UCXLOG/MMTTY und IC-7700

Moderator: DL7UCX

Antworten
DL3RAR
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 21:05

UCXLOG/MMTTY und IC-7700

Beitrag von DL3RAR » Donnerstag 17. September 2015, 22:32

Als erstes möchte ich mit für das tolle Log-Programm bedanken. Ich verwende es als normales Logbuch aber auch für Conteste. Konnte mittlerweile einige von unserem OV auch dafür begeistern. Bisher habe ich alles in Verbindung mit ucx-Log zu laufen bekommen.
Aber jetzt habe ich Probleme mit RTTY. Macht zufällig ein Kollege RTTY mit UCXLOG und MMTTY in Verbindung mit einem IC-7700? Im Forum und im Web fand ich bisher keine Lösung.
Der PC und der IC-7700 ist verbunden mit:
Mit einem DATA Kabel von Eurofrequenz Dierking (Line in/Line out + USB/RS232 Adapter mit PTT-Adapter zur Steuerung der PTT auf die 8 pin ACC1 Buchse des Transceivers. Ferner habe ich einen RS232/USB Adapter am Transceiver angesteckt, der mit einem USB-Kabel auch am PC angeschlossen ist.
In dieser Kombination funktioniert bei RTTY alles, bis auf die Modulation des Sendesignales. Empfang und Decodierung, PTT, der Transceiver geht auf Sendung. Nur das gesendete Signal ist nicht moduliert.
Was mich stutzig macht ist, dass RMS-Express/Winmmor/Winlink in der gleichen Kombination einwandfrei funktioniert. Ich kann empfangen und senden. Somit sollte es doch an einer Einstellung am IC-7700 liegen.
Kann hier jemand helfen?

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG/MMTTY und IC-7700

Beitrag von DL7UCX » Samstag 19. September 2015, 08:25

Hallo Alfons,

wenn ich das richtig verstehe, möchtest Du RTTY über AFSK machen.
In UcxLog muß hierfür bei "Settings - Station - Other interfaces - RTTY" eingestellt sein "AFSK".

Es muß also das Signal vom Ausgang der Soundkarte an einen NF-Eingang des TRX gelangen.
Dieser Weg spielt sich nur zwischen MMTTY-Engine und Transceiver ab, wenn die MMTTY sendet, hat UcxLog damit nichts mehr zu tun.

Es gibt da diese denkbaren Fehlerursachen:
- Der Soundkarten-Output ist in den MMTTY-Einstellungen auf eine falsche Nummer eingestellt.
- Die Lautstärke ist zu klein.
- Der ICOM aktiviert nicht den richtigen Eingang im Mode SSB.

Ich habe keinen ICOM, vielleicht hat hierzu noch ein anderer User Hinweise.

73 Ben

DL3RAR
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 21:05

Re: UCXLOG/MMTTY und IC-7700

Beitrag von DL3RAR » Samstag 19. September 2015, 22:12

Hallo Ben,
danke für deine Antwort. Ja, das ist richtig, mit ucxLog hat das nichts mehr zu tun. Der PC gibt das Signal aus. Es muss an einer Einstellung am IC-7700 liegen. Warum schriebst du "am richtigen Eingang im Mode SSB"? Das sollte schon RTTY heissen, oder? Der Transceiver schaltet automatisch auf RTTY, wenn in ucxLog das ausgewählt ist. Wobei das momentan egal ist, da ja der PC ein NF-Signal ausgibt.
Ich warte mal ab, ob ein ucxLog -user mit einem ICOM Transceiver helfen kann bzw. die Einstellungen mal mit mir durchsehen möchte.

73
Alfons
DL3RAR

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG/MMTTY und IC-7700

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 20. September 2015, 08:21

Hallo Alfons,

der Eingang heißt bestimmt nicht "RTTY" und der Transceiver darf auch nicht auf "RTTY" schalten.

"RTTY" ist FSK (direkte Frequenzumtastung über einen Schalteingang, nicht über Töne aus der Soundkarte).

Bei AFSK mußt Du bei "Settings - Station - Other interfaces - RTTY" einstellen "AFSK".
Den Mode "RTTY" darfst Du nur in UcxLog einstellen, nicht am ICOM (für den ICOM ist AFSK wie SSB).

Siehe auch Help, Kapitel "Digitale Modes" und "FAQs ... Transceiver ... RTTY".

73 Ben

DL3RAR
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 21:05

Re: UCXLOG/MMTTY und IC-7700

Beitrag von DL3RAR » Montag 28. September 2015, 22:15

Hallo Ben,
danke für die Info. Bin mir gar nicht so sicher, ob der Träger nicht doch moduliert war. Ein AFU-Kollege, der mich abgehört hat, hatte mir diese Info gegeben. Jetzt, mit Deinen Infos, funktioniert alles. Hatte am Wochenende beim Contest genug Möglichkeiten, alles zu testen.

Viele Grüsse aus Bogen
Alfons
DL3RAR
U14

Antworten