Zugriffsverletzung beim Lesen

Moderator: DL7UCX

DJ4KW
Beiträge: 76
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DJ4KW » Freitag 26. August 2011, 13:38

Hallo, ich poste das unter "Betriebssysteme", da ich meinen Fehler in der Systemkonfiguration vermute.
Ich lasse UCXLog mit Windows XP laufen. Unter bestimmten Umständen, die ich eventuell durch eine geeignete Bedienung oder Umgebung vermeiden kann,
erhalte ich beim Arbeiten mit dem WORK-Fenster die Fehlermeldung
"Zugriffsverletzung 0047E2A4 beim Lesen von Adresse 00...04"
Ist der Fehler bekannt und wie lässt er sich vermeiden?
73
Gerd DJ4KW
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DL6ER » Freitag 26. August 2011, 14:15

Hallo Gerd,

wann tritt dieser Fehler auf?
  1. wenn UcxLog gestartet wird und sich das Work-Fenster öffnet,
  2. wenn du das erste Mal ein beliebiges Feld im Work-Fenster anklickst oder etwas darin tippst,
  3. wenn du zwischen den Felder hin und her wechselst,
  4. nur bei ganz bestimmten Eingaben oder
  5. sonstigem :) .
Software ist immer eine schwierige Sache und es hilft Ben sicher weiter, wenn man möglichst viele Angaben liefern kann. Die Zugriffsverletzungen mit ihren Nummern sind laut Ben leider total nutzlos, damit konnte man nur zu DOS-Zeiten einen Fehler finden.

73 es 55 Dominik, DL6ER

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DL7UCX » Freitag 26. August 2011, 21:10

Hallo Gerd,

der Fehler ist mir völlig unbekannt.
Ohne genaue Beschreibung, wodurch er sich provozieren läßt, kann ich gar nichts sagen.

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von dl3kvr » Freitag 26. August 2011, 21:28

Hallo Ben,
erinnerst Du Dich vielleicht, ich hatte vor einiger Zeit das Gleiche.
Nach Neuinstallation oder Update, ich weiss es nicht mehr, hat er sich wieder
verflüchtigt. Also don't worry Gerd!
73, Diet -DL3KVR

DJ4KW
Beiträge: 76
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DJ4KW » Freitag 26. August 2011, 22:43

Hallo Dominik und Ben,

der Fehler trat bei mir schon früher, aber unregelmäßig auf. Mir ging es dabei wie Diet DL3KVR - Programm neu gestartet, das QSO nach-geloggt und "Dont' worry"

Aktuell jetzt Antwort - c -
wenn man im Work Fenster während des QSOs empfangene Daten wie Name, QTH, Zusatzinformationen dazu einträgt oder ergänzt und dabei im Work Fenster von einem Feld zum anderen springt. Man kann die Fehlermeldung bestätigen, aber das QSO nicht mehr loggen.

73
Gerd
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DL7UCX » Samstag 27. August 2011, 17:17

Hallo Gerd,

kannst Du den Fehler reproduzieren (und folglich den Hergang genau beschreiben)?
Sind es bestimmte Felder und/oder bestimmte Daten?
Wie springst Du (Maus, Tab, Space)?

73 Ben

DJ4KW
Beiträge: 76
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DJ4KW » Samstag 27. August 2011, 19:29

Hallo Ben,

Antwort erste Frage: Nein
zweite Frage: Nein
Dritte Frage: Maus Ja, Tab Ja, Space Nein

Der Fehler "Zugriffsverletzung 0047E2A4 ... Lesen von Adresse 00....04° ist nicht einmal im eigenen Context reproduzierbar, das heißt wenn man nach Auftreten des Fehlermeldung die letzte Aktion noch mal macht, kann man oft (aber nicht immer) weiter arbeiten. Deswegen dachte ich weniger an einen Programm- oder Bedienfehler, sondern an etwas in der Umgebung des Programms im System.

73 Gerd
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DL7UCX » Samstag 27. August 2011, 22:27

Hallo Gerd,

wenn so eine Exception auftritt, wird die aktuell laufende Prozedur sofort verlassen.
Damit kann es danach noch weitergehen, muß aber nicht.
Aus der Fehleradresse läßt sich leider heutzutage nichts mehr ableiten.

Wenn das allgemein so häufig auftreten würde wie bei Dir, müßten Hunderte User das Problem haben, mir ist aber nichts bekannt.
Deshalb muß ich die Ursache auf Deinem System vermuten, habe aber keine Ahnung, woran das liegen könnte.

73 Ben

DJ4KW
Beiträge: 76
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DJ4KW » Samstag 27. August 2011, 23:01

Hallo Ben,
wenn der Fehler wieder auftritt werde ich genauer Buch führen und Dir schreiben, wie es konkret zu der Fehlersituation gekommen ist. Vielleicht machen das Mitleser dieses Forum es auch. Dann weißt Du eventuell mehr, wo die Ursache zu suchen wäre. Danke für die schnelle Antwort.
73
Gerd
73
Gerd DJ4KW

DJ4KW
Beiträge: 76
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DJ4KW » Mittwoch 10. April 2013, 11:22

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 08.41.31.png
Zugriffsverletzung bei Adresse 4
Bildschirmfoto 2013-04-04 um 08.41.31.png (11.38 KiB) 2012 mal betrachtet
Das Problem existiert immer noch. Diese nicht reproduzierbare Meldung erscheint aber sehr selten, vielleicht alle ein oder zwei Wochen, und "einfach so"; manchmal wenn das UCXlog für mehrere Minuten nichts macht außer DX-Cluster-Meldungen anzuzeigen. In 90 % der Fälle kann man mit OK bestätigen und weiterarbeiten.
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DL7UCX » Mittwoch 10. April 2013, 14:10

Hallo Gerd,

da fällt mir nichts besseres als vor fast 2 Jahren ein, sri:
Wenn das allgemein so häufig auftreten würde wie bei Dir, müßten Hunderte User das Problem haben, mir ist aber nichts bekannt.
Deshalb muß ich die Ursache auf Deinem System vermuten, habe aber keine Ahnung, woran das liegen könnte.
73 Ben

DJ4KW
Beiträge: 76
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DJ4KW » Mittwoch 10. April 2013, 17:35

dl3kvr hat geschrieben:Hallo Ben,
erinnerst Du Dich vielleicht, ich hatte vor einiger Zeit das Gleiche.
Nach Neuinstallation oder Update, ich weiss es nicht mehr, hat er sich wieder
verflüchtigt. Also don't worry Gerd!
73, Diet -DL3KVR
Hallo Ben,

danke für die schnelle Antwort. Ich wollte darauf hinweisen, dass das Problem noch nicht gelöst ist. Bei DL3KVR trat es auch ein Mal auf; vielleicht gibt es noch eine kleine Dunkelziffer. Aber UCXLog funktioniert so gut, dass diese Unterbrechungen alle ein, zwei Wochen unerheblich sind.
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DL6ER » Mittwoch 10. April 2013, 17:48

Trat bei mir auch immer mal wieder (scheinbar völlig ohne Zusammenhang) auf, habe es aber schon lange nicht mehr gesehen (bedeutet das ich fahre zu wenige QSOs? vermutlich... :wink: )

73 Dominik

dl3kvr
Beiträge: 997
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von dl3kvr » Mittwoch 10. April 2013, 21:53

Meine zitierte Äußerung liegt länger zurück.
Seit dem Einsatz eines zeitgemäßen Rechners trat dieser Fehler nicht mehr auf.
73 Diet

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Zugriffsverletzung beim Lesen

Beitrag von DL6ER » Donnerstag 11. April 2013, 09:09

dl3kvr hat geschrieben:Seit dem Einsatz eines zeitgemäßen Rechners trat dieser Fehler nicht mehr auf.
Bei mir hat das leider nicht geholfen. Ich habe von der Arbeit ein neues Thinkpad (Modell Edge E535) bekommen. Das Modell gibt es erst seit Anfang 2013.
Darf man mal fragen unter welchem Betriebssystem das bei euch aufgetreten ist? Ich habe auf dem Thinkpad Windows 7 Pro (32bit), das ich von einem Kollegen geschenkt bekommen habe, der das nicht braucht... und ich brauche es nur für UCXLog :lol:

Trotz allem glaube ich nicht, dass Ben da eine Lösung findet - denn wir können uns darüber zwar unterhalten, aber die Quelle des Fehlers liegt vermutlich irgendwo in der Art wie Delphi die Programme kompiliert selbst und nicht an irgendeinem Fehler im Quellcode.

73 Dominik

Antworten