Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Moderator: DL7UCX

Antworten
DO7OMB
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 09:58

Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Beitrag von DO7OMB » Sonntag 16. Juni 2019, 18:16

Moin Moin aus dem hohen Norden !

Wir nutzen im OV nun seit einigen Jahren UCX-Log und sind absolut begeistert !

Im Zuge der Erweiterung der OV-Fieldday-Anlage haben wir den Rotor Yaesu G-1000DXC um das Interface RTC-200 (Wimo) erweitert. Alles in allem eine einfache Plug&Play-Lösung, die auch von Anfang an funktioniert.

Zu unseren Erfahrungen mit UCX-Log:

1. Verbindung einfach herzustellen. Nutzung des GS-232 Protokolls.

2. Rotor spricht an.

3. Rotor dreht jedoch nur sehr langsam (mit einer Geschwindigkeit).

Aus meiner Sicht, verabeitet das Interface aber 4 unterschiedliche Geschwindigkeiten (Protokoll X1 - X4). Unser Setup dreht sich jedoch nur langsam.
Im UCX-Log-Menü finden wir dazu keine Angaben / Parameter, die eine Geschwindigkeit vorwählen bzw. ändern lassen.

Machen wir etwas falsch bzw. gibt es Einstellungen, die den Rotor schneller drehen lassen.

Zum Feinabgleich bei bereits grob ausgerichter Antenne ist das so grundsätzlich akzeptabel, bei größerern Drehbewegungen dauert es jedoch sehr lang.

Besten Dank für die Hilfe !


73 de
Oliver DO7OMB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5302
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Beitrag von DL7UCX » Sonntag 16. Juni 2019, 20:38

Hallo Oliver,

UcxLog sendet nur das Kommando Mxxx (Move to azimut) und kein Kommando X1...X4.
Bei mir hat sich damit (über ältere Interfaces bzw. über die Steuerbuchse des FT-5000) der Yaesu-Rotor mit voller Geschwindigkeit gedreht.
Hat der Speed-Regler am Steuergerät keine Wirkung ?

Ich könnte das Kommando X4 (wenn nötig) kurzfristig hinzufügen.

73 Ben

DO7OMB
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 09:58

Re: Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Beitrag von DO7OMB » Montag 17. Juni 2019, 23:00

Hallo Ben !

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und das Angebot auf Unterstützung.

Der Speedregler steht auf "Vollanschlag" und zeigt keine Wirkung.

Grundsätzlich gibt es ja zumindest 2 denkbare Szenarien:

1. Die Antenne steht grob in Richtung der zu arbeitenden Station. Rufzeicheneingabe. Datenausgabe am PC und Feinausrichten der Antenne. Da stört die langsame Geschwindigkeit nicht.

2. Empfang über Rundstrahlantenne. Aufnehmen des Rufzeichens und Eingabe in das Log. Datenausgabe am PC und Ausrichten der Antenne. Da ist natürlich bei einem weiten Weg die langsame Geschwindigkeit sehr störend.

Das Optimum wäre, würde der Rotor bei weitem Weg schnell anfahren und dann langsamer werden. Vermutlich ist das aber mit dem Programmieren schwierig, oder ?

Wäre es möglich, die 4 Geschwindigkeiten als Auswahl zu hinterlegen ? Das wäre eine gute Lösung und man könnte - je nach Verhalten der Antenne - die Geschwindigkeiten individuell anpassen.

Frage: Erkennt das Programm die Funktion "Overlap" oder berücksichtigt es diese ?

Danke und vy 73 de

Oliver

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5302
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 18. Juni 2019, 08:02

Hallo Oliver,

in Version 7.95 Beta 3 sollte das Kommando "X4" zusätzlich gesendet werden.
Jetzt überprüfe bitte erstmal, ob das die gewünschte Wirkung erzielt.

Dann stellt sich die Frage, ob das andere Nutzer mit anderen Interfaces stört, weil sie manuell eine langsamere Drehgeschwindigkeit eingestellt haben. Ich hatte nie das Bedürfnis, langsamer als möglich zu drehen.
Dann müßte eine zusätzliche Auswahl der 4 Geschwindigkeiten im Programm hinzugefügt werden.

Zu Deinen weiterführenden Ideen muß ich etwas bremsen:
Die Steuerung unterstützt verschiedenste Interfaces.
Das Yaesu-Interface können z.B. auch andere Rotoren benutzen.
Das Programm kann deshalb nicht immer die aktuelle Richtung der Antenne kennen und weiß auch nicht, ob und wie ein Overlap vorhanden ist.
Daher wird einfach nur die Sollrichtung eingestellt und mehr nicht.

73 Ben

DO7OMB
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 09:58

Re: Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Beitrag von DO7OMB » Dienstag 18. Juni 2019, 23:47

Hallo Ben !

So verstanden ! Danke für die Unterstützung.

Eine Rückmeldung kommt erst Anfang Juli, da wir dann die Station aufbauen und den Rotor wieder in Betrieb nehmen. Ich melde mich umgehend...

73 de

Oliver

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5302
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Beitrag von DL7UCX » Donnerstag 20. Juni 2019, 07:40

Hallo Oliver,

da war ich wohl zu schnell :shock:

Ich habe mal bei Wimo zum RTC-200 nachgelesen:
Auf der Ext. Control Buchse liegen bei einem Yaesu Rotor (ausser G-5500) einfach die Signale der drei Tasten 'Linkslauf', 'Rechtslauf' und (sofern vorhanden) 'Bremse lösen', sowie das Analogsignal 'Richtung' und natürlich 'Masse' auf.
Wenn das so stimmt, kann das Interface gar nicht die Geschwindigkeit steuern und das Kommando X4 wäre sinnlos :!:

73 Ben

Nachtrag:
An anderer Stelle habe ich gefunden:
Pin 3 - analog output (0.5 - 4.5 V. four steps)
(aber nicht "Bremse lösen")

DO7OMB
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 09:58

Re: Rotorsteuerung Yaesu G-1000DXC & RTC-200 / Rotor dreht nur langsam

Beitrag von DO7OMB » Dienstag 25. Juni 2019, 22:08

Hallo Ben !


Okay...

Wir werden das einfach mal probieren und ich schaue mich auch noch etwas im Internet um. Ggf. gibt es ja noch weitere Informationen und wir kriegen eine brauchbare Lösung hin...

Danke für Deine Mühe !


73 de
Oliver

Antworten