qso's verloren

Moderator: DL7UCX

hb9ajp
Beiträge: 15
Registriert: 2. September 2007, 15:27

qso's verloren

Beitragvon hb9ajp » 7. April 2013, 19:43

Hallo
Gibt es eine Möglichtkeit, verlorene QSO's mit dem Rufzeichen zu suchen? Ich habe 3 Logs für 3 verschiedene Rufzeichen und suche in mehreren Computern die Files aus dem Jahre 2008. Wenn ich nach Rufzeichen suchen könnte (die kenne ich von den eingegangenen QSL's) würde ich vielleicht die Files noch finden.
73 Christoph HB9AJP

Benutzeravatar
DO2UDX
Beiträge: 116
Registriert: 11. Mai 2010, 18:47
Wohnort: Dresden

Re: qso's verloren

Beitragvon DO2UDX » 7. April 2013, 21:24

hallo,

die infrage kommenden Logs Kopieren. Dann lässt du in diesen die Rufzeichen suchen.
Da diese, so sieht das zumindest für mich aus, in Klartext drin stehen, kannst du das mit
Windows Bordmitteln bewerkstelligen.
Für die Infrage kommenden legst du dir ein neues Log an (steht in der Hilfe wie das geht)
und Importierst diese dort. Dann kannst du sie mit UCX weiter durchsuchen.

Hoffe mal das dir das hilft.

73, Marc

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: qso's verloren

Beitragvon DL7UCX » 8. April 2013, 06:28

Hallo Christoph,

ich verstehe nicht so richtig, was Du machen möchtest.
Was ist denn ein "verlorenes QSO" ?
Willst Du die Logs von 3 verschiedenen Rufzeichen (alle von Dir?) vielleicht in ein Log vereinigen?

Wenn Du nach Log-Files aus dem Jahr 2008 suchst, mußt Du in allen Verzeichnissen (z.B. mit Total Commander) nach dem File-Namen LOG_2008.UCX oder bei Contesten nach ????12??.UCX suchen.

73 Ben

hb9ajp
Beiträge: 15
Registriert: 2. September 2007, 15:27

Re: qso's verloren

Beitragvon hb9ajp » 8. April 2013, 12:23

Hallo Marc und Ben

Danke für die Hinweise. Ich habe die Computer schon nach LOG_2008.UCX durchsucht und viele gefunden. Dann habe ich das Log unter einem meiner Rufzeichen importiert um festzustellen, dass das importierte Log nicht zum Rufzeichen passt, nach welchem ich die qso's suche. Anschliessend habe ich es im Ordner wieder gelöscht.

Am besten wäre, ich könnte die Hard-Disks nach einem bestätigten qso (habe QSL) durchsuchen. Das würde sich dann im gesuchten Logfile befinden. Vielleicht gibt es dazu eine Software?

War das verständlich? Also, zusammengefasst, ich vermisse Logfiles aus dem Jahre 2008 zu zwei meiner drei Rufzeichen.

73 Christoph

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: qso's verloren

Beitragvon DL7UCX » 8. April 2013, 12:49

Hallo Christoph,

eine Software zum Suchen eines bestätigten QSOs in diversen Logfiles gleichen Namens gibt es nicht.
Da das in dem binären Log-Record ein einziges Bit ist, kannst Du es auch nicht finden.

73 Ben

hb9ajp
Beiträge: 15
Registriert: 2. September 2007, 15:27

Re: qso's verloren

Beitragvon hb9ajp » 8. April 2013, 13:27

Ben, ich also will nach dem Rufzeichen - nicht nach der Bestätigung - suchen. Ich will die Harddisks nach Rufzeichen suchen (die mir durch QSL bestätigt worden sind) und so das Logfile aufspüren, wo es sich befindet.

73 Christoph

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: qso's verloren

Beitragvon DL7UCX » 8. April 2013, 13:37

Hallo Christoph,

wenn Du nur nach dem Rufzeichen suchst, kannst Du die Logfiles *.UCX nach dieser Zeichenkette durchsuchen.
Auch wenn die Records binär kodiert sind, ist das Rufzeichen im ASCII-Code darin lesbar (es ist aber von beliebigen Zeichen umgeben und nicht durch Leerzeichen abgegrenzt, also nicht "Wort" suchen).
Vorsicht, die Logfiles niemals mit einem Editor öffnen.

73 Ben


Zurück zu „Listen und Dateien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste