QSL-Druck Periode

Moderator: DL7UCX

dl3ami
Beiträge: 28
Registriert: 10. November 2013, 18:15

QSL-Druck Periode

Beitragvon dl3ami » 1. März 2017, 08:43

Hallo allerseits,

die voreingestellte Periode für das Senden/Drucken von QSL's scheint mit in dem Bereich des QSL-Layouts gespeichert zu sein.
Das erweist sich u.U. (z.B. in meinem Fall - Druck von verschiedenen Karten) als nachteilig. Könnte das Datum des letzten QSL-Drucks in der [CALL].st2 hinterlegt werden? Es gibt natürlich Vor- und Nachteile für beide Varaianten.....

73 de Wolfram DL3AMi

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: QSL-Druck Periode

Beitragvon DL7UCX » 1. März 2017, 09:12

Hallo Wolfram,

das Datum des letzten Drucks wird bereits Operator-abhängig gespeichert (wie alle QSL-Einstellungen).
Ich habe es gerade nochmal probiert.
Es ist aber zu beachten, daß nur ein "richtiger" Druck (kein File-Export) dieses Datum setzt.

73 Ben

dl3ami
Beiträge: 28
Registriert: 10. November 2013, 18:15

Re: QSL-Druck Periode

Beitragvon dl3ami » 1. März 2017, 13:03

Danke Ben für die schnelle Reaktion....
Muss ich nochmal in Ruhe probieren.
Ich hatte heute nur mein neues QSL-Layout geladen und da war der Periodenbeginn im Oktober/2016 (eigentlich falsch).- Als ich dann das alte Layout (Restkarten verbrauchen) lud, war der Periodenbeginn mit 31.1.2017 korrekt (alles Operator DL3AMi).

Was ich aber wann wirklich gedruckt habe, weiß ich leider nicht mehr.

73 de Wolfram

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: QSL-Druck Periode

Beitragvon DL7UCX » 1. März 2017, 13:23

Hallo Wolfram,

wenn Du bei einem Operator abwechselnd 2 Layouts verwendest, weiß ich jetzt auch nicht, was dann woher kommt.
Ich verwende pro Operator nur 1 Layout, so ist es im Normalfall gedacht.

73 Ben


Zurück zu „QSL-Druck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast