PSK63 mit KX3

Moderator: DL7UCX

Antworten
PA3EYC
Beiträge: 52
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 08:23
Wohnort: NL - Nijkerk

PSK63 mit KX3

Beitrag von PA3EYC » Montag 11. Januar 2016, 08:57

Letzte Woche ist ein neue Version Firmware für die KX3 gekommen. Mit diese Version ist PSK63 möglich. Ich habe das letzte Wochenende ausprobiert in der UBA PSK63 Prefix Contest.
KX3 und UCXLog eigestellt auf 38400 8N1. Kommunikation zwischen KX3 und PC in Ordnung. In Station Settings wird RTTY/PSK über Cat angehakt.
In der KX3 wird Data Mode PSK63 gewählt. Mode in UXCLog wird RTTY. In UCXLog muss ich selbst PSK selektieren. Oft stoppen die Makro Berichten halbwegs uns es passiert dass UCXLog komplett blockiert. Muss dann in Task-Manager UCXLog stoppen.
Wenn ein QSO klappt wird die als PSK31 gelogt. Muss dann mit Edit-Log in PSK63 angepasst werden.

Vielleicht hat jemand ein Tipp?
'73, Maarten -PA3EYC-

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Montag 11. Januar 2016, 09:15

Hallo Maarten,

UcxLog weiß bisher nicht, daß der KX3 PSK63 kann.
Das muß ich erst testen und implementieren.
Bei digitalen Modes muß die Mode-Auswahl immer in UcxLog erfolgen.

Die Kommunikation vom KX3 enthält bei diesem Betrieb mit dem internen CODEC leider etliche zufällige und sinnlose Bytes vom KX3.
Bei höherer Datenrate (PSK63) wird das wahrscheinlich noch schlimmer.
Ich müßte Elecraft hierzu kontaktieren, weiß aber nicht, ob das etwas bringt ...

73 Ben

PA3EYC
Beiträge: 52
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 08:23
Wohnort: NL - Nijkerk

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von PA3EYC » Montag 11. Januar 2016, 09:48

Ben, danke für dein schnelle Reaktion.
DL7UCX hat geschrieben:UcxLog weiß bisher nicht, daß der KX3 PSK63 kann.
Das muß ich erst testen und implementieren.
Bei digitalen Modes muß die Mode-Auswahl immer in UcxLog erfolgen.
Mode-Auswahl in UCXLog is kein Problem. Bei der KX3 ist, ab letzte Woche, FSK 45b, PSK 31b und PSK 63b möglich.
DL7UCX hat geschrieben:Die Kommunikation vom KX3 enthält bei diesem Betrieb mit dem internen CODEC leider etliche zufällige und sinnlose Bytes vom KX3.
Bei höherer Datenrate (PSK63) wird das wahrscheinlich noch schlimmer.
Ich müßte Elecraft hierzu kontaktieren, weiß aber nicht, ob das etwas bringt ...
Hoffentlich bringt es etwas.
Ter Information: Als die Makro stoppt ist das immer bei die Umschaltung von Buchstaben auf Ziffer oder umgekehrt. Ich höre dann ein Verzögerung in das Signal.
Aber das ist nicht immer so. Es passiert auch dass die komplette Makro, mit oder ohne Verzögerung, ohne Probleme lauft.

Ich bin Mitglied von die Yahoo KX3 Group. Vieleicht kann ich dort auch etwas fragen. Wayne Burdick (N6KR) lest mit und reagiert oft.
'73, Maarten -PA3EYC-

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Montag 11. Januar 2016, 10:16

Hallo Maarten,

bitte aktiviere im Menü "Help - Trace System Events - TRX control".

Wenn es kurzzeitig stoppt, notiere bitte die Windows-Uhrzeit hh:mm:ss.
Laß es laufen, bis es ganz blockiert.

Dann schicke mir die Datei SYSLOG.TXT aus dem Logdatenverzeichnis.

73 Ben

PA3EYC
Beiträge: 52
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 08:23
Wohnort: NL - Nijkerk

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von PA3EYC » Montag 11. Januar 2016, 11:46

Mache ich heute Abend
'73, Maarten -PA3EYC-

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 12. Januar 2016, 09:08

Hallo,

ich habe das Log der KX3-Kommunikation erhalten.
Das kann ich vorerst sagen:
  • Das Übergeben neuer Sendedaten aus UcxLog ist zeitweise zu langsam.
  • Zum Schluß klemmt das Hauptprogramm, Ursache unbekannt, der Empfang vom KX3 läuft weiter.
  • Es werden (wie schon bekannt) ständig einzelne sinnlose Bytes vom KX3 empfangen.
    Selbst nach dem Festfahren des Hauptprogramms sendet der KX3 ohne jegliche Aufforderung weiter solche Bytes.
Ich muß nun meinen KX3 updaten und nach Ursachen und Lösungen suchen. Das wird etwas dauern ...

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 12. Januar 2016, 17:04

Hallo,

habe meinen KX3 auf die Beta-Release updated und das Problem der unsinnigen Bytes auch damit reproduziert.
Es tritt immer auf, wenn der KX3-Decoder in RTTY/PSK auf ON steht. Dadurch werden oft CAT-Daten vom KX3 verfälscht und unlesbar.
Das ist zwar nicht das einzige Problem, habe es aber erstmal an Elecraft geschrieben.

73 Ben

PA3EYC
Beiträge: 52
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 08:23
Wohnort: NL - Nijkerk

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von PA3EYC » Mittwoch 13. Januar 2016, 11:39

Oké Ben,
Ich warte rühig ab.
Ich habe es auch probiert mit KX3 Utility 1.13.8.24.
Kann darin kein PSK63 Wahlen aber dass darf das Problem nicht sein.
Mit der KX3 auf PSK 63b hörte ich auch ein Verzögerung zwischen die Charakters. Programm blockiert nicht.
'73, Maarten -PA3EYC-

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 19. Januar 2016, 15:45

Hallo Maarten,

ich habe das nun noch einmal genau untersucht:
  • Die unsinnigen Bytes vom KX3 machen oft das ganze Signalspiel kaputt. Elecraft hat meine Mail erhalten, aber noch nicht geantwortet.
  • Der PSK63-Mode ist über CAT weder einstellbar noch auslesbar, da scheint die Firmware noch nicht so weit zu sein, auch das aktuelle CAT-Manual kennt dazu nichts.
  • Die Antworten des KX3 auf CAT-Befehle dauern manchmal so lange, daß die Reihenfolge durcheinander kommt. Das habe ich in UcxLog noch abfangen können.
  • Bei PSK und RTTY geht es jetzt gar nicht mehr, es werden nur die 8 Byte gesendet, die der KX3 im ersten Block bekommt.
    Weitere Sendedaten ignoriert er und schaltet dann auf Empfang, da bricht UcxLog das Senden zwangsläufig ab.
    Das exakt gleiche CAT-Signalspiel funktioniert aber beim Senden von CW !
  • Wenn der KX3 die gesamten Sendedaten in einem Block bekommen würde, würde es wahrscheinlich funktionieren.
    Die UcxLog-Philosophie ist aber, immer nur die benötigten Zeichen nachzureichen, damit noch im Sendeinhalt geändert werden kann.
    Außerdem faßt der KX3-Buffer nur 24 Zeichen.
  • Eine Blockierung von UcxLog konnte ich nicht provozieren.
Eigentlich müßte ich jetzt auf die letzte richtige Firmware-Release des KX3 zurückfallen, um zu sehen, ob da RTTY/PSK noch geht.

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Mittwoch 20. Januar 2016, 10:29

Hallo,

ich bin nun auf die KX3-Firmware MCU 2.34 zurückgefallen, dort funktioniert das CAT-Signalspiel wie bisher.

Die Beta-Firmware 2.38 ist nach meiner Erfahrung nicht zum Senden von RTTY/PSK in mehreren Blöcken über CAT verwendbar :!:

Ich habe das (auch) an Elecraft geschrieben ...

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Samstag 23. Januar 2016, 17:38

Hallo,

die Antwort von Elecraft hat mir zwar nicht weitergeholfen, aber nach stundenlangem "Tunen" der CAT-Kommunikation zum KX3 mit der Firmware 2.34 funktioniert es unerwartet auch mit der Beta-Firmware 2.38 (UcxLog Version 7.57 Beta 3 erforderlich).

Es gibt weiter das Problem mit den sporadischen, unsinnigen Bytes vom KX3.
Das führt im Extremfall zu soviel Empfangsfehlern, daß der Puffer des KX3 leer wird und die Sendung abbricht.

Ob noch weitere Probleme vorliegen, weiß ich nicht.

73 Ben

Nachtrag:
PSK63 ist über CAT weder einstellbar noch auslesbar. Steht bei Elecraft oben auf der Liste.

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von DL7UCX » Montag 25. Januar 2016, 16:13

Hallo,

nach weiteren langwierigen Versuchen habe ich herausgefunden, daß die sporadischen Bytes durch meine Fehlinterpretation eines CAT-Kommandos verursacht wurden, sri.
In 7.57 Beta 8 sollte das behoben sein.

73 Ben

PA3EYC
Beiträge: 52
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 08:23
Wohnort: NL - Nijkerk

Re: PSK63 mit KX3

Beitrag von PA3EYC » Montag 1. Februar 2016, 10:22

Ben,
Bin gestern zurückgekommen von Winterurlaub und habe direkt UCXLog 7.57 Beta 9 installiert.
Ein riesen Verbesserung. Programm blockiert nicht mehr und Makro berichten laufen ohne Verzögerungen.
Danke für dein Geduld und stundenlange Untersuch!!
'73, Maarten -PA3EYC-

Antworten