VK9PN

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 65
Registriert: 28. Mai 2011, 18:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

VK9PN

Beitragvon DL9GTB » 14. Oktober 2017, 08:44

VK9PN war von Lord Howe aus aktiv. UCX-Log sagt Cocos-Keeling Island, Clublog schlägt Norfolk vor. Was stimmt nun?

https://secure.clublog.org/t.php?c=VK9PN&t=1413035220

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL7UCX » 14. Oktober 2017, 14:03

Hallo Torsten,

mein UcxLog sagt das nicht.

UcxLog hat den Eintrag: VK9PN VK9L 20120523-20120530
Clublog auch: LORD HOWE ISLAND 2012-05-23 00:00:00 2012-05-30 23:59:59

Hast Du etwas eigenes dazu in Deiner Special-Call-Liste (CNTY_OWN.TXT) ?
Oder vorher mit falschem Land geloggt ?

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 81
Registriert: 18. November 2009, 09:55

Re: VK9PN

Beitragvon dl3kvr » 14. Oktober 2017, 14:40

Hallo ihr Zwei,
VK9PN gab es nur einmal.
Lt. QRZ.COM und vielen anderen Veröffentlichungen
im Internet:
Lord Howe Island.
23rd May to 30th May 2012
Die Anzeige in UcxLog trifft natürlich nur für QSOs in diesem Zeitraum zu.
Sollte es eine neue Aktivität des Calls geben, wird ein neuer Zeitraum eingetragen.

Hallo Ben,
da es VK9PN bisher nur eimal gab, kann man bis zu einer Neuaktivierung, das jetzt
bestehende Datum auch streichen. Dann gibt es weniger Konfussion.
73 Diet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL7UCX » 14. Oktober 2017, 14:48

Hallo Diet,

das stimmt, aber UcxLog sagt auch außerhalb des Zeitraums nicht Cocos-Keeling, sondern läßt das Land undefiniert.
Das Problem bei Torsten hat also einen anderen Grund als den Zeitraum.

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 81
Registriert: 18. November 2009, 09:55

Re: VK9PN

Beitragvon dl3kvr » 14. Oktober 2017, 14:55

Ja Ben,
wo C. K. herkommt, weiß ich auch nicht.
Vielleicht stand der Cursor beim Definieren gerade da drauf.
73 Diet

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 65
Registriert: 28. Mai 2011, 18:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL9GTB » 15. Oktober 2017, 12:29

Eigentlich habe ich keine Änderungen in einer Liste vorgenommen. So sieht es bei mir aus:

VK9PN.png
VK9PN.png (39.29 KiB) 68 mal betrachtet


P.S. Seit kurzem habe ich diese fetten Ränder, ich vermute durch Win10 bedingt. Habt ihr das auch oder bin ich der einzige "Glückliche" ?

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL7UCX » 15. Oktober 2017, 13:03

Hallo Torsten,

ich habe nicht geschrieben, daß Du Listen geändert hast, sondern evtl. etwas dazu geloggt hast:
Hast Du etwas eigenes dazu in Deiner Special-Call-Liste (CNTY_OWN.TXT) ?
Oder vorher mit falschem Land geloggt ?

D.h. schaue bitte erstens, ob Du eine Datei CNTY_OWN.TXT im Ucxlog-Programm-Verzeichnis hast und ob da in einer Zeile VK9PN steht. Wenn ja, lösche die Zeile (oder die ganze Datei).

Wenn nicht, gehe in "View - Callsigns - Worked" und mach "Search" VK9PN.
Gehe mit "Edit ..." nacheinander in alle QSOs und schaue nach, ob Du in einem bei "Country" evtl. "VK9C" stehen hast, das würde auf folgende QSOs durchschlagen.

73 Ben

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 65
Registriert: 28. Mai 2011, 18:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL9GTB » 15. Oktober 2017, 15:50

Ok, jetzt habe ich es verstanden. Die Datei CNTY_OWN.TXT ist vorhanden aber ohne passenden Eintrag. Aber deine Vermutung war richtig, nachdem ich VK9C durch VK9L im Log ersetzt habe stimmt alles. :)

Vielen Dank für die Hilfe. 73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL7UCX » 16. Oktober 2017, 12:16

Hallo,

da fällt mir noch, daß es eine sehr hilfreiche Funktion zum Entdecken und Korrigieren
von früher einmal falsch ermittelten Ländern gibt (das kann ja auch UcxLog gewesen sein).

Menü: Scan - Check countries

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL7UCX » 17. Oktober 2017, 08:16

Hallo Torsten,

zu den "fetten Rändern":
Würde mich auch interessieren, ob das unter Win10 neu ist oder ob es an einem manuell anders gewählten Desktop-Design liegt.
Mich stört bisher unter Win10, daß die Ränder völlig weg sind, da gefällt mir das Windows7-Aero-Design viel besser.

73 Ben

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 65
Registriert: 28. Mai 2011, 18:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL9GTB » 18. Oktober 2017, 07:37

Hallo Ben,

bis vor ca. 2 Wochen waren die Ränder noch ganz normal, also dünn. Und plötzlich waren sie sehr dick. Ich hatte vermutet das dies durch irgendein Win10- Udate verursacht wurde. Das ich am Design etwas eingestellt hätte, wüsste ich nicht. Ich werde aber am kommenden Wochenende testweise das Win10- Design ändern und schauen ob das Einfluss auf die Ränder hat. Ich habe auch auf Arbeit Windows 10. An für sich ist es kein schlechtes Betriebssystem, aber mit dem Design werde ich mich nie anfreunden können, einfach furchtbar.

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 65
Registriert: 28. Mai 2011, 18:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL9GTB » 21. Oktober 2017, 06:40

So ich habe gestern einige andere Windows- Designs getestet, die hatten aber auch die dicken Ränder. Dann habe ich mich daran erinnert das ich schon einmal Probleme in UcxLog hatte, verursacht durch das Programm "WindowBlinds 10". Nachdem ich das Programm gestartet hatte und neu abgespeichert habe, waren die dicken Ränder weg. Nun ist alles wieder normal. Das Programm "WindowBlind 10" ist an für sich nicht schlecht. Damit kann man das Design in Windows 10 sehr gut und einfach anpassen, die Fenster sehen dann wieder aus wie in Windows 7, auch mit einstellbarer Transparenz der Titelleisten. Ich muss in diesem Zusammenhang aber auch erwähnen, dass UcxLog das einzige Programm ist, was sich nicht mit diesem Programm verträgt, alle anderen laufen problemlos. Ich muss UcxLog deshalb von den Designanpassungen ausschließen, dass ist aber in den Einstellungen möglich.

Das Problem besteht eigentlich nur darin, dass sich das Fenster "Last logged" unterhalb des Work- Fensters nicht mehr mit der Maus in der Größe ändern lässt. Wäre dies nicht der Fall hätte könnte ich UcxLog unter Windows 10 auch im Windows 7 Design verwenden. Die Möglichkeit der Größenanpassung ist mir aber sehr wichtig.

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL7UCX » 21. Oktober 2017, 06:54

Hallo Torsten,

hatte davon noch nie gehört, bei zusätzlicher Software bin ich immer sehr zurückhaltend.
Wie ich im Web lese gibt es auch mit anderen Programmen noch Probleme.
Ich werde das erstmal nicht genauer untersuchen ...

73 Ben

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 65
Registriert: 28. Mai 2011, 18:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL9GTB » 21. Oktober 2017, 06:58

Ja das verstehe ich, kein Problem. Eine letzte kurze Frage bezüglich Design. Das Membership- und das Received Digital- Fenster haben kein Kreuz oben rechts zum Schließen des Fensters. Ist das so gewollt oder ist das nur bei mir so?

P.S. Danke für die beiden QSO's mit ER. :-)

73 de Torsten - DL9GTB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: VK9PN

Beitragvon DL7UCX » 21. Oktober 2017, 07:30

Hallo Torsten,

das Membership-Fenster würde immer wieder beim nächsten Rufzeichen aufgehen, solange in "Windows - Member lists" ein Häkchen ist, man sollte das Fenster besser darüber steuern.
Das Receive-Fenster wird je nach Mode automatisch geöffnet/geschlossen, wenn da ein Schließkreuz wäre, könnte man es nicht wieder aufmachen.

73 Ben


Zurück zu „Listen und Dateien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast