DL6ER-Keyer

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Montag 17. August 2015, 18:47

Hallo Ben,

mache ich. Da ich gezwungenermaßen "Schönwetter-Funkamateur" bin, kann das aber etwas dauern. Köln versinkt im Regen und meine aktuelle SYSLOG.TXT enthält das Problem nicht.

73 Dominik

dl8dww
Beiträge: 535
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 21:14

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von dl8dww » Donnerstag 20. August 2015, 10:30

Hallo Ben,

das von Dominik beschriebene Problem tritt immer dann auf, wenn am TRX von CW nach FSK und wieder zurück nach CW gewechselt wird.
Ich habe gleiches Verhalten festgestellt.
Die Ursache, daß keine Daten zum Keyer übertragen werden liegt wohl daran, daß der Cursor durch den Wechsel von FSK nach CW nicht im Call sign -Fenster verbleibt .Außerdem wird das Spetrumfenster bei FSK ausgeblendet ,beim Wechsel nach CW wieder eingeblendet und hervorgehoben.

73 Wolfgang


TS-570, WINXp, UCXLog 7.52 Beta5

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5031
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Donnerstag 20. August 2015, 19:26

Hallo Wolfgang,

danke für den Hinweis, ich weiß aber nicht, ob es bei Dominik daran liegt.

Habe es in Version 7.52 Beta 17 so geändert, daß beim Beenden von RTTY das letzte aktive Work-Fenster den Focus erhält.

73 Ben

dl8dww
Beiträge: 535
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 21:14

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von dl8dww » Donnerstag 20. August 2015, 20:52

Alles Bestens mit Beta 17.
Wolfgang

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5031
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Freitag 21. August 2015, 10:29

Es lag bei Dominik nicht am Fokus der Fenster,
er hat das Problem wohl jetzt im Keyer lösen können ...

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Mittwoch 26. August 2015, 10:26

Hallo zusammen,

es geht weiter. Ich habe die SMALL Variante mit einem Display ausgestattet (hier sind die für die Relais reservierten I/O-Leitungen unbelegt).
Bislang steht dort die aktuelle Zeichengeschwindigkeit und rechts oben wird der Status angezeigt (B=Bakenbetrieb, M=Menü, PC=Winkey aktiv bzw. Kombinationen hiervon).
In der zweiten Zeile wird bei einigen Aktionen ein Text angezeigt (Tune wurde hier übrigens aus UcxLog aktiviert). Im laufenden Betrieb langen hier die gegebenen Zeichen.

Macht es Sinn irgendetwas aus UcxLog zusätzlich auf solch einem Display anzuzeigen?

73 Dominik
20150826_101522.resized.jpg
20150826_101522.resized.jpg (96.67 KiB) 1489 mal betrachtet
20150826_101528.resized.jpg
20150826_101528.resized.jpg (96.27 KiB) 1489 mal betrachtet
20150826_101549.resized.jpg
20150826_101549.resized.jpg (101.07 KiB) 1489 mal betrachtet

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 7. März 2011, 21:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL6ER » Mittwoch 26. August 2015, 14:18

Nachtrag: Bewegte Bilder sind immer besser.
https://www.youtube.com/watch?v=BkJZ05Lyfts

In dem Video starte ich nach dem Geben aus dem Speicher UcxLog (zu erkennen am Vermerk "PC" oben rechts im Display).
Zuerst verstelle ich die Geschwindigkeit mit Bild^/v, danach gebe ich einen kurzen Text per Hand ein. Am Ende wird UcxLog wieder geschlossen.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5031
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Donnerstag 27. August 2015, 19:23

Hallo Dominik,

wenn mit den Output-Leitungen z.B. Antennen geschaltet werden, ist eine Anzeige als Kontrolle hilfreich (ich habe hier eine LED pro Band von 160-6m).

73 Ben

DF5SF
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 25. Mai 2014, 09:22

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DF5SF » Dienstag 13. Februar 2018, 17:33

dl8dww hat geschrieben:Hallo Dominik,
Im Zusammenspiel mit UCXLog (7.52 Beta 5) ist kein Unterschied zum Winkey2 festzustellen.
Sehr angenehm sind die Einstellmöglichkeiten der Vor- und Nachlaufzeiten für PTT
73 Wolfgang
Hallo,
habe V7.80 und finde nicht wo ich die Nachlaufzeit für PTT einstellen kann.
Vorlaufzeit hab ich gefunden.
Danke und 73

DL1DTL
Beiträge: 736
Registriert: Donnerstag 12. September 2002, 09:44
Wohnort: Dresden

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL1DTL » Dienstag 13. Februar 2018, 19:41

musst Du im Keyer machen

73 Klaus DL1DTL

DF5SF
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 25. Mai 2014, 09:22

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DF5SF » Dienstag 13. Februar 2018, 21:15

Hallo Klaus,

danke für die schnelle Antwort.
Wenn ich das am K1EL-Keyer einstelle funktioniert es auch.
Nur starte ich danach UCXLog, dann funktioniert es nicht mehr.
Vermutlich setzt UCXLog alle Parameter zurück (???).

73
Uli

dl8dww
Beiträge: 535
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 21:14

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von dl8dww » Dienstag 13. Februar 2018, 22:11

Hallo Uli,
Unter Pkt 3.8 und 3.9 der Anweisung zum Keyer ist die Einstellung zur PTT-Nachlaufzeit beschrieben. Bei mir funktioniert es und UCX ändert nichts an den gespeicherten Einstellwerten.Diese Einstellungen werden im EEPROM abgelegt.Verwende die Version, wo der Drehencoder für Geschwindigkeit eingebaut ist. Mein Keyer ist mit dem Atmega 328 (Kein Arduino) aufgebaut.
73 Wolfgang

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5031
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Mittwoch 14. Februar 2018, 07:38

Hallo Uli,

normalerweise ist eine Nachlaufzeit unnötig ...

73 Ben

DF5SF
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 25. Mai 2014, 09:22

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DF5SF » Mittwoch 14. Februar 2018, 11:03

DL7UCX hat geschrieben:Hallo Uli,
normalerweise ist eine Nachlaufzeit unnötig ...
73 Ben
Hallo Ben,
normalerweise schon. Nur benutze ich einen SDR auf Basis RedPitaya
und da ist eine kurze Nachlaufzeit notwendig, damit beim Umschalten TX->RX kein unangenehmes Knackgeräusch entsteht.
Vielleicht finde ich eine andere Lösung ....
Danke für die Hilfe

73 Uli

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5031
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DL6ER-Keyer

Beitrag von DL7UCX » Mittwoch 14. Februar 2018, 19:29

Hallo Uli,

ich habe mal nachgesehen, wann UcxLog den "Tail delay" auf 0 setzt:
1. Beim WinKey-Start im Rahmen des PinCfg-Kommandos. Das soll sich lt. Manual aber nur auf das Paddle auswirken.
2. Beim Verändern des "Delay PTT on -> key on" in "Settings-Station-Special" mit dem Kommando "Set PTT Lead/Tail ".

73 Ben

Antworten