CW/RTTY mit UCX über USB

Moderator: DL7UCX

DM2AUJ
Beiträge: 10
Registriert: 27. Dezember 2013, 11:27

CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DM2AUJ » 29. Dezember 2017, 16:01

Hat jemand eine Idee?
IC7851über USB mit UCX verbunden(vorher die USB im Setmodus des 7851 aktiviert und konfiguriert.
In UCX Einstellungen vorgenommen (siehe Bild). CAT geht. Wenn ich Speicherinhalt in cw abrufe, läuft der im Send-Fenster durch, dieses wird blau und PTT schaltet, TX wird aber nicht getastet. Habe nun heute den ganzen Tag alle möglichen Kombi ausprobiert, ich kann dem TRX kein CW entlocken! Das schlimmste: Es gab eine Einstellung da ging alles ufb, dann habe ich angefangen mit RTTY und wohl was verstellt. Habe auch diverse Male versuche TRX, PC und UCX neu gestartet-kein Erfolg. Spielt eigentlich es eine Rolle, ob erst UCX oder erst TRX gestartet wird?
Allen XYLs/OMs ein frohes 2018
73
Wolf
Screenshot 2017-12-29 13.31.23.png
Screenshot 2017-12-29 13.31.23.png (48.2 KiB) 135 mal betrachtet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DL7UCX » 29. Dezember 2017, 17:09

Hallo Wolf,

die Startreihenfolge ist egal.
Du willst tasten über die Portleitung DTR des CAT-Ports.
Ich hoffe mal, Dein ICOM kann das überhaupt, dann mußt Du es in den Einstellungen des ICOM aber auch genau so einstellen bzw. aktivieren !

73 Ben

DM2AUJ
Beiträge: 10
Registriert: 27. Dezember 2013, 11:27

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DM2AUJ » 2. Januar 2018, 18:30

Hallo Ben,
ja es geht. CW läuft prima. RTTY mit MMTTY bringt mir nur einen Dauerträger, obwohl das Signal aus dem Monitor "zwitschert" und auch entspr. am Monitor sichtbar. Ich kämpfe weiter.
73
Wolf

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DL7UCX » 2. Januar 2018, 18:38

Hallo Wolf,

bei MMTTY über AFSK (?) mußt Du die richtige Soundkarte (des TRX) im MMTTY einstellen.

73 Ben

DM2AUJ
Beiträge: 10
Registriert: 27. Dezember 2013, 11:27

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DM2AUJ » 3. Januar 2018, 19:11

Hallo Ben,
wollte eigentlich FSK machen. Liegts ev.an der Konfiguration der USB-Schnittstelle? Was ich einstellen kann, siehe Bild Setup.
Jetzt eingestellt:
USB send: off
USB keying (CW): usb1 RTS
USB keying (RTTY): usb1 RTS

Aktuelle Settings Station+MMTTY: siehe 3-1-18.jpg (CAT geht, CW geht, RTTY nur Träger, send-Speicher läuft ab und schaltet dann wieder auf RX.)
Ich hab keine Idee mehr, was soll das dann erst bei PSK und FT( werde,hi?
73
Wolf
03-01-18.jpg
03-01-18.jpg (191.11 KiB) 73 mal betrachtet
Setup-Manual-2.jpg
Setup-Manual-2.jpg (409.02 KiB) 73 mal betrachtet
Setup-Manual-1.jpg
Setup-Manual-1.jpg (334.17 KiB) 73 mal betrachtet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DL7UCX » 4. Januar 2018, 06:49

Hallo Wolf,

die MMTTY sendet das FSK-Schaltsignal (= keying RTTY) auf dem RS-232-Pin "TXD", das ist der übliche und einzige serielle Datenausgang am COM-Port.
Dein TRX erwartet dieses Signal aber auf dem Pin "RTS", das ist eine RS-232-Handshake-Leitung.
Auf dieser Leitung kann die MMTTY das FSK-Signal nicht ausgeben.

Möglicherweise geht das mit Hilfe von EXTFSK, das ist eine MMTTY-Erweiterung.
Ansonsten kannst Du nur AFSK über die Soundkarte (wie bei PSK und allen anderen Digital-Modes) machen.

73 Ben

P.S.: Etwas Grundlagenwissen vermittelt das Help-Kapitel "Allgemeines - FAQs ... - Anschluß von Geräten ..."

DM2AUJ
Beiträge: 10
Registriert: 27. Dezember 2013, 11:27

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DM2AUJ » 4. Januar 2018, 20:00

Hallo Ben, danke für den Gedankenanstoss. Es ist für mich als Chemiker halt wie ein Puzzle, ich arbeite weiter dran. Mit EXTFSK den Tip habe ich schon gehört, aber noch keine Zeit. Berichte wieder.
73
Wolf

DM2AUJ
Beiträge: 10
Registriert: 27. Dezember 2013, 11:27

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DM2AUJ » 12. Januar 2018, 21:26

EXTFSK installiert, geht auch nicht. Unterschied zu EXTFSK64, weiß das jemand?
Danke, Wolf

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DL7UCX » 13. Januar 2018, 06:58

Hallo Wolf,

ich kenne ExtFsk auch nicht, kannst Du denn damit den FSK-Output-Pin (DTR oder RTS) auf dem COM-Port einstellen ?

73 Ben

DM2AUJ
Beiträge: 10
Registriert: 27. Dezember 2013, 11:27

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DM2AUJ » 13. Januar 2018, 08:59

Moin Ben, schön, dass Du Dich zu diesem Thema noch mal meldest.
Ich kann mit den F-Tasten arbeiten, TX schaltet um, sendet unmodulierten Träger, je nach F-Taste läuft der Speicher durch und schaltet dann wieder auf RX. Am PC-Monitor sieht alles ok aus einschließlich Gezwitscher (Mod.). Die Einstellungen habe ich so gemacht, wie in dem Video dargestellt, da beschreibt W0PIR die Einstellungen für FSK mit einer USB 2.0 Leitung für den IC7610
https://www.youtube.com/watch?v=NmNHVjjAdiY
Allerdings steht dort im Dropdown im EXTFSK-Fenster "EXTFSK2.0", was mich irritiert. Hier habe ich dann das gefunden:
https://translate.google.de/translate?h ... rev=search
Habe ich die falsche EXTFSK? Ist schon Sch.....wenn man das nicht kapiert. Es wird wohl dann der letzte Versuch werden, ansonsten gebe ich auf und mache halt alles direkt mit IC7851 und übertrage per Hand ins UCX, aber eigentlich nicht im Sinne des Erfinders....
73
Wolf

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW/RTTY mit UCX über USB

Beitragvon DL7UCX » 13. Januar 2018, 09:56

Hallo Wolf,

es geht doch nur um die Einstellung der richtigen FSK-Leitung, da kann man nach der Anleitung kaum was falsch machen.
PTT kommt nicht von MMTTY/EXTFSK, sondern aus UcxLog.
Wenn dann in UcxLog auch "FSK" eingestellt ist, sollte es gehen.
Ob es noch "falsche" EXTFSK gibt, weiß ich nicht.

Bevor Du alles manuell machst, solltest Du auf AFSK umsteigen, das geht wie PSK nur über die Soundkarte.

73 Ben


Zurück zu „Digitale Modes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast