UCXLOG / MMTTY

Moderator: DL7UCX

DL9KI
Beiträge: 0
Registriert: 23. Februar 2012, 09:31

UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL9KI » 20. Januar 2013, 11:14

Hallo liebe Mitleser,
Ich muß mich geschlagen geben, ich stand bisher noch nie vor so einem Problem. UCXLOG mit MMTTY zu verbinden.
Kann sich jemand Erbarmen und mir Dummy eine Schritt für Schritt Anleitung zukommen lassen.
Ich habe schon einiges gelesen, komme aber nicht auf einen grünen Zweig.

Ich verwende hier Window 7
Die MMTTY_Engine 168a (Anwendung 1298KB) habe ich mir von der HP geholt ausgepackt und in das UCXLOG Verzeichnis gespielt. Eventuell noch andere Daten?
Wie geht es weiter.
Start von UCX, dann auf RTTY stellen?
Ich weis nicht welche Fenster aufgehen sollen.
Bei PSK alles klar Fenster Send RTTY / PSK / Receive Digital werden benötigt.
Wie ist das dann bei RTTY?
Wer Mitleid mit mir hat, dann bitte ...
vy73, Christof
:shock:

PS. Einfach mail an mein call mit darc

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 273
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL7UCX » 20. Januar 2013, 15:29

Hallo Christof,

bei RTTY ist es auch das "Receive ..." window und das MMTTY-eigene Fenster.
In "Settings-Station - Other interfaces" mußt Du "MMTTY" ankreuzen.
Die MMTTY-Engine muß im Programmverzeichnis (s. Help - Show file locations") sein.
Mehr nicht.

73 Ben

DJ4KW
Beiträge: 2
Registriert: 15. Januar 2007, 14:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

MMTTY verschwindet nicht bei Mode-Wechsel

Beitragvon DJ4KW » 15. September 2014, 07:30

Ver. 7.42 /ICOM 706 MK II: Umschalten Mode, etwa CW -> USB, geht über RTTY, öffnet MMTTY Fenster und schließt es nicht mehr. Wie wird man dieses Fenster wieder los ohne das Prog. neu zu starten?
73 -Gerd - DJ4KW
73
Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 273
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL7UCX » 15. September 2014, 08:54

Bei AFSK darf der Mode RTTY nur in UcxLog eingestellt werden.
Bei Auswahl eines anderen Modes als RTTY verbirgt UcxLog die MMTTY-Engine.

73 Ben

DJ4KW
Beiträge: 2
Registriert: 15. Januar 2007, 14:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DJ4KW » 15. September 2014, 10:52

Danke Ben, das unerwünschte Verhalten lag an der Option AFSK mit TX Mode SSB. Richtig ist

Settings / Station / Own Station / Other Interfaces / RTTY PSK Digital
...
MMTTY eingeschaltet, On Top eingeschaltet, FSK
Sideband LSB TX Mode Data / Pkt
73

Gerd DJ4KW

DJ4KW
Beiträge: 2
Registriert: 15. Januar 2007, 14:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DJ4KW » 17. Januar 2016, 00:54

Ich arbeite mit UCXLog, Update Stand heute (16.08.2016) und einer rund ein Jahr alten UCXLog-Installation unter Win7. Es ist schon lang kein RTTY mehr gemacht worden, da Contest-Teilnahmen mit Wintest oder N1MM+ . Dieses Jahr Computer und microKeyer ii eingpackt und mit zu V31YN, wo sich herausstellt, RTTY tut nicht mehr richtig. Der Fehlr war schnell gefunden, MMTTY.exe und (was vermutlich überflüssig war) MMTTYY.ini ausgetauscht und man konnte wieder fernschreiben, aber nur neben und nicht in dem UCXLog-Programm. Das zeigt zwar MMTTY in der Taskleiste an, startet es aber nicht.

Was hätte noch gemacht werden sollen? Wie repariert man eine beschädigte Installation? Wenn ich vernünftigerweise neu installiere, was muss ich vorher sichern oder dokumentieren und damit neuen Setup machen?

LG Gerd DJ4KW jetzt V31YN
73

Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 273
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL7UCX » 17. Januar 2016, 08:40

Hallo Gerd,

es hört sich nicht so an, als ob Du die MMTTY-Engine verwendest.

Das findet man in der Help mit "Suche" und Suchwort "MMTTY" (mehrere Stellen):
Im Programmverzeichnis muß die MMTTY-Engine vorhanden sein (s. Programm-Start).

Wenn die MMTTY-Engine für RTTY verwendet werden soll, muß zusätzlich die Datei MMTTY.EXE vorhanden sein (s. http://hamsoft.ca/pages/mmtty.php). Es sollte mindestens MMTTY-Engine V1.65 verwendet werden.

Mehr als "Fett", "Rot" und "Unterstrichen" fällt mir nicht ein...

73 Ben

P.S.:
- "Neuinstallation" von UcxLog ist i.a. sinnlos, da nur Dateien kopiert werden.
- Ich kann nichts daran ändern, daß das MMTTY-Programm und die MMTTY-Engine beide ungeschickterweise MMTTY.exe heißen.

DJ4KW
Beiträge: 2
Registriert: 15. Januar 2007, 14:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DJ4KW » 19. Januar 2016, 03:06

Hallo Ben,

vielen Dank für die prompte Antwort. Leider bekomme ich keinen RTTY-Empfang, obwohl ein RTTY-Icom in der Taskleiste erscheint. Was ist eine "Engine"? Was ist der Unterschied zum Programm MMTTY.exe? Wo muss es "vorhanden" sein? In welchem (Programm)verzeichnis und wie bekommt man es dahin?

73
Gerd
V31YN DJ4KW
73

Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 273
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL7UCX » 19. Januar 2016, 06:39

Hallo Gerd,

Was ist eine "Engine"? Was ist der Unterschied zum Programm MMTTY.exe?
Die MMTTY-Engine ist eine Abart des "kompletten MMTTY-Programms, die für andere Programme nur die Funktion des RTTY-Modems zur Verfügung stellt.
Das RTTY-Icon in der Taskleiste hilft Dir nicht.
UcxLog kann die "Engine" und das "komplette MMTTY-Programm" beim Starten nicht unterscheiden (beide heißen MMTTY.EXE), es scheitert bei der "kompletten MMTTY" aber die Kommunikation.

Wo muss es "vorhanden" sein? In welchem (Programm)verzeichnis ...
Im UcxLog-Programmverzeichnis.
Wenn man dem Link in der Help folgt, sieht man zwangsläufig, daß das UcxLog-Programmverzeichnis gemeint ist.
Den Ort findet man mit Menü "Help - Show file locations - Program". Man sieht in auch in den Eigenschaften des UcxLog-Start-Icons.

... und wie bekommt man es dahin?
In dem man den Link aus der Help verfolgt: http://hamsoft.ca/pages/mmtty.php:
MMTTY Engine
(* Download only if you use another program that requires the Engine*)

MMTTY Engine Ver. 1.68a
Download from the Programmers Download Page
(Commercial Programs are not allowed to include this file)
This is the file needed to add the RTTY mode to
commercial programs that use the MMTTY engine.

Über den oben gezeigten Link Download... kommt man auf http://hamsoft.ca/pages/programmers/pro ... nloads.php:
Dort steht:
MMTTY Engine - MMTTY Engine V1.68a (MMTTY_Engine168a.zip 720KB)
Durch Klicken wird die Datei MMTTY_Engine168a.zip downloaded.
Im ZIP-Archiv befindet sich auch die Datei MMTTY.EXE.
Das ist die Engine, die ins UcxLog-Programm-Verzeichnis kopiert werden muß.

Ich könnte mir vorstellen, daß man dieses Problem mit einem Blick in die Help wesentlich schneller lösen könnte als hier mit dem Forum.

73 Ben

Nachtrag: Wie oben zu lesen ist, darf ich die Engine nicht mit ins UcxLog-Paket packen, deshalb geht es nicht einfacher, sri.

DJ4KW
Beiträge: 2
Registriert: 15. Januar 2007, 14:16
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DJ4KW » 28. Januar 2016, 00:43

Hallo Ben, hallo Christof,

hier sieht es genauso aus wie bei Christof. Bei PSK öffnen sich das Empfangsfenster und die Abstimmanzeige, bei RTTY wo man gleiches erwarten würde nicht.
MMTTY-Engine und die nicht gewünschte MMTTY-Vollversion kann ich anhand der Länge gut unterscheiden, die Engine ist 1298 KB groß, wie auch Christof schreibt. MMTTY befindet sich so im Programmverzeichnis wie vorgeschrieben.
Für den bevorstehenden WPX RTTY haben wir jetzt N1MM+ installiert. Solange es nicht auf die letzten Feinheiten des QTC-Empfang oder Rekord--QSO-Zahlen ankommt möchten wir gern UCXLog für RTTY weiter verwenden, kriegen es aber nicht zum Laufen. Was haben wir übersehen oder falsch gemacht?

DJ4KW V31YN
73

Gerd DJ4KW

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 273
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL7UCX » 28. Januar 2016, 07:23

Hallo Gerd,

die Frage von Christof ist 3 Jahre :!: her und er hat sich nicht mehr gemeldet, was oft bedeutet, daß sich das Problem gelöst hat.
Ich verstehe nicht, warum das bei Dir nicht geht, das läuft bei Hunderten seit Jahren ohne Probleme.

Bei der MMTTY wirkt es oft Wunder, wenn die beiden Dateien MMTTY.INI und UserPara.ini vorher gelöscht werden.

Was siehst Du denn nun genau und was nicht?
Geht das "Received Digital"-Fenster auf ?
Erscheint MMTTY.EXE in der Taskleiste ?
Hast Du alles so eingestellt :

Bild

Manchmal ist auch ein Häkchen bei "On Top" hilfreich, wenn das MMTTY-Fenster hinter anderen verschwindet.

73 Ben

DL1DTL
Beiträge: 23
Registriert: 12. September 2002, 07:44
Wohnort: Dresden

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL1DTL » 28. Januar 2016, 15:55

Hallo Gerd,

wenn Du unbedingt die Abstimmanzeige sehen willst, dann setze den Haken im RTTY Control panel (öffnet sich, wenn Du im Work-Fenster als Mode RTTY einstellst) unter dem Menue-Punkt View bei XY-Scope.

Hier keine Probleme mit MMTTY und UCXLog, geht sogar mit der ExtFSK im FSK-Mode.

73

Klaus

Hoffe Euch zu arbeiten

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 273
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL7UCX » 9. Februar 2016, 07:50

Hallo Gerd,

da die MMTTY-Engine bisher bei allen zum Laufen kam, wäre es schon interessant, ob und wie Du das hinbekommen hast :?:

73 Ben

Benutzeravatar
DF2LH
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dezember 2008, 02:08

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DF2LH » 5. September 2017, 13:02

Moin moin

Ich wollte für diese Info keinen neuen Thread eröffnen und die Suche nach MMTTY wird im Forum abgelehnt da MMTTY zu häufig vorkommt. Kann in diesem Forum wirklich schon mal passieren LOL

Es gibt seit Juni 2017 eine neue MMTTY Version 1.70K (http://hamsoft.ca/pages/mmtty.php).

***********************************************************************
Revision history Ver1.68A -> Ver1.70K (K6TU, G3WYW, JA7UDE, AA6YQ)
***********************************************************************

- added "Hide FlexRadio Reserved and IQ Audio Devices" checkbox to Setup window's Soundcard tab
- added frequency tracking support for the Yaesu FT-991 and FT-891
- expanded the Port selector in the "PTT & FSK" panel on the Setup window's TX tab to include COM1 through COM64
- expanded Port selector in the "Port definition" panel on the "Radio command" window to include COM1 through COM64
- corrected the divide-by-zero defect in CSlideFFT::Create
- notifies the user if attempting to open FSK TxD port at low speed fails, as many serial port devices can't do this
- accepts an RXM_SOUNDSOURCE message to change the soundcard source channel (mono, left, right)
- adds "Setup always on top" option on Setup window's Misc tab

Ich habe meine 1.68 Engine im UCXLog Programmordner gegen die 1.70K ausgewechselt und bisher läuft alles wie gewohnt. Die neue Engine ist 4,3 statt 1,3 MB groß, vielleicht mit einem aktuellerem Compiler erstellt. Bitte genau überlegen ob Euch dieses Update etwas bringt. Zum Test einfach die alte 1.68 Engine sichern oder umbenennen. Es gilt mal wieder: Never touch a running system :mrgreen:

vy 73s Thomas

Nachtrag: Bitte auch die MMTTY.chm austauschen. Die in meinem UCXLog Verzeichnis war von 2008...

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 273
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: UCXLOG / MMTTY

Beitragvon DL7UCX » 5. September 2017, 18:06

Hallo Thomas,

danke für die Info.
Insbesondere das
- notifies the user if attempting to open FSK TxD port at low speed fails, as many serial port devices can't do this
scheint mir nützlich zu sein.

Das mit dem "aktuellen Compiler" scheint plausibel ist aber nicht zwangsläufig besser.
Ich scheue mich seit Jahren, mit UcxLog auf einen neueren Delphi-Compiler umzusteigen (den ich mehrfach gekauft habe), weil die EXE doppelt so groß wird, ohne daß etwas dadurch besser wird.

73 Ben


Zurück zu „Digitale Modes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast