DX-Cluster Fenster on top

Moderator: DL7UCX

Antworten
Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 20:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DL9GTB » Freitag 12. Januar 2018, 20:07

Hallo Ben,

wenn ich hier am PC arbeite habe ich meistens UcxLog laufen. Wenn nicht aktiv, dann aber im Hintergrund. Gibt es irgendeine Möglichkeit das DX-Cluster Fenster unabhängig von den anderen Fenster einzeln anzeigen zu lassen? Dann könnte ich es auf dem Monitor irgendwo platzieren wo es nicht stört und meine normalen Arbeiten am Rechner durchführen. So kann ich mit einem Auge immer schauen, ob eine begehrte oder benötigte Station auftaucht. Bislang muss ich für diesen Fall ein externes zweites Clusterprogramm starten. Das erfordert dann natürlich einen ständigen Logabgleich, das geht mir so langsam auf die Nerven. ;-)

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DL7UCX » Freitag 12. Januar 2018, 20:13

Hallo Torsten,

wenn Du keine anderen Programme über das DX-Cluster-Fenster legst, siehst Du es doch auch so ständig.
Wenn ich das DX-Cluster-Fenster "OnTop" lege, wird das nur erzwungen, es ist aber nichts vom Platzverbrauch her besser.
Eine andere Möglichkeit ist vielleicht ein zweiter (alter/kleiner) Monitor.

73 Ben

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 20:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DL9GTB » Freitag 12. Januar 2018, 22:47

Ja aber so finde ich es nicht so schön. Wenn ich kurz mal im DX-Cluster Fenster scrolle sind alle UcxLog-Fenster wieder im Vordergrund und ich muss meine anderen Applikationen alle anklicken um sie wieder in den Vordergrund zu legen. Einen zweiten Monitor habe ich bereits im Einsatz. Trotzdem Danke für deine Antwort, ich mache das dann so wie gehabt.

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DL7UCX » Samstag 13. Januar 2018, 07:56

Hallo Torsten,

ich denke, da hilft "OnTop" aber auch nichts.
Zum Scrollen im DX-Cluster-Fenster müßtest Du das trotzdem noch zum "aktiven Fenster" machen (anklicken) und würdest UcxLog damit genauso nach vorne holen.

73 Ben

DF4BJ
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 23. März 2013, 15:12
Wohnort: Vechta
Kontaktdaten:

Re: DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DF4BJ » Samstag 13. Januar 2018, 09:30

Hallo Torsten, ich mache das auf meinem 2in1-Tablet mit Windows10 ganz einfach mittels mehrerer virtueller Desktops.... so kann man fix hin und her schalten (per Maus oder WIN-TAB) , ohne die anderen Programme erst wieder auf aktiv setzen zu müssen. Selbst in der Desktopvorschau müßtest Du das Clusterfenster dann schon ablesen können (mein 10-Zoll ist leider etwas zu klein :) )
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... g_bedienen
dort ist das beschrieben...

72s de Udo DF4BJ /qrp
vy 72/55 de Udo, DF4BJ /qrp

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 20:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DL9GTB » Samstag 13. Januar 2018, 11:16

Ben, bitte vergiss das "on top", darum geht es mir nicht. Evtl. habe ich mich da unglücklich ausgedrückt. Es geht mir nur um die momentane Abhängigkeit des DX-Clusterfensters mit den anderen Fenstern. Es wäre schön wenn man dieses "loslösen" könnte. Das heißt, sobald ich dort scrolle oder das Fenster auf dem Desktop verschiebe sollen die anderen Fenster nicht automatisch mit aktiv werden. Das ist alles, dass wäre für mich und sicher auch für andere OM's schon eine sehr schöne Lösung. So kann man es sich irgendwo in die Ecke schieben und eine Auge drauf haben und die Aktivitäten beobachten. Und falls man mal 10 min nicht am Platz war scrollt man kurz ob sich etwas in der Zwischenzeit getan hat. Und das ohne auf alle anderen geöffneten Fenster diverser Programme Einfluss zu nehmen. Vielleicht kannst du es doch mal irgendwann einrichten.
Und falls es evtl. eine Option für dich sein sollte, wäre es natürlich praktisch das sich die "Unanhängigkeit" des DX-Cluster Fensters nur auf das scrollen und verschieben bezieht. Wenn man eine Station anklickt, müssten dann schon alle anderen Fenster aktiv werden. Bitte denke beim nächsten Bierchen noch einmal darüber nach. ;)

Udo: Die Idee hatte ich auch schon, ich habe es mit dem sehr schönen Programm "Dexpot" gemacht. Aber auch diese Variante ist nur eine unbefriedigende Lösung.

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5063
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DL7UCX » Samstag 13. Januar 2018, 15:10

Hallo Torsten,

ich wüßte nicht, wie das gehen sollte.
Das Fokussieren einer Anwendung durch Windows geht mit dem kompletten Nach-Vorne-Holen aller sichtbaren Fenster einher, daran ist die Anwendung unbeteiligt.
Und der Fokus ist erforderlich, um im DX-Cluster-Fenster scrollen zu können.
Ich sehe keine Möglichkeit, alle eigenen Fenster außer einem hinter anderen Anwendungen zu versteckendem, ohne diese alle einzeln unsichtbar zu machen.

Das DX-Cluster-Fenster müßte eher als eigene Anwendung (wie die MMTTY-Engine) laufen, das gefällt mir aber gar nicht.

73 Ben

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 20:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: DX-Cluster Fenster on top

Beitrag von DL9GTB » Samstag 13. Januar 2018, 15:50

Das habe ich befürchtet, ist dann aber nicht zu ändern. Trotzdem danke für das schöne Programm. :)

73 de Torsten - DL9GTB

Antworten