Windows 10

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1060
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Windows 10

Beitragvon DL6ER » 4. März 2015, 13:49

Hallo zusammen,

ich weiß nicht mehr genau, ob das hier schon einmal Thema war, aber ich kann einen kleinen Beitrag zum Thema Windows 10 beisteuern, denn ich hatte heute jemanden hier, dessen neues Laptop angeblich bereits mit Windows 10 läuft.
Dieses werde ich in den nächsten paar Tagen entfernen und durch ein Linux ersetzen. Wenn weitere Tests gewünscht sind, steht das Gerät aber erst einmal unverändert bis zum Wochenende für Tests zur Verfügung.

Ob die Behauptung, dass es Windows 10 sei, stimmt konnte ich übrigens nicht bestätigen, denn es war kein Lizenzsticker vorhanden und die Windows "PC Info" zeigt auch nichts entsprechendes an, sie sagt lediglich:
Screenshot.png
Windows Version
Screenshot.png (7.06 KiB) 1109 mal betrachtet


Nach dem Entpacken kommt erst einmal folgende große Meldung:
Screenshot-IE11 - Win10.png
Warnung
Screenshot-IE11 - Win10.png (96.75 KiB) 1109 mal betrachtet

Ein Klick auf "OK" beendet alles wieder.

Screenshot-Win10_2.png
Warnung 2
Screenshot-Win10_2.png (107.74 KiB) 1109 mal betrachtet

Im zweiten Anlauf konnte ich über "More info" und klick auf den dann erscheinenden Knopf "Run anyway" normal weitermachen.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 1060
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitragvon DL6ER » 4. März 2015, 13:50

Ein zweiter Beitrag, da man nur 3 Bilder pro Beitrag einfügen darf...

Im normalen Betrieb erscheint alles etwas eckiger und insbesondere deutlich größer. Ich vermute damit will man Touchscreenbenutzer mit dicken Fingern ansprechen. Dadurch ist es auch teilweise etwas gewöhnungsbedürftig in der Navigation.
Für UcxLog bedeutet das scheinbar aber keine Beeinträchtigung. Lediglich die Kopf- oder Titelleiste fällt sehr breit aus.
Screenshot-IE11 - Win10_3.png
UcxLog unter Win 10: Look & Feel
Screenshot-IE11 - Win10_3.png (130.17 KiB) 1108 mal betrachtet


73 Dominik

Benutzeravatar
DL7BJ
Beiträge: 18
Registriert: 24. September 2012, 07:47
Wohnort: JO43GC
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitragvon DL7BJ » 26. März 2015, 20:52

Moin,

das ist die Windows 10 Pro Technical Preview. Einen Lizenzsticker wird es nach aktuellen Informationen nicht geben, da jedes Windows 7 und Windows 8 auf Windows 10 upgedated werden kann. Nach dem offiziellen Erscheinungstermin (akt. im August 2015) soll dies möglich sein. Windows 10 soll für 1 Jahr kostenfrei sein.

Ich habe seit ca. 2 Wochen Windows 10 auf einem Netbook laufen, mit diverser Software für Amateurfunk. Bisher läuft alles, einen etwas ausführlicheren Bericht habe ich auf meiner Seite verfasst, der auch in Zukunft ergänzt wird: http://dl7bj.org/windows-10/

73, Tom

DL7BJ|DL-QRP-AG #1186|DARC OV I18|FISTS #15933|AGCW #2737|ARRL

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitragvon DL7UCX » 27. März 2015, 06:12

Hallo Tom,

das Verschieben des QSO-Work-Fensters ist immer träge, da dabei pausenlos refreshed wird.
Das hat wohl nichts mit Windows 10 zu tun.
Da man dieses Verschieben m.E. nur sehr selten (zur Grundeinstellung) und nicht beim Loggen braucht, finde ich das unwesentlich.

73 Ben

Benutzeravatar
DL7BJ
Beiträge: 18
Registriert: 24. September 2012, 07:47
Wohnort: JO43GC
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitragvon DL7BJ » 27. März 2015, 06:38

Moin Ben,

DL7UCX hat geschrieben:
das Verschieben des QSO-Work-Fensters ist immer träge, da dabei pausenlos refreshed wird.
Das hat wohl nichts mit Windows 10 zu tun.
Da man dieses Verschieben m.E. nur sehr selten (zur Grundeinstellung) und nicht beim Loggen braucht, finde ich das unwesentlich.


Ich habe das auch nur im Vergleich zum Betrieb von UCXLog unter Linux (Xubuntu) mit Wine festgestellt. Sicherlich ist das für den Betrieb nicht wirklich relevant. Ich habe den Artikel entsprechend ergänzt.

Was ich auch noch nicht testen konnte, ist die Netzwerkfunktion. Wenn ich es am Wochenende schaffe, werde ich das noch mit Windows 10 auf dem Netbook und WIndows 10 in einer virtuellen Maschine unter VMware testen.

73, Tom

PS: Diese roten Fenster vom Windows Smartscreen kommen daher, dass das UCXLog Paket nicht signiert ist. Diese Meldung gibt es bei jeder Software, die kein Zertifikat mitbringt. Man kann diese Funktion zwar abschalten, würde ich aber nicht empfehlen. Es ist halt bei der Installation ein Klick mehr, wobei man grundsätzlich genau lesen sollte, welches Programm dort etwas möchte.

DL7BJ|DL-QRP-AG #1186|DARC OV I18|FISTS #15933|AGCW #2737|ARRL


Zurück zu „Betriebssysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste