QSL-Druck Datum May

Moderator: DL7UCX

dl3ami
Beiträge: 2
Registriert: 10. November 2013, 18:15

QSL-Druck Datum May

Beitragvon dl3ami » 5. Juli 2016, 16:26

Hallo Ben,
ich bin mir nicht sicher - aber eigentlich kann es kaum an mir liegen...

Beim QSL-Druck trenne ich das Datum (wie von Dir vorgesehen) in Tag-Monat-Jahr. Geht auch soweit sehr gut, bis jetzt zum "May" - ich nehme an, weil der "May" nur drei Buchstaben hat wird das Jahr unmittelbar hinter dem Monat gedruckt (s. Dateianhang)

73 de Wolfram DL3AMi
fehler Datum druck.jpg
fehler Datum druck.jpg (91.63 KiB) 470 mal betrachtet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 398
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: QSL-Druck Datum May

Beitragvon DL7UCX » 5. Juli 2016, 18:11

Hallo Wolfram,

bei mir sieht das nicht so aus, sondern der Abstand zwischen Ende Monat und Anfang Jahr ist immer gleich, dadurch ist das Jahr hinter May deutlich weiter rechts als bei Jul.
Alle Monate haben bei dieser Ausgabeform nur 3 Buchstaben.
Was hast Du bei "Date gap" eingetragen?

Eigentlich ist "Date gap" > 0 nur für Monatsziffern gedacht, weil sonst die Spalten wegen der verschiedenen Drucklänge der Monatsbuchstaben unterschiedlich ausfallen.

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 398
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: QSL-Druck Datum May

Beitragvon DL7UCX » 6. Juli 2016, 05:34

Hallo Wolfram,

Du hättest noch verraten können, daß Du das Datumsformat DD.mon YYYY verwendest, das Format DD-mon-YYYY führt mit "Date gap" zum gleichen Ergebnis, nur der Abstand nach "May" ist unterschiedlich.

Der Fehler sollte in Version 7.64 Beta 14 behoben sein.

73 Ben

dl3ami
Beiträge: 2
Registriert: 10. November 2013, 18:15

Re: QSL-Druck Datum May

Beitragvon dl3ami » 7. Juli 2016, 09:29

Hallo Ben,
zuallererst und als Wichtigstes danke für die Mühe!!!!

Mir war gar nicht (mehr) bewusst, dass es verschiedene Formate mit dem "Text-Monat" gab - sorry.
Da meine Überschriften auf der Karte nun mal im deutschen Format "Tag Mon Jahr" lauten, musste ich solches auch zum Drucken nehmen. Um Irrtümer zusätzlich mit der Monatszahl auszuschließen, habe ich das im Programm angebotene Format DD.MON YYYY einsschließlich Date gap genutzt.

73 de Wolfram DL3AMi


Zurück zu „QSL-Druck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast