Label Drucken

Moderator: DL7UCX

PD5B
Beiträge: 0
Registriert: 29. November 2013, 21:52

Label Drucken

Beitragvon PD5B » 30. November 2013, 15:27

Hallo, ich benutze zeit kurzem UcxLog, bisher habe ich alles gefunden, nur eines will nicht gelingen.
Ich drucke meine Labels mit einem Laser Drucker auf A4 mit 2X7 Labels 10,4 x 4,2 mm. Der Ausdruck ist vorhanden, aber der Drucker fängt immer ein stück von oben an, ( 47mm) will aber das der Drucker oben links anfängt, was kann ich tun um dies zu erreichen?

Gr. Jan
Dateianhänge
Label 001.png
Label 001.png (313.28 KiB) 1097 mal betrachtet

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Label Drucken

Beitragvon DL7UCX » 1. Dezember 2013, 08:12

Hallo Jan,

die Werte von "Margin" (Seitenrand) im Panel "Layout" verringern.
Jetzt hast Du 42mm oberen Rand eingestellt, da kommen mit physikalischem Drucker-Rand durchaus 47mm raus.

73 Ben

PD5B
Beiträge: 0
Registriert: 29. November 2013, 21:52

Re: Label Drucken

Beitragvon PD5B » 1. Dezember 2013, 08:43

Danke Ben, jetzt klappt es.
Und nun versuche ich mal ein Label ein zu stellen von 3 x 8 stück pro A4.
Noch eine frage, wen ich jetzt eine neue Einstellung mache, dann wird die alte Einstellung überschrieben, wen ich die alte Einstellung erst kopiere und in einen neu erstellten Ordner einfüge, kann ich dann wen ich dese Einstellung nötig habe wieder in den originalen Ordner einfügen, wird dann mein erster Entwurf wieder hergestellt?

Gr. Jan

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Label Drucken

Beitragvon DL7UCX » 1. Dezember 2013, 09:12

Die Einstellungen incl. des Layouts werden in den Dateien UCXLOG.ST2 (oder <operator_name>.ST2, wenn eingerichtet) gespeichert, diese kann man irgendwohin kopieren (sichern).
Das Zurückkopieren (bei beendeten UcxLog!!!) stellt den alten Stand komplett wieder her.
Man kann aber auch nur die QSL-Layout-Settings über "Settings - Import Settings for - QSL Layout only" aus der gesicherten Datei zurückholen.

73 Ben

Nachtrag: Jeder "Operator" hat ein eigenes Layout, damit kann man auch verschiedene Varianten verwalten/probieren.

PD5B
Beiträge: 0
Registriert: 29. November 2013, 21:52

Re: Label Drucken

Beitragvon PD5B » 8. Dezember 2013, 12:40

Hallo, ich habe noch einen frage, ein bekannter OM hat auch Ucx er druckt Labels mit dem Brother QL 560, jetzt kann er nur 5 Kontakten auf einem Label bekommen, der Ql 560 hat eine Label rolle ohne Unterbrechung, das Label 62 x 29 wird automatisch abgeschnitten, jetzt will er das Label etwas länger machen ( 62 x 35), am Drucker ist dies kein Problem, aber wen das Label länger wird dann kommt kein Ausdruck mit Ucx zu stande, muss er auch was in Ucx umstellen?

Gr. Jan

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Label Drucken

Beitragvon DL7UCX » 8. Dezember 2013, 14:02

Hallo Jan,

natürlich, woher soll UcxLog denn sonst wissen, daß das Label jetzt länger ist ?

Bei "Settings - QSL-Layout" in "Layout - Lables" die Werte "Horiz." "per page" und "Shift" anpassen.
Auch wenn das Papier endlos ist, Windows druckt immer fiktiv seitenweise.

73 Ben


Zurück zu „QSL-Druck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast