DL6ER-Keyer

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Freitag 12. Dezember 2014, 14:32

wegen ungünstigen Schaltverhalten aus DL... SL... wird.
Ich denke, das liegt immer an PA + fehlender Verzögerung von PTT zu Key bei der sendenden Station.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Samstag 13. Dezember 2014, 19:28

Hallo Ben,

vor einiger Zeit haben wir mal über die auffällige Verzögerung beim ersten Zeichen in Wolfgangs Datei gesprochen.
DL7UCX hat geschrieben:Mit ist auch aufgefallen, daß der WinKey das Echo später als erwartet liefert, das macht mir etwas Sorge, daß bei langsamen PCs das nächste Zeichen zu spät kommen könnte (auch wenn es noch nicht beobachtet wurde).
Beim Schreiben der Dokumentation bin ich gerade beim Punkt "PTT Vorlaufzeit" und da fiel mir dieser Punkt wieder ein.
Das würde die späte Rückmeldung des Zeichens erklären, da das erste Zeichen verzögert gesendet werden würde.

@Wolfgang: Hast du eine PTT Lead-In Zeit angegeben?

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Samstag 13. Dezember 2014, 19:39

Hallo Dominik,

ich meinte, daß das WinKey-Echo bei jedem Zeichen später kommt (bezogen auf die Aussendung), als ich auf Grund der Beschreibung vermutet hatte.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Samstag 13. Dezember 2014, 19:40

Hallo Ben,

achso, okay.

73 Dominik

dl8dww
Beiträge: 536
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 21:14

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von dl8dww » Sonntag 14. Dezember 2014, 09:25

DL6ER hat geschrieben:Hallo Ben,


...
@Wolfgang: Hast du eine PTT Lead-In Zeit angegeben?

73 Dominik
Hallo Dominik,
ich verstehe diese Frage nicht
Wolfgang

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 14. Dezember 2014, 09:47

Hallo Wolfgang,
der Wert ist gemeint:
Dateianhänge
PTT.png
PTT.png (15.23 KiB) 1477 mal betrachtet

dl8dww
Beiträge: 536
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 21:14

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von dl8dww » Sonntag 14. Dezember 2014, 13:44

Hallo Dominik,
Im Normalfall stelle ich keine Verzögerung ein.
Es könnte aber wegen einem Test eine Zeit eingestellt gewesen sein.
Hier noch ein File mit NULL ms Verzögerung
73 Wolfgang
Dateianhänge
SYSLOG.TXT
(1.54 KiB) 38-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Mittwoch 17. Dezember 2014, 13:55

Hallo Wolfgang,

Null Verzögerung hat auf den ersten Blick keine tatsächliche Verbesserung eingebracht. Auffällig ist aber, dass (wie bei der anderen Datei) ein stetig ansteigender Wert vom WpM-Potentiometer gemeldet wird. Hat du das während den Tests verstellt?

Ich habe das Gefühl, dass das mit meinen Platinen nichts mehr wird. Es ist jetzt bald zwei Wochen her, dass ich die Prototypen in Auftrag gegeben habe, leider ist per E-Mail und telefon niemand erreichbar. Eine (automatische) Auftragsbestätigung kam nach dem Dateiupload, aber seitdem ist nichts passiert (Medinger Electronic aus Bad Honnef, http://www.mme-pcb.com/).
kann mir einer eine günstige Alternative nennen? Wird ja jetzt wohl eh nichts mehr dieses Jahr :cry:
Selber Belichten, Ätzen und Bohren mache ich aber nicht mehr, wo man seine Prototypen für 20 Euro im Internet bestellen kann...

73 Dominik

dl8dww
Beiträge: 536
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 21:14

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von dl8dww » Mittwoch 17. Dezember 2014, 17:21

Hallo Dominik,
amTempo hatte ich nichts geändert, war mir aber mit der PTT-Verzögerung (1.Test) nicht sicher.
Wegen Platinenherstellung: Dirk, DH4YM ist da die richtige Adresse ( http://www.dh4ym.de)
vy73 Wolfgang

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Donnerstag 18. Dezember 2014, 15:26

Hallo Wolfgang,

@Tempo: Das ist sehr seltsam, denn in beiden Dateien von dir meldet der Winkey eine relativ kontinuierliche Erhöhung der Pot-Geschwindigkeit. Ich frage mich ob das Probleme mit der Einstellung "Use speed pot" bei UcxLog geben könnte...

Entsprechendes aus erster Datei:

Code: Alles auswählen

17:25-24.578  WinKey received: 84
17:25-24.937  WinKey received: 84
17:25-25.640  WinKey received: 84
17:25-26.343  WinKey received: 85
17:25-27.046  WinKey received: 85
17:25-27.843  WinKey received: 85
17:25-28.531  WinKey received: 85
17:25-29.343  WinKey received: 86
17:25-30.234  WinKey received: 86

 [...]

17:25-56.109  WinKey received: 8C
17:25-57.421  WinKey received: 8C
17:25-58.812  WinKey received: 8D
17:26-00.109  WinKey received: 8D
17:26-01.515  WinKey received: 8D
17:26-02.906  WinKey received: 8D
17:26-04.406  WinKey received: 8E
17:26-05.906  WinKey received: 8E
17:26-07.406  WinKey received: 8E
17:26-08.906  WinKey received: 8E
17:26-10.500  WinKey received: 8F
17:26-13.796  WinKey received: 8F
17:26-15.593  WinKey received: 8F
17:26-17.296  WinKey received: 90
17:26-19.093  WinKey received: 90
17:26-20.890  WinKey received: 90
17:26-22.796  WinKey received: 90
17:26-24.796  WinKey received: 91
17:26-26.796  WinKey received: 91
Entsprechendes aus zweiter Datei:

Code: Alles auswählen

12:24-24.296  WinKey received: 83
12:24-24.562  WinKey received: 83
12:24-25.171  WinKey received: 84
12:24-25.765  WinKey received: 84
12:24-26.468  WinKey received: 84
12:24-27.171  WinKey received: 84
12:24-27.859  WinKey received: 85
12:24-28.562  WinKey received: 85
12:24-29.359  WinKey received: 85
Oder interpretiere ich das nur fälschlicherweise als Speedpot Rückmeldung?
Screenshot-8.png
Screenshot-8.png (22.15 KiB) 1449 mal betrachtet
Screenshot-7.png
Screenshot-7.png (46.48 KiB) 1451 mal betrachtet
@Platinen: Dirk fällt wohl erst einmal aus:
Liebe Funk- und Bastelfreunde, aufgrund des anstehenden Weihnachtsurlaubs sowie einer besonderen beruflichen Verwendung ist es nicht möglich bis 31.03.2015 Projekte zu unterstützen. Zugesagte Projekte werden noch zu Ende geführt. Eingehende Emails können nicht bearbeitet bzw. beantwortet werden. Ich bitte um Verständnis.
Ich habe noch an andere Firmen Anfragen geschickt (vorgestern), aber so langsam beschleicht mich das Gefühl, dass ich der Einzige bin der noch bis zum 23. arbeitet/arbeiten muss :lol:

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Donnerstag 18. Dezember 2014, 15:32

Hallo Dominik,

hast Du es mal beim Elektor PCB Service versucht ?

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Donnerstag 18. Dezember 2014, 15:56

Hallo Ben,

ja, die wollen aber 78 Euro bei Abnahme von drei einseitigen Platinen (Kreditkartengröße !) bei regulärer Lieferzeit (erst im nächsten Jahr).
Das ist mir dann doch zu teuer.

Ich übe mich jetzt also erst einmal in Geduld und versuche es Anfang 2015 wieder.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Sonntag 11. Januar 2015, 19:51

Hallo zusammen,

eine kurze Statusmeldung: Es hat sich leider nichts getan.
Ich habe mehrere Online-Platinenhersteller angefragt, die bislang jedoch alle deutlich zu viel Geld haben wollen, insofern sie denn überhaupt geantwortet haben. Ich sehe zwar ein, dass die Firmen an meinem Mini-Auftrag nichts verdienen, aber dennoch bin ich nicht bereit > 50 Euro für eine einzelne Platine hinzulegen, von deren Funktion ich schließlich auch noch nicht durch einen Praxis-Test überzeugt bin. Daher macht es zunächst auch keinen Sinn eine größere Stückzahl davon zu bestellen.

Naja, da der FUNKAMATEUR sich aber auch nicht wie Anfang Dezember zurückgemeldet hatte, liegt das Projekt nun erst einmal etwas brach herum. Die deutsche Dokumentation ist zu ca 90% fertig, die englische Übersetzung hinkt merklich hinterher.

Derweil versuche ich nun auszuloten, ob ich die Möglichkeiten der Universität nutzen kann, um Platinen herzustellen.
Leider ist es völlig unvorhersehbar, ob man mir da freundlich oder völlig abweisend begegnen wird. Das wird sich noch zeigen.

73 Dominik

DM4YWL
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 18. Juli 2014, 22:23
Wohnort: Kreischa

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DM4YWL » Sonntag 11. Januar 2015, 23:03

Hallo Dominik,

hast du es hier schon mal probiert?

http://www.aetzwerk.de/
vy 73, Maik de DM4YWL

Benutzeravatar
DF2LH
Beiträge: 254
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 03:08

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DF2LH » Montag 12. Januar 2015, 18:35

oder http://www.mme-pcb.com/

Nur durch Zufall neulich gesehen. Mann wird nicht gleich beim ersten Blick vom Preis blind :)

'73s

Antworten