Soundkarte PSK

Moderator: DL7UCX

DL2MWB
Beiträge: 0
Registriert: 11. November 2010, 16:55

Soundkarte PSK

Beitragvon DL2MWB » 15. Januar 2014, 21:49

Hallo zusammen, servus Ben ...

Erst mal Danke für die neue Funktion der zweiten Soundkarte in der neuen Betareihe ab 7.35 Beta3. Genial das sich hier was tut. Dachte nun kann ich endlich auch PSK machen. HI .. Dem ist aber noch nicht ganz so. Erst mal ein Bild meiner config. Bilder sagen ja oft mehr wie 1000 Worte :)

Bild

Also wie man in GELB sieht fahre ich mit microham USB Soundkarten .. Diese sind dank Windows meist willkürlich gemischt. Siehe "ID 0" für Input und "ID 2" für Output. Im zusammenspiel mit dem Window Signal Spectrum und dem Voicekeyer tut das seinen Dienst nun 100% ... Nicht so bei PSK. Wie man hier sieht mischt er sich durch die ID 2 die Soundkarte "USB Voice" und "USB Audio". vergleicht man mit den IDs auf CW/SSB ist klar zu erkennen das er senden wird ( tut er auch ) aber nicht empfängt. Keine Ahnung wie das ganze bei MMVari aufgebaut ist. Aber um in die Zukunft zu denken wäre es doch sinnvoll auch hier die Funktion der 2 Soundkarten aus CW/SSB zu übernehmen ??

73 de Wolf, DL2MWB

Benutzeravatar
DO2UDX
Beiträge: 5
Registriert: 11. Mai 2010, 18:47
Wohnort: Dresden

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DO2UDX » 15. Januar 2014, 23:47

Hallo,

wenn auch bei PSK die Soundkarte für Input und Output getrennt einzustellen sind, währe dass super,
habe das gleiche Problem.

In MMTTY (für Rtty) kann man das unabhängig einstellen.

73, Marc

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 398
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DL7UCX » 16. Januar 2014, 07:34

Hallo,

wie ich vielleicht schon mal irgendwo erwähnt habe, ist das Problem folgendes:

Die genutzte PSKCore-DLL kennt nur einen gemeinsamen ID für Input und Output, daran kann ich nichts ändern, die ist seit Jahren fertig und wird nicht mehr gepflegt. Der ID wird leider von Windows fest vergeben.

Zu MMVARI werde ich bestimmt nicht zurückkehren, da gab es zuviel Probleme ...
Ich strebe deshalb die Anbindung von FLDigi an, das dauert aber noch etwas ...

Solange kann man nur eine Soundkarte mit gleichem ID verwenden oder die PSK-Kanäle als Windows-"Standardgerät" festlegen (ID = -1).

73 Ben

DL2MWB
Beiträge: 0
Registriert: 11. November 2010, 16:55

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DL2MWB » 16. Januar 2014, 07:50

Hallo Ben,

danke für die Antwort. Sorry das mit MMVARI war mein Fehler. Hab das auf die PSKcore bezogen weil ich dachte die/das sei das selbe. Auf Fldigi warte ich gerne :)
Hab die Tage glaub gelesen das es ja schon recht weit nach oben gerutscht ist in deiner Liste - HI -

73 Wolf, DL2MWB

DF7AT
Beiträge: 0
Registriert: 4. Januar 2014, 23:51

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DF7AT » 3. Februar 2014, 20:49

Hallo zusammen,

eine Lösung für meine Probleme war Soundcard Setup
SETPSK_SOUNDCARD_ID_1.jpg
SETPSK_SOUNDCARD_ID_1.jpg (211.81 KiB) 1431 mal betrachtet

SETPSK_SOUNDCARD_ID_2.jpg
SETPSK_SOUNDCARD_ID_2.jpg (250.26 KiB) 1431 mal betrachtet


73! de DF7OGO

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 398
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DL7UCX » 4. Februar 2014, 07:44

Hallo Gregor,

das ist ein interessanter Hinweis, die Auswahl des "Standardkommunikationsgerät" (nicht "Standardgerät") ist mir noch nie so aufgefallen.

Das "Standardgerät" bewirkt den ID -1.

Hat das "Standardkommunikationsgerät" für den "Lautsprecher 2-USB Audio Codec" den ID 0 bewirkt (welchen ID hat der vorher gehabt) :?:

73 Ben

DF7AT
Beiträge: 0
Registriert: 4. Januar 2014, 23:51

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DF7AT » 4. Februar 2014, 19:02

Hallo Ben,
Die Auswahl der Soundkarte und die Haken im Kontrollfeld bei der Soundkarte wirken auf ID. Wenn ich Audio Codec (USB Transceiver Interface) als Standardkommunikationsgerät im Kontrollfeld abhake, bekomme ich ID 0. USB Audio Codec dient für In und Out und alles prima funktioniert. Wenn PC wird auch für z.B. Skype oder Musik abspielen verwendet, muss man die Soundkarten parametrieren (als erstes die Haken im Kontrollfeld "Aufnahme" setzen). Wegen Skype habe ich heute die Soundkarten anders parametriert. Jetzt das "Standardkommunikationgerät" bewirkt den ID -1.

SETPSK_SOUNDCARD_ID_3.jpg
SETPSK_SOUNDCARD_ID_3.jpg (145.71 KiB) 1414 mal betrachtet


73! de DF7OGO Gregor

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 398
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DL7UCX » 4. Februar 2014, 19:10

Hallo Gregor,

aber in Deinem letzten Beispiel ist RigExpert "Standardkommunikationsgerät" und hat ID 1, nicht 0 und nicht -1 :?:

73 Ben

DF7AT
Beiträge: 0
Registriert: 4. Januar 2014, 23:51

Re: Soundkarte PSK

Beitragvon DF7AT » 4. Februar 2014, 19:55

Hallo Ben,
Screenshot 3 (von gestern) ist falsh, das war mein Fehler, sorry. In wirklichkeit war "Standardkommunikationsgerät" eingestellt. Da habe ich beim Screenshot machen nicht aufgepasst.

"Standardkommunikationsgerät" ID -1. Ich meinte "Querstrich" nicht "minus", sorry. D.h. "Standardkommunikationgerät" bewirkt den ID 1.

Gruß

Gregor


Zurück zu „Digitale Modes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast