Import von Contest-QSO's

Moderator: DL7UCX

Antworten
DL1EHG
Beiträge: 1
Registriert: Montag 26. Juli 2021, 15:16

Import von Contest-QSO's

Beitrag von DL1EHG »

Hallo zusammen.
Ich habe beim IOTA-Contest 2021 mal testweise mit einem anderen Programm (N1MM) geloggt.
Jetzt wollte ich die Daten per ADIF in UCX-Log einlesen.
Im Prinzip klappte das auch, aber leider werden die Multis nicht eingetragen, sodass UCX-Log die Contestauswertung nicht berechnen kann.
Die IOTA-Kennungen werden aber im Log im Feld IOTA korrekt angezeigt.
Mache ich was falsch oder ist das so gedacht?
Als kleinen Hinweis an Ben: Was mir beim N1MM besser gefällt als bei UCX, ist die Bandmap, da man hier nicht nur den neuesten Eintrag (kann man vielleicht gar nicht hören), sieht, sondern auch ältere Einträge, die man arbeiten könnte.
Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5928
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Import von Contest-QSO's

Beitrag von DL7UCX »

Hallo Gerd,

ADIF überträgt keine Punkte und Multis, sonder (meistens) die Kontrollnummern.
Daher muß UcxLog die Punkte und Multis selber neu berechnen.
Das macht es (außer beim Loggen) nie automatisch, um manuelle Korrekturen nicht zu überschreiben.

Deshalb muß Du das in "Contest - Edit Log - Contest data" mit dem Knopf "Recalculate ... All" manuell auslösen.

Wenn man im DX-Cluster-Fenster bei "Origin" nur den eigenen Kontinent (EU) auswählt (wirkt auch auf die Bandmap), sollte man nur die Meldungen sehen, die man i.a. auch hören kann.

73 Ben
Antworten