesamt nützlich gefunden werden würde.
Auf den ersten Blick sieht es nicht schlecht aus, die FCC (USA) bietet sogar einen "Download Query" für die Datenbank an.

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5055
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL7UCX » Donnerstag 23. Januar 2014, 18:30

Hallo Dominik,

ich benutzte schon seit Jahren manchmal eine Liste der Staaten mit allen Calls aus W+VE als Member-Liste, um Meldungen mit den mir fehlenden Staaten aufzuspüren.
Die ist allerdings 12 MByte groß und braucht beim Programmstart recht lange zum Laden und Sortieren.
Für das UcxLog-Paket finde ich das zu groß und auf älteren PCs dürfte es nicht gut ankommen.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL6ER » Donnerstag 23. Januar 2014, 18:44

Hallo Ben,

das ist ja eine gute Möglichkeit so etwas zu verwenden. Gibt es denn die Möglichkeit das recht aktuell irgendwo herunter zu laden, oder handelt es sich dabei um eine statische Version?
Denke auch, dass es wenn optional sein sollte.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5055
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL7UCX » Donnerstag 23. Januar 2014, 19:15

Hallo Dominik,

ich weiß nicht mehr, wo die Liste herkam, ist 2 Jahre alt, das hat mir für die US-States aber völlig gereicht.
So alleine als Member-Liste bringt sie nicht so viel, das tut eine Callbook-CD oder QRZ.COM genauso und aktueller.
Ich hatte mir allerdings ein "privates" Feature gegönnt, alle Cluster-Meldungen zu analysieren und automatisch auf fehlende Staaten zu beobachten. :D

73 Ben

DL1DTL
Beiträge: 736
Registriert: Donnerstag 12. September 2002, 09:44
Wohnort: Dresden

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL1DTL » Donnerstag 23. Januar 2014, 22:40

Hallo,

wir haben für die WAG-Auswertung schon seit mehreren Jahren auf die FCC-Datenbank zugegriffen. Es gab sogar mal eine komplette Datenbank zum Download. Aber seit der Neugestaltung der FCC-Homepage können wir sie nicht mehr finden. Kennt jemand einen Link?

Klaus DL1DTL

P.S die Daten sollen angeblich tagaktuell sein (vorausgesetzt, der Staat hat Geld und kann die Beörden bezahlen :mrgreen:

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL6ER » Freitag 24. Januar 2014, 09:40

Hallo Ben und Klaus,

@Klaus:
einen kompletten Download habe ich nicht gesehen, ich hatte folgendes vor, um die ganze Datenbank abzugreifen:
  1. http://wireless2.fcc.gov/UlsApp/UlsSear ... icense.jsp
  2. -> Advanced Search
  3. Call Sign: W_
  4. Service Group: Amateur
  5. License Detail: Active
Lieferte gerade 127.331 Ergebnisse.
Muss man wohl für jeden Prefix einzeln machen (Search string must not start with a wildcard).
Die Ergebnisse der Suche kann man sich dann per E-Mail zuschicken lassen (-> Download Query).

@Ben:
Ja, okay. Da sich sonst keiner zu Wort gemeldet hat, gehe ich davon aus, dass es keiner sonst braucht.
Auch gut, spart Arbeit :) .

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5055
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL7UCX » Freitag 24. Januar 2014, 10:47

Hallo Dominik,

meine WVE-Liste hat über 1 Mio Rufzeichen, deswegen wird die ja so unhandlich.

Es gibt noch einen alten Wunsch in der To-Do-Liste zum Suchen nach Mitgliedern aus den Member-Listen über die Watch-Liste.
An dieser Stelle bin ich gerade sowieso am werkeln ...

Wenig Resonanz zu einem Forum-Beitrag hat leider wenig zu sagen, weil zu wenig User hier aktiv mitmachen.
Bei den meisten liegt es wohl daran, daß sie einfach zufrieden sind und/oder sich nur bei eigenen Problemen hier oder meist direkt bei mir melden.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL6ER » Freitag 24. Januar 2014, 11:41

Hallo Ben,
DL7UCX hat geschrieben:An dieser Stelle bin ich gerade sowieso am werkeln ...
Okay, dann warte ich einfach ab. Könnte später ja noch einmal interessant werden.
DL7UCX hat geschrieben:Wenig Resonanz zu einem Forum-Beitrag hat leider wenig zu sagen, weil zu wenig User hier aktiv mitmachen.
Da hast du sicherlich Recht. Ich verwende jeden Tag viele Programme und ärgere mich auch über manche Funktionen die schlecht umgesetzt sind und/oder fehlen.
Und doch ist das hier das einzige Forum, in dem ich Mitglied bin.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Liste gültiger USA/Kanada Calls

Beitrag von DL6ER » Freitag 31. Januar 2014, 14:47

Hallo Klaus,
DL1DTL hat geschrieben:wir haben für die WAG-Auswertung schon seit mehreren Jahren auf die FCC-Datenbank zugegriffen. Es gab sogar mal eine komplette Datenbank zum Download. Aber seit der Neugestaltung der FCC-Homepage können wir sie nicht mehr finden. Kennt jemand einen Link?
ich gehe nun einmal wöchentlich systematisch die FCC-Datenbank durch (siehe meinen anderen Beitrag dazu). Wäre das für die Contestauswertung auch okay mit dieser Liste oder bräuchtest du ein anderes Format (oder zusätzliche Informationen wie Namen, etc.)? Du kannst dich ja mit mir per E-Mail in Verbindung setzen, falls Interesse besteht:
wie üblich Rufzeichen@darc.de

73 Dominik

Antworten