SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Moderator: DL7UCX

DL1ASA
Beiträge: 14
Registriert: 9. Dezember 2011, 07:34
Wohnort: Seeheim

SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL1ASA » 19. September 2017, 13:28

Hallo in die Runde,

hat jemand eine Lösung für:
2 TCVCR gekoppelt über dem micro2R an den PC auf dem UCXLOG läuft und 2 TCVCR-Betrieb eingestellt ist, bei dem die BCD-Ausgänge für eine Antennen- oder Bandfilterumschaltung benutzt werden? Ich möchte nicht über LPT gehen, da nicht vorhanden. Kann man "CAT Output to PA/Tuner" verwenden? Der micro2R gibt die Bandinformation im BCD-Code für beide TCVCR getrennt aus. Nachfrage bei microham ergab, das muss das Logprogramm steuern.
Danke vorab.
vy 73 de Thomas

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 19. September 2017, 16:48

Hallo Thomas,

das micro2R hat augenscheinlich 2 "Band Data"-Ausgangs-Ports.
Auf die Schnelle habe ich leider nichts dazu gefunden, wie ein Logprogramm diese Ausgänge ansteuern könnte :(

73 Ben

DL1ASA
Beiträge: 14
Registriert: 9. Dezember 2011, 07:34
Wohnort: Seeheim

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL1ASA » 19. September 2017, 17:23

Hallo Ben,

hier
http://www.microham.com/contents/en-us/ ... title.html
sind für N1MM etc. die Einstellungen beschrieben, da scheint es ein extra microHAM Control Protocol zu geben.

73 de tom

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 19. September 2017, 17:38

Hallo Tom,

ja, es wird wohl ein neues privates MicroHam-Protocol geben, aber das muß doch irgendwo mal beschrieben werden, das ist doch das mindeste, damit ein Logprogramm das unterstützen kann.
Die Einstellungen anderer Logprogramme nützen mir da gar nichts, sri.

73 Ben

DL1ASA
Beiträge: 14
Registriert: 9. Dezember 2011, 07:34
Wohnort: Seeheim

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL1ASA » 19. September 2017, 17:56

Hallo Ben,

ja ich verstehe das auch alles nicht -zig verschiedene Geräte, Interface, Protokolle etc.
Ich werde die Daten direkt aus den Transceivern holen, bei Yaesu ja einfach, bei Icom muss ich noch einen Wandler zwischenschalten,
danke für die Info.

73 de tom

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 20. September 2017, 05:57

Hallo,

mich hat eine Information erreicht, daß die Steuerkommandos von Microham "nicht-öffentlich" sind und die "Antenna Selection"-Kommandos des Radios zu benutzen sind.
Diese Kommandos sind allerdings nicht für alle TRX gleich ...

Ich habe Microham angeschrieben und um die Beschreibung der Steuerkommandos gebeten.

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 20. September 2017, 06:55

Ich habe schon eine Antwort von Microham bekommen :!:

Es sind doch andere, spezielle CAT-Kommandos.
Die beiden BCD-Ausgänge (je 4 Bit) sind anscheinend auf je 16 Leitungen 0...15 decodiert herausgeführt.
Im Moment kann jeweils eine der 2 x 16 Ausgangsleitungen eingeschaltet werden.

Ob und wie man das in UcxLog einbauen kann, muß man sehen.
Eine ähnliche Funktion (aber auch für mehrere Leitungen) gibt es bereits über den DL6ER-Keyer und ein Eigenbau UcxInterface.

Thomas, was/wann möchtest Du mit diesen Leitungen schalten :?:

73 Ben

DL1ASA
Beiträge: 14
Registriert: 9. Dezember 2011, 07:34
Wohnort: Seeheim

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL1ASA » 20. September 2017, 08:04

Hallo Ben,
ich möchte damit einen 2 x 6 Antennenschalter, einschließlich Bandpässe, automatisch umschalten, dazu habe ich den "6x2 Antenna switch IP control" von remoteqth.com in´s Auge gefasst, der die Band-data Information von beiden Radios braucht.

73 de tom

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 20. September 2017, 08:24

Hallo Tom,

ich könnte für einen ersten Test kurzfristig eine Ausgabe auf den BCD-Ausgang des ersten TRX einbauen, wenn die Hardware bei Dir bereit ist.

73 Ben

DL1ASA
Beiträge: 14
Registriert: 9. Dezember 2011, 07:34
Wohnort: Seeheim

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL1ASA » 20. September 2017, 09:25

Hallo Ben,

das wäre super, ich bin bereit, (aber erst heute abend, hi),

73 de tom

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 20. September 2017, 14:35

Ok, so schnell bin ich auch nicht, qrx bis morgen ...

73 Ben

DL1ASA
Beiträge: 14
Registriert: 9. Dezember 2011, 07:34
Wohnort: Seeheim

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL1ASA » 20. September 2017, 15:15

kein Problem, nur die Ruhe
73 de tom

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 21. September 2017, 13:59

Hallo Tom,

ein Zwischenfrage zur Sicherheit:
Wieviel neue COM-Ports entstehen durch den Anschluß des micro2R ?
Nur
CAT-TRX1
CAT-TRX2
FSK-Output
oder noch mehr ?

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL7UCX » 21. September 2017, 16:27

Hallo Tom,

so wie ich es verstehe, muß ein weiteres "Control Port" im micro2R geöffnet werden, darüber erfolgt die Kommunikation mit dem Logprogramm.
Hast Du das ?

73 Ben

DL1ASA
Beiträge: 14
Registriert: 9. Dezember 2011, 07:34
Wohnort: Seeheim

Re: SO2R Betrieb mit dem USB micro2R (u2R) von microham

Beitragvon DL1ASA » 21. September 2017, 18:47

Hallo Ben,

ja es ist ein COM-Port als Controlport.

73 de tom


Zurück zu „Interfaces“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast