Wiederherstellen aus Backup

Moderator: DL7UCX

Antworten
DJ4KW
Beiträge: 81
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Wiederherstellen aus Backup

Beitrag von DJ4KW » Montag 4. März 2019, 04:53

Contest-QSO-Daten gingen verloren. Wie kann ich sie aus Backup wieder herstellen? Wo ist das beschrieben?
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5267
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Wiederherstellen aus Backup

Beitrag von DL7UCX » Montag 4. März 2019, 08:53

Hallo Gerd,

es gibt zu viele Möglichkeiten, um es allgemeingültig in der Help zu beschreiben.
Einen Überblick bekommt man in der Help, Kapitel "Allgemeines - FAQs ... - Sicherung der Logs"

Sind nur einzelne QSOs oder der ganze Contest weg?
Wodurch?

Du mußt den Namen der Contest-Logdatei (.UCX) herausbekommen, sieht man in der Auswahlliste bei "Contest - Continue Work" (zweite Spalte) oder bei "Contest - New ...".
In Menü "Help - Show file location - ..." siehst Du alle Verzeichnisse, wo diese Datei stehen sollte.
UcxLog beenden.
Alles sichern (USB-Stick oder z.B. auch mit "Help - SOS...").
Größe der Dateien vergleichen.
Wenn eine der Backup-Dateien größer ist, diese ins "Logdatenverzeichnis" kopieren.

Wenn keine Backup-Datei "besser" ist, gibt es noch weitere Möglichkeiten.

73 Ben

DJ4KW
Beiträge: 81
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 15:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Wiederherstellen aus Backup

Beitrag von DJ4KW » Dienstag 12. März 2019, 14:30

Halllo Ben,

Danke für die schnelle Antwort; ins "Logdatenverzeichnis" kopieren war der entscheidene Hinweis auf den ich gehofft hatte, also kein RESTORE Programm oder schwierige Menu-Auswahl.

OFF TOPIC: Ja, der ganze Contest wäre unwiederbringlich verloren gewesen-- kein Notfall, nur 10 QSO zum Testen, die waren schon zum Auswwerter eingereicht und ins LotW gespeichert - Meine Schuld, durch Mißachtung der empfohlenen Vorgehensweise für Contest-Logging auf zwei Computern, die mir zu umständlich und unverständlich erscheint. Aus dem Ausland zurückgekehrt sollten ca. 5000 direkte und Contest-QSOs vom Notebook auf den Rechner der Feststation übertragen werden. Beim Herumprobieren habe ich wohl Quelle und Ziel verwechselt und das leere Ziel hat die Quelle überschrieben. Auf dem Notebook habe ich einfach die 4 Conteste in QSOs gewandelt, als eine einzige ADI-Datei die gesamnelten Logs auf den Festatationsrechner übertragen. Nun können die QSL-Wünsche kommen. Nuf kann bei späteren Contestetilnahmen nicht mehr auf die hitorischen Daten zurückgreifen um Kontrollnummern zu erraten, etwa Bundestaat im ARRL Test. Mein Wunsch zur Anleitung Log Synchronisation: Weniger wäre mehr. Was geht mit NETWORK START, wovon muss man die Finger lassen?
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5267
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 19:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Wiederherstellen aus Backup

Beitrag von DL7UCX » Dienstag 12. März 2019, 17:00

Hallo Gert,

bei "Synchronize Ucx Logs" wird eben nie mit einer leeren Quelle ein Ziel überschrieben, weil die Synchronisation nicht mit ganzen Dateien sondern nur QSO für QSO erfolgt.
Das Löschen von QSOs ist hier nur möglich, wenn die QSOs im Quell-Log einzeln gelöscht wurden und die dadurch entstehenden Lücken im Log verbleiben.
Der gleiche Mechanismus wirkt beim Synchronisieren über die Cloud.
Es tritt ab und zu der umgekehrte Effekt ein: Gelöschte QSOs tauchen wieder auf, wenn die Lücken mittels "Sort Logs" entfernt wurden.

Bei der Beschreibung ist es eher immer noch zu wenig, wie ich immer wieder sehe.
Ich empfehle:
1. Conteste fast nie in QSOs umwandeln.
2. PCs über die Cloud synchronisieren (hin und zurück), dann macht UcxLog alles alleine und weniger falsch.

"Network-Start" ist ungefährlich, hier wird eben nur in Echtzeit sofort auf allen PCs der gleiche Logstand herbeigeführt.
Geht auch nach dem Contest.

73 Ben

Antworten