Omni-Rig Transceiver und SDR

Moderator: DL7UCX

DO1RKW
Beiträge: 1
Registriert: 26. Dezember 2017, 15:01

Omni-Rig Transceiver und SDR

Beitragvon DO1RKW » 26. Dezember 2017, 22:54

Hallo Ben,

ich habe mich in den letzten Tagen durch dein Forum gelesen bezüglich Omni-Rig und Teilen eines ComPorts.

Um einen Lösung für folgendes Problem zu lösen:

Ich verwende einen Kenwood TS-590 als Transceiver für Kurzwelle. Habe mir nun einen SDRplay RSP2pro gegönnt als Erweiterung für den TS-590.

Ich kann den TS-590 und die Software SDRuno via Omni-Rig die Frequenz Omnidirektional ändern also bei Transceiver und in der SDR-Software.

Nun ist nur das Problem das ich den Transceiver nicht mehr in UCX-Log nutzen kann, weil der ComPort ja von Omni-Rig Genutzt wird. In anderen Logbuch-Software ist möglich Transceiver via Omni-Rig zu Nutzen.

Ich habe deinen Aktuellen Hinweiß über den Aux Cat I/O Simnulate Kenwood TRX Gelesen und Getestet, es läuft nicht in beide Richtungen und es ist extrem langsam die Frequenz wird mit Aussetzern übertragen.

Suche Gerade einen Lösung wie ich meinen TS590 mit SDR und UCXLOG nutzen kann und über all die Frequenz zu ändern und übertragen zu lassen kann.

Danke im Vorraus
73 DO1RKW Ralph

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 420
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: Omni-Rig Transceiver und SDR

Beitragvon DL7UCX » 27. Dezember 2017, 17:35

Hallo Ralph,

ich weiß nicht, was dein SDRUno eigentlich machen soll und wer von wem wann die Frequenz bekommen möchte.
"Omnidirektional" sagt mir "in eine Richtung", das ist wenig hilfreich.
Es ist für mich einfacher, wenn Du mir das genau erklärst, als zu versuchen, selber hinter Deine Konfiguration zu kommen.

Auch weiß ich nicht, wen Du an welches COM-Port angeschlossen hast.
Das "Aux Port" läuft bei mir in beiden Richtungen und in keiner Weise langsamer.

UcxLog verwendet Omni-Rig nicht, weil es dieses nicht braucht, um die Transceiver über CAT zu steuern.

73 Ben


Zurück zu „Interfaces“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast