PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL2YAK
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2014, 08:02
Wohnort: Moormerland
Kontaktdaten:

PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL2YAK » 13. Februar 2017, 05:16

Hallo ans Forum.

Ich brauche hier mal komplett grundlegende Hilfe für Einstellungen / Settings für folgende Kombination um in den Genuß zu kommen, PSK und RTTY in Verbindung mit UCX-Log machen zu können.
Ich habe mitbekommen von einem OM, das es möglich ist PSK und RTTY OHNE ein zusätzliches Interface mit dem TS 480 machen zu können. Ausschliesslich Betrieb via RS232 und Data-Kabel.

Vorhanden:
PC mit Windows XP / Soundcard: Soundblaster
TRX: Kenwood TS 480 sat
Log-Software: UCX neueste Version
FlDigi 3.23.7 auf dem Rechner ebenfalls vorhanden

Momentane Situation:
TRX via RS232 Kabel verbunden mit PC ( in UCX --> Settings --> Station -- TX ist Kenwood ausgewählt + COM 1 --> Frequenzwechsel wird im UCX angezeigt)
TRX via DATA-Kabel an PC angeschlossen ( MIC + Lautsprecher/NF), aber irgendwie funktionslos.

Die Fragen:
1. Was muss alles im UCX-Log unter SETTING ---> Station eingestellt werden?
2. WER kennt sich mit dem TS 480 so gut aus um sagen zu können was dort alles eingestellt werden muß und in welchem Menü.

Jeder noch so kleine Hinweis wird sehr sehr gerne genommen.

vy73 DL2YAK Uwe

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 366
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL7UCX » 13. Februar 2017, 07:20

Hallo Uwe,

der TS-480 braucht auf jeden Fall ein Audio-Interface, im einfachsten Fall muß Eingang und Ausgang der Soundkarte des PC mit den passenden Anschlüssen am TS-480 verbunden werden.
(s.a. Help Kapitel "Allgemeines, FAQs...- Transceiver- SSB/RTTY/PSK").

Die zwei Pins dafür gibt es (ich glaube an verschiedenen Buchsen), habe aber keinen TS-480 mehr.
Evtl. muß in der Settings des TS-480 der digital Eingang/Ausgang auf diese Buchsen gestellt werden.

In UcxLog würde ich erstmal MMTTY und PSKCore ankreuzen, nicht Fldigi, das ist komplizierter.
Dann die richtige Soundkarte (IN und OUT) und "AFSK" einstellen, "PTT via CAT".
Dann müßte in ein Empfangssignal im Spektrum/Wasserfall ankommen.
Beim Senden sollte der TRX einschalten und HF machen (PC-Lautstärkeregler reduzieren, bis Leistung abfällt).

73 Ben

Benutzeravatar
DL2YAK
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2014, 08:02
Wohnort: Moormerland
Kontaktdaten:

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL2YAK » 13. Februar 2017, 12:07

Hallo Ben,
...ja, vielen Dank erst einmal für diese Infos. Ich werde das mal ausprobieren.

Nachfolgend mal die Info, die ich von einem OM erhalten habe ( DD7DKA )
< Kopie >
Hallo, für den TS-480SAT brauchst du kein Interface der ist benutzerfreundlich. Die NF Leitungen auf der DATA-Buchse haben schon einen Übertrager eingebaut und dann brauchst du nur noch ein RS232 Kabel direkt zwischen TS-480 und Rechner. Wenn dein Rechner keinen Seriellen Port mehr hat halt ein USB-zu-RS232 Dongle. Was bleibt ist also ein Kabel mit Mini-DIN Stecker (DATA Buchse) zu zwei mal Klinkenstecker für die Soundkarte. Entweder selber bauen (nicht schwer) oder fertig kaufen.

Ahhhh, warte mal....ich glaube bei der Sache IN / OUT Soundkarte zum TS 480 (Data-Anschluss) sprechen wir schon mal von der gleichen Sache. Ich werde da erstmal das gekaufte Digi-Mode Kabel überprüfen, ob das richtig verkabelt wurde.

73 erstmal Uwe DL2YAK

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 366
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL7UCX » 13. Februar 2017, 13:40

Hallo Uwe,

genau über diese Sache habe ich gesprochen.
Du mußt jetzt die beiden Pins am TS-480 finden und kontrollieren (und Masse).

Die Formulierung "brauchst kein Interface" ist nicht ganz korrekt, Du brauchst dieses NF-Kabel.
Mittlerweile gibt es Transceiver, da braucht man wirklich nur ein USB-Kabel für alle Modes.

73 Ben

Benutzeravatar
DL2YAK
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2014, 08:02
Wohnort: Moormerland
Kontaktdaten:

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL2YAK » 13. Februar 2017, 14:29

Hi Ben,
ja, soweit klar.... die PIN-Belegung steht Gott sei Dank im User Manual vom 480. Pin-Belegung soweit klar. Dieses Kabel habe ich auch.
http://www.afu-systems.com/epages/78092 ... ucts/20006

Werde aber trotzdem mal die Verlötung der Kabel kontrollieren, weil das sieht mir nicht so ganz koscher aus.

Werde später die von Dir vorgeschlagenen Einstellungen erstmal vornehmen und sehen was passiert.

73 Uwe

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 366
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL7UCX » 13. Februar 2017, 14:34

Hallo Uwe,

so ein Kabel hatte ich vor Jahren selber gelötet, das hat auch gleich funktioniert, ich habe dann aber nie RTTY/PSK gemacht, hi.

73 Ben

Benutzeravatar
DL2YAK
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2014, 08:02
Wohnort: Moormerland
Kontaktdaten:

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL2YAK » 21. November 2017, 04:43

Hallo Ben,
ersten Problem ENDLICH nach langer Zeit gelöst. Das Kabel, was ich mir mal käuflich erworben hatte, hatte tatsächlich a) einen Kabelbruch und b) die Verlötung an einem Klinkenstecker war saumäßig. Ausserdem kam eines der Lötfähnchen in Kontakt zur Masse. Das Problem ist behoben.
Empfang / Decodierung ist da und das Fldigi spielt in der EMPFANGS-Liga mit.
Senden geht aber noch nicht. Irgendwie bekomme ich kein Signal zum TX hin, das der in den Sendebetrieb schaltet.
Hatte folgendes gestern gemacht/versucht:
QRG 14085 für RTTY.... TRX stand auf Mode USB und VOX zugeschaltet ..... NF-Pegel waren angepasst ( grüne Raute beim Fldigi ) ..... "Trockensenden" geht...... nur der TX wird nicht geschaltet.
Frage: hab ich irgendeinen Menüpunkt beim TS 480 vergessen? ..... Mennnnoooo....alles nicht so einfach, Ben.

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 366
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon DL7UCX » 21. November 2017, 06:37

Hallo Uwe,

ich weiß nicht, ob die VOX bei dem rückseitigen NF-Eingang wirkt.
Kommt NF aus dem Soundkarten-Ausgang ?
Hast Du "PTT" in Settings-Station-Transceivers entweder
- über COM-Port-Pin und Kabel oder
- über CAT
aktiviert ?

73 Ben

dl3kvr
Beiträge: 68
Registriert: 18. November 2009, 09:55

Re: PSK und RTTY mit TS 480 und UCX

Beitragvon dl3kvr » 21. November 2017, 08:17

Hallo Ben,
mit dem "rückseitigen NF-Eingang" hast Du wahrscheinlich recht.
Bei mir war es mit dem TS-570 auch so. Aber das ist lange her.
73 Diet


Zurück zu „Digitale Modes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast