Exchange "merken"

Moderator: DL7UCX

Antworten
Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Exchange "merken"

Beitrag von DL6ER » Samstag 1. August 2015, 14:36

Hallo Ben,

folgender Vorschlag ist mir gerade beim EU HF Contest gekommen (konstanter Exchange):
Könntest Du eine Möglichkeit vorsehen, sich den Exchange zu merken? (analog zum Locator oder Manager merken im normalen QSO-Betrieb).
So habe ich häufiger bei Stationen den Exchange gehört, sie aber nicht selbst erreicht, d.h. auch nicht geloggt. Trotzdem wäre es schön, wenn UcxLog den Locator behalten könnte, damit ich ihn z.B. als mögichen Multiplier im DX-Cluster sehen kann, sobald die Station das Band wechselt.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5039
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 2. August 2015, 09:37

Hallo Dominik,

so ganz verstehe ich das noch nicht.
UcxLog merkt sich selber nichts zu einem Rufzeichen, wenn das nicht geloggt wurde.
Im Contest werden die konstanten Exchanges in der Worked-Liste sichtbar (und u.U. übernommen), wenn schon auf einem anderen Band oder früher im Contest geloggt wurden.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL6ER » Sonntag 2. August 2015, 11:58

Hallo Ben,
DL7UCX hat geschrieben:UcxLog merkt sich selber nichts zu einem Rufzeichen, wenn das nicht geloggt wurde.
Genau, da schlage ich vor eine Möglichkeit zu schaffen, den Exchange auch ohne Loggen zu speichern.
Ist mir insbesondere bei QRP-Betrieb häufiger vorgekommen, dass man nicht durchs Pile-Up gekommen ist. Der dann schon gehörten Exchange ist aber ohne Loggen verloren und steht dann nicht für Hervorhebung im DX-Cluster, etc. zur Verfügung.
73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5039
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL7UCX » Montag 3. August 2015, 07:56

Hallo Dominik,

dafür ist eigentlich der "Interne Spot" gedacht (CTRL+I).

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL6ER » Montag 3. August 2015, 14:21

Hallo Ben,

ah ja, bei der Fülle an Funktionen hatte ich das nicht für diesen Einsatzzweck parat. Bleibt der über den internen Spot gemerkte Exchange auch über die "max. age" Zeit (bei mir 15min) hinaus erhalten?

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5039
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL7UCX » Montag 3. August 2015, 19:48

Hallo Dominik,
Bleibt der über den internen Spot gemerkte Exchange auch über die "max. age" Zeit (bei mir 15min) hinaus erhalten?
Jein.
Der Spot mit Exchange bleibt intern weiter gespeichert, bis der Puffer (3000 Meldungen) überläuft.
Der Exchange wird aber nur zur Anzeige (ggf. mit Multiplikatorberechnung) dieses Spots benutzt. Ohne Anzeige also keine Wirkung.

Es wird keine dauerhafte Liste mit Rufzeichen und Exchanges aufgebaut.
Da wären auch einige Fragen offen:
Wie lange aufheben, für welchen Contest, welche Exchanges, wann hilft das wirklich :?:

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL6ER » Dienstag 4. August 2015, 16:15

Hallo Ben,

ich verwende bei Contesten immer das reversebeacon.net um eine möglichst vollständige Bandmap zu haben. Da sind 3000 Meldungen vermutlich innerhalb weniger Minuten verbraucht.

Wenn ich mal darüber theoretisieren soll, könnte mir mehrere Versionen mit unterschiedlichem Nutzen vorstellen:
  1. Ausschließlich temporäre Liste
    Wird innerhalb jedes Contests gemerkt, geht bei Programmneustart während des Contests evtl. verloren
  2. Abgespeicherte, temporäre Liste
    Wird in Textdateien abgespeichert und ist auch nach Neustart für den einen spezifischen Contest noch verfügbar.
  3. Dauerhafte Liste für ausgewählte Conteste
    Bei einigen Contesten wird jedes Jahr wieder der selbe, konstante, Exchange gegeben. So beim EU HF Championship bspw. das Jahr der ersten Amateurfunkzulassung. Hier könnte man auch generell auf eine abgespeicherte Liste zurückgreifen.
Gerade bei der letzten Variante könnte man dann Dateien mitliefern, die UcxLog vielleicht sogar wieder ein Stückchen für den Contesteinsatz attraktiver machen würden. Ich kann aber nicht absehen, wie viele Conteste davon profitieren würden.

73 Dominik

dl3kvr
Beiträge: 988
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Exchange "merken"

Beitrag von dl3kvr » Dienstag 4. August 2015, 16:50

Hallo Ben und Dominik,
habe mir in Vergangenheit auch so meine Gedanken dazu gemacht.
Halte 3. für die bessere Lösung.
Bitte aber etwas zu beachten, was in den Rules der EU HF Championship steht und auch
für manchen anderen Contest zutreffen würde:

b) Operators operating from club stations and guest operators operating from stations
owned by other amateurs must sign a two digit number corresponding to the year of
his / her own - the operator's first ever official amateur license, NOT the first license
of the station owner or the club station license.

Da kann man sich schnell über die Automatisierung Fehler einhandeln.

73 Diet

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL6ER » Dienstag 4. August 2015, 16:53

Hallo Diet,
dl3kvr hat geschrieben:Da kann man sich schnell über die Automatisierung Fehler einhandeln.
Das können wir getrost in Kauf nehmen denke ich. Wer etwas potentiell falsches loggt ohne selbst zu hören, der hat die Punkte für das QSO eh nicht verdient :wink:

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5039
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 4. August 2015, 16:56

Hallo Dominik,

die Variante 3 ist eigentlich schon dadurch realisiert, daß ein konstanter Exchange aus den Logs der gleichen Conteste aus vorigen Jahren übernommen wird.
Das sollte genügen, wenn man eine Zeit aktiv war.
Weitere allgemeine mitgelieferte Listen zu Contest-Exchanges möchte ich nicht einführen, da gibt es ja schon einiges mit umstrittenem Nutzen.

Variante 1 und 2 ist ja nur für nicht geloggte Rufzeichen hilfreich (ansonsten wird es ja schon übernommen).
Hierbei ist auch fraglich, wann denn eine Call/Exchange-Kombination gültig ist und gemerkt werden soll. Das müßte immer manuell erfolgen.
Die meisten werden es loggen oder notfalls über einen internen Spot kurze Zeit vormerken.

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5039
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 4. August 2015, 16:58

Fehler möchte ich nicht getrost in Kauf nehmen, das Gemecker über jeden falschen Locator-Vorschlag kommt immer bei mir an.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Exchange "merken"

Beitrag von DL6ER » Dienstag 4. August 2015, 18:10

Hallo Ben,

ich spreche hier auch explizit nur von nicht geloggten Kombinationen. Bei Manager "Note" (im Work Fenster) kann man sich auch etwas zu einem Rufzeichen abspeichern, dass man evtl. danach gar nicht loggt. Es ist klar, dass das immer manuell erfolgen sollte. Der Ursprung für diese Diskussion war, dass ich zum ersten Mal mit QRP in einen Contest gegangen bin, um zu schauen, was man da machen kann. Dass es genau dieses Contest getroffen hat war Zufall (er war eben an diesem Wochenende) - daher hatte ich auch kein "Vorwissen" aus früheren Teilnahmen.

Ich habe als QRP-Station viele Call/Exchange-Paare gesammelt und bin seltener durchgekommen als erwartet. Ich fand es nur schade, dass ich mir die dann schon gehörten Kombinationen nicht in UcxLog merken konnte. Das ist natürlich wieder einmal eine sehr spezielle Nutzungsidee von mir :? .

Mitlieferung einer solchen Liste wäre eine theoretische Maximalausstattung für den Nutzer gewesen.

73 Dominik

dl3kvr
Beiträge: 988
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 10:55

Re: Exchange "merken"

Beitrag von dl3kvr » Mittwoch 5. August 2015, 10:49

Hallo Dominik,
ich meine, das maximal machbare wäre vielleicht eine Art Notizbuch für den
laufenden Contest, deren Inhalt jeder OP bestimmt.
Eine Datei für alle infrage kommenden Conteste, und der Menge an potentiellen
Calls, dürfte illusorisch sein. Ganz abgesehen von der Pflege dieser.
73 Diet

Antworten