IC705 Contesteinstellung

Moderator: DL7UCX

Antworten
DF3OL
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2022, 00:59

IC705 Contesteinstellung

Beitrag von DF3OL »

Hallo Contestfreunde,
beim IC705 habe ich arge Probleme den COM-Anschluß zu finden. Alle angezeigten com's werden nicht gefunden.
Hat da jemand schon Erfahrung?
N1MM+ konnte ich beimIC 705 aktivieren. Bei UCX bin ich hilflos überfordert.
Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 6111
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: IC705 Contesteinstellung

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Jürgen,

die COM-Port-Nummer und die COM-Port-Einstellungen sind von Windows vorgegeben und für alle benutzenden Logprogramme gleich.
Du brauchst also nur die gleiche Werte bei UcxLog einzutragen.
Ein Problem bei ICOM sind noch die beiden möglichen CAT-Modes TRCV=ON oder OFF und die ggf. richtige HEX-Adresse des ICOM.
Wenn der Treiber schlecht ist, hilft noch der Umschalter "Simple COM port IO method" in den UcxLog-Settings.

73 Ben
DF3OL
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2022, 00:59

Re: IC705 Contesteinstellung

Beitrag von DF3OL »

Hallo Ben,

danke für die Antwort. Leider lässt sich der COM Port 5, wie ich ihn für N1MM+ habe,
nicht anzeigen. Die HEX-Adresse A4 eingegeben, kein Erfolg.
Nun bin ich nicht der PC-Kenner. Beim Contestprogramm, wenn es läuft, mache ich mir immer
Foto von der Einstellung. Vielleicht finde ich Hilfe in unserem OV, wenn mal wieder jemand nicht
FT8 macht.

73 de
Jürgen, DF3OL
Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 6111
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: IC705 Contesteinstellung

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Jürgen,

so etwas habe ich noch nie gehört ...

Mach bitte folgendes:

1. Bei "Settings - Station - Special": Den Schalter "Simple COM port IO method" einschalten. UcxLog neu starten.

2. Was genau siehst Du in "Settings - Station" am unteren Rand links in der Tabelle in der Spalte 5 ?
com.png
com.png (3.13 KiB) 289 mal betrachtet
73 Ben
Antworten