"Aufräumen" der cnty_own.txt

Moderator: DL7UCX

Antworten
DL1EZ
Beiträge: 370
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 11:49

"Aufräumen" der cnty_own.txt

Beitrag von DL1EZ » Donnerstag 22. Februar 2018, 16:47

Hallo Ben,

gibt es eine einfache Möglichkeit, die cnty_own.txt aufzuräumen, soll heißen, dort möglichst einfach bzw. automatisch selbst eingefügte Call / DXCC Kombinationen zu löschen, wenn diese in den Standard von UCXLog von Dir in einer späteren Version übernommen worden sind und dann in beiden Dateien vorhanden sind?

Zusätzliche Frage: Welche Datei von beiden oben angesprochenen hat Vorrang, wenn dort ggfls. unterschiedliche Informationen drinstehen, weil ich z.B. ein Call manuell versehentlich falsch zugeordnet habe?

73 de Holger

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5136
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: "Aufräumen" der cnty_own.txt

Beitrag von DL7UCX » Donnerstag 22. Februar 2018, 20:16

Hallo Holger,

wenn ein eigener Eintrag in der CNTY_OWN überflüssig, aber richtig ist, wird er einfach ignoriert (das ist unschädlich).
Wenn ein Widerspruch zur UcxLog-Länderliste auftritt, erfolgt eine Warnung im Start-Up-Fenster und der eigene Eintrag wird ignoriert.

Zum Aufräumen würde ich die CNTY_OWN verschieben, UcxLog neu starten und die Calls aus der CNTY_OWN probeweise ins Work-Fenster eingeben.
Wenn UcxLog das Land richtig bestimmt, kann die Zeile weg.
Anderenfalls wäre ein Meldung hier im Forum bei "Listen ... - Neue Spec.Calls" gut, dann kannst Du etwas später die CNTY_OWN wegwerfen und wir haben alle etwas davon.

73 Ben

Antworten