Flexradio / SmartSDR

Moderator: DL7UCX

Antworten
DK3WW
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. August 2002, 18:04
Wohnort: Wildenbruch
Kontaktdaten:

Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DK3WW » Dienstag 12. November 2019, 11:21

Hallo Miteinander,
ich bin gerade dabei ein Flex6600 vernünftig mit UCXLog und der vorhandenen Hardware zu verheiraten...
Dabei ist mir aufgefallen, dass die TRX-Steuerung nicht in beide Richtungen funktioniert.
Das heißt, wenn ich in SmartSDR das Band / Mode verändere, dann folgt UCXLog nicht. Umgekehrt klappt es. Also Bandwechsel in UCXLog bewirkt auch ein Wechsel in SmartSDR / Flex6600... Hat jemand eine Idee? Oder muss ich jetzt grundsätzlich in UCXLog steuern?

73! Uwe
DK3WW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5413
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 12. November 2019, 15:19

Hallo Uwe,

UcxLog fragt bei "Flexradio-SmartSDR" zyklisch Frequenz/Mode ab, wie bei allen TRXs außer manchen ICOMs.
Wird denn im Fenster "QSO-Work" im Feld "kHz" die richtige Frequenz (beim Drehen am VFO) angezeigt oder ist das Feld gelb ?
Dann würde die CAT-Richtung vom TRX zum PC nicht funktionieren.

73 Ben

LB2EG
Beiträge: 59
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2004, 15:29

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von LB2EG » Dienstag 12. November 2019, 16:28

I have used Ucxlog with a Flex6300 since 2014, with no problem on the TRX control both ways.

73 de LB2EG Richard

DK3WW
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. August 2002, 18:04
Wohnort: Wildenbruch
Kontaktdaten:

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DK3WW » Dienstag 12. November 2019, 16:36

Ja, die Frequenz wird in UCXLog richtig angezeigt und läuft auch mit bei Änderungen durch den VFO-Knopf, kein gelbes Kästchen...
Ich teste das nachher nochmals. Bin noch im QRL.
73! Uwe
DK3WW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5413
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 12. November 2019, 16:50

Ein Bandwechsel ist auch nichts anderes als eine Frequenzänderung ...
Wenn das weiter nicht funktioniert. mußt Du mal das machen:
Menü "Help - Trace System Events - TRX Control" ankreuzen,
neu starten, Bandwechsel am TRX, beenden und SYSLOG.TXT schicken.

73 Ben

DK3WW
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. August 2002, 18:04
Wohnort: Wildenbruch
Kontaktdaten:

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DK3WW » Dienstag 12. November 2019, 20:17

Ich muss mich zum Teil revidieren, Ben und Mitleser,
das passiert nur, wenn ich im Clusterfenster ein Call anklicke, welches im FT8-Bereich liegt. Dann wird zwar das Call ins Logfenster übernommen, aber es gibt keinen Bandwechsel und auch keinen Mode-Wechsel im SmartSDR. Wenn ich anschließend im SmartSDR das Band ändere, springt der Mode im UCXLog von FT8 auf PKT und ich muss manuell die gewünschte QRG im SmartSDR einstellen.
Alles andere funktioniert wie gehabt.

Danke für die schnelle Antwort...

73! Uwe
DK3WW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5413
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DL7UCX » Mittwoch 13. November 2019, 07:37

Hallo Uwe,

UcxLog kümmert sich nicht um die Steuerung des TRX beim Mode FT8.

Bei allen Digital-Modes, die der Transceiver nicht direkt kann (wie RTTY-AFSK oder PSK), sondern die dessen Mode "SSB", "Packet" oder "Digital" erfordern, muß der Mode logischerweise in UcxLog eingestellt werden (wird dann in Gelb angezeigt).

73 Ben

DK3WW
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. August 2002, 18:04
Wohnort: Wildenbruch
Kontaktdaten:

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DK3WW » Mittwoch 13. November 2019, 09:21

Das verstehe ich schon, Ben.
Aber warum wird die Frequenz/Band nicht übernommen? Das kann doch unabhängig vom Mode passieren, oder?

73! Uwe
DK3WW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5413
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Flexradio / SmartSDR

Beitrag von DL7UCX » Mittwoch 13. November 2019, 19:37

Weil UcxLog bei FT8 nicht weiß und nicht wissen will auf welchen Mode es den TRX stellen soll (FT8 kennt der ja nicht).
Damit ist auch eine evtl. Frequenzablage unklar und es wird nichts eingestellt.

73 Ben

Antworten