WAG Kategorie

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

WAG Kategorie

Beitrag von DL6ER » Sonntag 19. Oktober 2014, 17:26

Hallo Ben,

alles in UcxLog eingestellt. Erzeugtes folgende STF-Zeile:
Category SINGLE-OP MIXED LOW-POWER
Das wurde vom Logroboter aber bemängelt und man musste nachbessern.

Akzeptiert wurde:
CATEGORY Single operator, mixed, low power
Hmm...

73 Dominik

P.S.: Ich habe die Online-Variante unter http://www.darc.de/referate/dx/contest/wag/logupload/ benutzt.

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 19. Oktober 2014, 17:37

Hallo Dominik,

die Category bei Stützerbach sollte lt. "Standard" mit besonderen Abkürzungen (z.B.: SOHP) ausgefüllt werden, das ist aber nicht obligatorisch.
Bisher ging das, was UcxLog ausgibt und wie bei Cabrillo ist.
Wenn der Logroboter nun so pingelig wird, kann man auch Cabrillo statt STF schicken :roll:

Ich warte mal die Mail-Lawine ab, ist sowieso nichts mehr zu retten :shock:

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL6ER » Sonntag 19. Oktober 2014, 17:52

Okay, versteh das wer will...ich glaube der WAG Webupload funktioniert nicht richtig :!:

Auf dem Webupload wurde die STF-Datei bemängelt und ich musste nachbessern.
Man hat mir dort aber auch versprochen, dass ich eine Antwort vom Log-Roboter bekommen würde (was aber nicht passiert ist).

Dann habe ich noch einmal die konventionelle Variante benutzt (direkt E-Mail an Logroboter) und siehe da, alles wunderbar...
QUALITY REPORT FOR FILE: DL6ER.STF
Cabrillo or STF ... GOOD [+10 QPs]
Contest : WAG ... GOOD [+10 QPs]
Mycall : DL6ER ... GOOD [+5 QPs]
DL6ER in email subject: ... GOOD [+5 QPs]
Category : Single operator, mixed, low power ... GOOD [+10 QPs]
Claimed Score : 149240 ... good [+1 QPs]
Claimed QSO : 404 ... good [+1 QPs]
Claimed Mult : 130 ... good [+1 QPs]
Specific : G20 ... DOK good [+1 QPs]
Also wohl doch alles okay :lol:

83 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 19. Oktober 2014, 18:40

Danke Dominik,


hast Du beim Mail-Upload wieder die original erzeugte Category geschickt ?
Habe das mal dem Contest-Manager gemeldet ...

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL6ER » Sonntag 19. Oktober 2014, 19:04

Ja, habe fürs Abschicken die Datei extra neu erstellt um sicher zu sein... Die zitierte Zeile entstammt der eingeschickten Datei.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 19. Oktober 2014, 19:22

Ich habe erfahren, daß der Webupload-Robot auf die genaue Kategorie-Bezeichnung laut Ausschreibung prüft.
Wenn da etwas nicht stimmt, soll er die manuelle Auswahl der Kategorien erzwingen.
Cabrillo ist auch kein Ausweg, obwohl es da nur standardisierte Kategorie-Namen gibt. Dann springt der Robot wohl immer zur manuellen Auswahl.

Also am besten per E-Mail schicken :idea:

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL6ER » Sonntag 19. Oktober 2014, 20:12

DL7UCX hat geschrieben:Also am besten per E-Mail schicken :idea:
Ich habe auch immer noch das Gefühl, dass da etwas mit dem Upload nicht stimmt: die versprochene Mail des Logroboters ist bis jetzt noch nicht eingegangen ...
Und mein Call steht auch erst seit dem Einsenden per E-Mail unter den "Classified Logs".

Wie dem auch sei.

DL8MBS
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 10:27

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL8MBS » Montag 20. Oktober 2014, 14:49

Hallo und sorry der späten Antwort vom WAG selber, aber es gab - zum Teil auch leider - einiges zu tun.

Es sind zwei verschiedene Sachen:
1) Der Logupload hatte tatsächlich ein Funktionsproblem bei der Weiterleitung an Datenbank und Ergebnisseite, was seit heute früh glücklicherweise dank eines sehr speziellen Rettungseinsatzes behoben ist. Wer aber vorher den Upload genutzt und noch keine Quittungsmail bekommen hat, sollte bitte sein Log erneut beim Upload unter http://www.darc.de/index.php?id=31044 einreichen oder an die Mail wag@dxhf.darc.de schicken.

2) Kategoriennamen: Ja, wir sind so gemein, ein Menü hinzustellen, das erst per Klick gleich den ganz genauen Kategoriennamen setzt wenn er nicht im Log enthalten war; und damit nicht mehr wie bisher versucht, angelieferte Kategoriebezeichnungen zu interpretieren. Natürlich kann unser Logroboter sehr sehr viele Kategorienbezeichnungen richtig übersetzen, aber ebenso wie auch bei DOKs ist die Kreativität zuvieler Teilnehmer leider größer als die Ratefähigkeit von Logrobotern. Wie beim Kauf im Internet ist es ja nicht verwerflich, vom Besteller die genaue Bezeichnung zu verlangen.
Hintergrund dieser "Gemeinheit": Wir sind jedes Jahr zuviele Nachtstunden damit beschäftigt, bis zu 200 nicht automatisierbar verarbeitbare Logs teilweise mit den Teilnehmern, aber zu oft leider auch alleine in verwertbare Form zu bringen (das geht soweit, dass wir selbst ST2-Dateien aus UCXLog angeliefert bekommen...). Dies verzögert und bindet Arbeitskraft, die woanders in Qualität einsetzbar wäre. Zuviele Teilnehmer ignorieren außerdem die Mails des Roboters, die Ausbesserungen anmahnen. Es sollte sich jetzt niemand angesprochen fühlen, der nicht gemeint ist, aber es gibt schon das "Nur schnell per Mail abladen, die Auswerter machen das dann schon schön." Logs aber einfach robotermäßig abzulehnen, die nicht sofort verarbeitbar sind, helfen andererseits weder dem Contesten an sich noch den Teilnehmern, Logs&Logprogrammen besser zu verstehen.

Natürlich kann man immer diskutieren, was der Teilnehmer selber tun und klicken muss, und wir diskutieren das auch weiter zu dieser ersten Version eines Uploads (wer ihn nutzt, merkt hoffentlich auch, dass das schon mehr ist als nur ein reiner Uploader und erhebliche Arbeitszeit drinsteckt). Anregungen zum Dialog bei Fehlerlogs sind daher auch sehr willkommen.

So, Feuer frei ;-)

73, Christian DL8MBS
WAG Contestmanager

P.S.: Auch hier mal tnx an Ben für die im vergangenen Jahr eingebaute Warnfunktion zu den contestfreien Bereichen: Fitzelarbeit, die aber garantiert einer der Beiträge zur weiteren Entspannung und Erleichterung bei diesem Thema ist. Tnx!

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL7UCX » Montag 20. Oktober 2014, 15:45

Hallo Christian,

danke für die Erklärungen.

Ich kann sehr gut verstehen, daß nicht automatisch auswertbare Bezeichner abgelehnt werden müssen.
Natürlich kann unser Logroboter sehr sehr viele Kategorienbezeichnungen richtig übersetzen
Das versteht er leider nicht:
Category SINGLE-OP MIXED LOW-POWER
Zu sehr Cabrillo ?

Sri, ich schaffe es nicht, in UcxLog alle individuellen Kategorie-Bezeichnungen der mehr als 200 Conteste einzuprogrammieren und jedes Jahr zu überprüfen und zu aktualisieren.
Und gerade Kategorien werden gerne mal geändert.
Deshalb werden nur die Cabrillo-Kategorien zur Auswahl angeboten.

Der von UcxLog genau so angezeigte Satz "Die genaue Klasse laut Ausschreibung eintragen !" hat auch wenig Wirkung.

Dafür bekomme ich nun Mails mit der prägnanten Feststellung "UCXLOG hat eine falsche Kategorie eingetragen". Toll :(

73 Ben

DL8MBS
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 10:27

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL8MBS » Montag 20. Oktober 2014, 16:04

Hi Ben,
ich verstehe Dein Problem genauso. Aber so, wie es für Dich einen großen Satz von Contesten mit wechselnden Kategorienbezeichungen gibt, gibt es für uns einen großen Satz von Contestprogrammen (rund 59 steuern die Logs für uns bei), mit ihren dann ebenfalls unterschiedlichen und wechselnden Kategoriebezeichnungen, auf die wir den Roboter eichen müssten.
Eigentlich wäre es vor allem schön, wenn die Teilnehmer und User dann nicht gleich mit Kalibern wie "Falsche Kategorie" kämen. Vielleicht hilft es ja wenigstens, wenn wir hier die Konstellation jeweils erklären und um Verständnis für beide Seiten werben. Ein Klick in einem Auswahlmenü ist eigentlich nicht so entsetzlich (beschwert sich eigentlich jemand, dass er trotz männlichen Vornamens in Internet-Formularen trotzdem noch "Herr" eigens anklicken muss? :mrgreen: ) Und jedes Interpretieren eröffnet zwangsläufig Spielraum für Fehlinterpretationen, wenn ich nicht eine Liste aller möglichen und unmöglichen Bezeichnungen mit ihrer korrekten Übersetzung habe (und wenn dann jemand qrp funkt, aber lieber in "CW/LP" als in "qrp/mixed" abgerechnet werden will??? Alles schon vorgekommen :(

Es ist wie bei DOKs: Uns Menschen ist klar, dass DOKX06 X06 meint - wie soll das eine Software aber sicher wissen, ohne dass ihr ständig eine ständig gepflegte (von wem?) Liste aller möglichen und unmöglichen Sonder-DOKs vorliegt? Selbst DOK als häufige irrtümliche DOK-Bezeichung in Logs darf nicht ausgeschlossen werden, da es den Sonder-DOK "DOK" wirklich gibt.

Also Leute: Ben macht wirklich ufb Arbeit - aber verlangt nicht zuviel von ihm, von uns und der Software.

73, Christian DL8MBS

P.S.: Ich darf ja eigentlich gar nicht laut sagen, dass ein Upload-Tool mit anklickbarer Auswahl nur der wirklich verfügbaren Kategorien ja fast egal machen könnte, was die Contestsoftware liefert, solange der Teilnehmer die richtige Kategorie anklickt - gleich wieder vergessen :wink:

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL6ER » Montag 20. Oktober 2014, 16:12

Hallo Christian,

es geht nur darum, dass ich über den roten Rahmen bei Upload verwundert war.
Ich denke das schafft Verwirrung beim Nutzer, wenn er die korrekte Kategorie im Logbuchprogramm eingibt, die Kategorie dann aber mit einem roten Rahmen quittiert wurde.

Was ich anders machen / jetzt konkret vorschlagen würde:
Ich sehe, dass da einiges an Intelligenz hinter dem Uploadformular steckt, ich würde mir aber wünschen, dass die Kategorien nicht angemahnt werden, wenn der Logroboter sie korrekt erkannt hätte (wenn man es direkt per E-mail eingeschickt hätte).
Da ich nicht weiß, wie es programmiertechnisch umgesetzt wurde, kann ich natürlich auch nicht erahnen, wieviel Arbeit es wäre, diese Funktion in das Uploadformular zu übernehmen. Meines Erachtens fehlt das aber noch um einen "runden" Eindruck zu hinterlassen.

73 Dominik

Nachtrag: Wir haben unsere Beiträge zeitgleich erstellt. Ich editiere meinen jetzt aber nicht mehr ;-)

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL7UCX » Montag 20. Oktober 2014, 16:17

Ach ja, da kommt mir wieder einmal der ketzerische Gedanke, statt Stützerbach nur noch Cabrillo-Logs zu generieren :idea:
Bei Cabrillo sind die Kategorien standardisiert, ein spezielles WAG-Format gibt es nicht und dann kann niemand mehr sagen, UcxLog hätte die falsche Kategorie eingetragen :D

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL6ER » Montag 20. Oktober 2014, 16:19

DL7UCX hat geschrieben:und dann kann niemand mehr sagen, UcxLog hätte die falsche Kategorie eingetragen
Aber da da auch nicht der exakte (= Zitat) Satz drin steht, vermute ich mal, dass auch hier die rote Box kommt :wink: Also auch keine Lösung.

73 Dominik

P.S.: Nicht allzu ernst nehmen.

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5053
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL7UCX » Montag 20. Oktober 2014, 16:23

Ja, soviel ich weiß, kommt bei Cabrillo immer die Auswahlbox.
Das liegt dann aber nicht an einem unkorrekten Logeintrag von UcxLog.

73 Ben

DL8MBS
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 10:27

Re: WAG Kategorie

Beitrag von DL8MBS » Montag 20. Oktober 2014, 17:00

Bei Cabrillo kommt nicht automatisch die Auswahlbox. Es gibt etliche Cabrillo-Logs, die die "richtige" WAG-Schreibweise der Kategorien haben.
Was ist denn eigentlich "richtig"?
Richtig ist zunächst mal das, wie die Kategorie in der Ausschreibung heißt, gerade wenn wir dann auch von komplizierteren Kategorien reden, deren Benennung aber dennoch einem Contest-Veranstalter frei steht - auch wenn es natürlich sinnvoll ist, nicht zuviel Freistil zu veranstalten.
Wenn die Farbe rot für einen Rahmen ein Problem sein sollte, kann man sicher darüber reden - sie erzeugt aber auch Aufmerksamkeit, die einen "Zu-schnell-Klicker" eben auch bremsen kann.
Aber noch mal: Es ist ausdrücklich Absicht, auf den genauen kategorienbezeichungne zu bestehen, weil bei aller Programmierungskunst Interpretatoin immer auch Raum für Fehlinterpretatoin lässt. Bei Internet-Geschäften ist ja erheblich mehr "Gängelung" üblich, ohne dass sich jemand aufregt. Da schreibt auch niemand hin "Sweatshirt für mittelgroßen Mann, rot", der Computer wird schon das Passende finden - da klickt man sich aber schön brav durch die Vorgaben.
Christian DL8MBS

Antworten