PowerSDR 2.7.2 und UCXLOG

Moderator: DL7UCX

Antworten
DJ7MH
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 26. April 2013, 17:45

PowerSDR 2.7.2 und UCXLOG

Beitrag von DJ7MH » Sonntag 9. November 2014, 22:24

Moin moin in die Runde,

hab mir ein Flexradio1500 zugelegt. Hat jemand das zusammen mit Powersdr und UCXLog am laufen?
Bei RTTY bekomme ich die Einstellungen irgendwie nicht hin.
Z.B. ein Offset zwischen Wasserfall un MMTY etc.

Kan mi da jemand helfen?

vy 73 de Mario, DJ7MH

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PowerSDR 2.7.2 und UCXLOG

Beitrag von DL7UCX » Montag 10. November 2014, 08:05

Hallo Mario,

hast Du "AFSK" in Settings - Station - Other interfaces - MMTTY eingestellt und das richtige Seitenband ?

73 Ben

Benutzeravatar
DF2LH
Beiträge: 254
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 03:08

Re: PowerSDR 2.7.2 und UCXLOG

Beitrag von DF2LH » Montag 10. November 2014, 19:45

Hallo Mario

Ich benutze PSDRMrx der openHPSDR Gruppe, kann Dir deshalb nicht 100% die richtigen Fenster nennen :-)

Schau Dir mal die Einstellung 'Click Tune / FilterOffsets' an. Dort muss, wenn Du z.B. 2125 Hz als Markfrequenz im MMTTY benutzt, 2210 Hz als Offset eingetragen werden. MMTTY ist typisch für LSB (DIGL) ausgelegt. Bei DIGU sind es auch 2210 Hz nur musst Du dann MMTTY auf Reverse stellen.

Eine weitere Einstellung gibt es unter dem Punkt 'CAT Control' in PSDR. 'RTTY Offset' habe ich beide nicht angehakt!

Wenn alles klappt, klickst Du einfach in die Mitte eines RTTY Signals und triffst die Frequenz: Auch korrekte Clusterspots sind so kein Problem.

In UCXLOG habe ich für MMTTY 'AFSK' an. Siedeband LSB (es geht wie gesagt auch USB) und TXMode auf Data/PKt. Bei Clusterspots weitab der in UCXLog voreingestellten Bereiche wird statt RTTY ab und an mal ein anderer Mode von UCX an den TRX gesendet. Dann im Workfenster einfach den Mode ändern :-)

Viel Erfolg beim probieren.

vy '73s Thomas

Antworten