Recording

Moderator: DL7UCX

ZL3IO
Beiträge: 5
Registriert: 21. Mai 2012, 09:06

Recording

Beitragvon ZL3IO » 7. Juni 2017, 00:36

Hallo Bernd
Wir nutzen aus UCXLog heraus das Recording fuer Conteste. Gibt es eine Moeglichkeit analog zu N1MM die "lame.exe" einzubinden und anstatt der grossen WAV Dateien direkt im MP3-Format zu speichern? So ein Contest bringt es schnell auf 2 GB an Dateien. Hinterher sitze ich dann immer und wandle diese ins MP3 Format, um Platz zu sparen.
http://lame.sourceforge.net/

73 Holger, ZL3IO/ZM4T

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Recording

Beitragvon DL7UCX » 7. Juni 2017, 06:27

Hallo Holger,

ich möchte diese Software (DLL) nicht einbinden..
Da UcxLog ein kommerzielles Produkt ist, entstünde ein Lizenz-Problem (zumindest mit dem Decoder) und ein Patent-Problem (MP3 Patente des Fraunhofer-Instituts).
Außerdem sehe ich auf halbwegs modernen PCs kein Problem in der Handhabung von 2 GB.

73 Ben

ZL3IO
Beiträge: 5
Registriert: 21. Mai 2012, 09:06

Re: Recording

Beitragvon ZL3IO » 1. Juli 2017, 06:10

Zumindestens das MP3 Problem hat sich ja erledigt, da dieses Patent abgelaufen ist. Wir haben jetzt manuall alles nach MP3 konvertiert. Die rund 30 Stunden aus dem WPX CW waren etwa 2 GB.

73 Holger


Zurück zu „Contest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast