WinKey 1/2 Pause

Moderator: DL7UCX

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 31
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL6ER » 20. Februar 2016, 11:49

Hallo Ben,

gerade wieder im ARRL DX Contest aufgefallen: Mein Rufzeichen hat einfach zu viele Punkte hintereinander...

Daher meine Frage: Könntest Du erlauben, dass man auch

Code: Alles auswählen

|  (0x7C)
bei UcxLog eingeben/senden kann? Das Zeichen entspricht der 1/2 Pause (1/2 Ditlänge) bei WinKey. Das Zeichen könnte bspw. ignoriert werden, wenn der Nutzer einen nicht Winkey kompatiblen Keyer verwendet.
Gerne würde ich dann so etwas wie DL6|E|R ausprobieren und schauen ob es die Lesbarkeit erhöht.

Was denkst Du dazu?

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL7UCX » 20. Februar 2016, 15:55

Hallo Dominik,

probiere doch erstmal bei "Settings - Station - Special - CW Timing - Interval between characters" auf 4 zu erhöhen.
Das sollte beim WinKey zur zusätzlichen Ausgabe von "||" (= 1 Punktlänge) führen. Nur ein halber Punkt ist m.E. zu wenig.

Ein extra Zeichen "|" im Sendetext würde nicht auf Schlüsselwörter (wie Ocall) wirken.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 31
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL6ER » 20. Februar 2016, 16:23

Hallo Ben,

Hmm, die Variante mit Interval 4 hat in meinen Augen schon eigentlich zu viel Abstand (da deutlich spürbar).
Außerdem wirkt das auf jeden gegebenen Buchstaben in allen Texten.

Mir ist klar, dass das nicht für Schlüsselwörter gelten kann, aber ich würde es gerne selbst in "freien" Texten ausprobieren können.

Ich habe gerade folgende Experimente unternommen (per seriell direkt zu meinem Keyer geschickt):
  1. D||L||6||E||R Das ist wie Interval = 4. Irgendwie klingt das DL6 sehr unzusammenhängend.
  2. DL6|E|R Unterschied zur Version ohne halbe Pausen kaum wahrnehmbar (wie Du vermutet hast).
  3. DL6||E||R Das klingt für mich soweit optimal.

Für mich wäre es soweit egal, wenn es zunächst keine Lösung für Schlüsselwörter gibt, denn ich kann an entsprechende Stellen selbst mein Rufzeichen hinschreiben. Das "Problem" muss ja nicht jeden betreffen.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL7UCX » 20. Februar 2016, 16:51

Ich finde die Variante mit 4 Punkten Pause nicht schlecht und nicht unüblich, das Tempo muß dafür aber etwas höher eingestellt werden.

Die Vorstellung, diese "|" in all den anderen Modes und speziellen Tastungen aus den Texten wieder auszusieben, gefällt mir erstmal nicht.

73 Ben

Nachtrag:
Du könntest auch Deinen Keyer automatisch eine Zusatzpause zwischen allen Zeichen erzeugen lassen, die zusammen weniger als 5 Teile (Striche oder Punkte) haben.

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 31
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL6ER » 20. Februar 2016, 17:32

Hallo Ben,

ich kann verstehen, dass ein zusätzliches Spezialzeichen zu viel Aufwand im Programm führen kann und schaue ob ich das auf meiner Seite gut gelöst bekomme. Ich experimentiere mal damit die Pause leicht zu erhöhen, wenn das vorherige Zeichen mit DIT aufhörte und das nächste mit DIT beginnt.

Danke und 73,
Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL7UCX » 21. Februar 2016, 07:38

Hallo Dominik,

nach meiner Erfahrung entstehen die Hörfehler nicht zwischen zwei Dits, sondern weil 2 Zeichen auch zusammen ein richtiges Zeichen ergeben könnten.

"6E" kann man kaum falsch hören.
"ER" kann man als "F" hören.

Eigentlich habe ich dieses Problem aber nur, wenn der Anrufer von Hand mit zu geringem bis keinem Zeichenabstand gibt.

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 31
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL6ER » 21. Februar 2016, 11:43

Hallo Ben,

ich spiele momentan mit Intervall=4 und entsprechend erhöhter Zeichengeschwindigkeit, wie von Dir vorgeschlagen, da ich während des Contests keine Umprogrammierungen am Keyer ausprobieren will. Das kommt (wenn dann) später. Soweit bin ich von der Effektivität dieser Maßnahme überrascht.

"DL" funktioniert eigentlich immer, danach geht es los:
"6E" wird leider recht häufig (bis zu 5% der Erstanrufe) als "5" gelesen, wobei das anfängliche Dah der 6 scheinbar einfach verloren geht. Aus der Sache mit DL5 wieder heraus zu kommen, dauert manchmal recht lange bzw. klappt gar nicht bei schwacher Verbindung, selbst wenn keine Stationen neben mir um Gehör kämpfen. Dann hilft oft nur abbrechen und Frequenz zum späteren zurückkommen merken.
"ER" = "F" kommt eher selten, aber immer wieder vor, das stimmt.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL7UCX » 21. Februar 2016, 13:38

Hallo Domink,

das "6E" als "5" zu hören, ist schon merkwürdig.
Passiert das jetzt auch noch bei 4 Punkten Pause ? Dann hilft ja keine Verlängerung, noch mehr Pause um das "E" geht schlecht.

Alle Rufzeichen mit einem "E" sind m.E. für CW ungünstig, noch schlimmer ist nur "EE".

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 31
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL6ER » 21. Februar 2016, 13:52

Hallo Ben,
DL7UCX hat geschrieben:Passiert das jetzt auch noch bei 4 Punkten Pause ?
Nein, das ist tatsächlich seit dem Umstellen (vor ca 50 QSOs) nicht wieder vorgekommen. Ich beobachte es weiter, aber es scheint tatsächlich die generelle Lesbarkeit erhöht zu haben.

73 Dominik

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL7UCX » 21. Februar 2016, 14:06

Ich habe vor Jahren immer mit 4 Punkten Abstand gearbeitet, bin aber davon abgekommen, weil es auf der anderen Seite des Pile-Ups nicht nötig ist.
Außerdem habe ich ganz bewußt ein längeres aber unkritisches Rufzeichen gewählt :wink:

73 Ben

dl8dww
Beiträge: 24
Registriert: 1. August 2007, 19:14

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon dl8dww » 21. Februar 2016, 16:28

hallo Zusammen,
ich arbeite nur mit "3" und hatte bisher keine Probleme festgestellt. 4 punkte Abstandhört sich nicht unbedingt besser an.
@ Dominik , ich würde mal das Punkt/Strich- Verhältnis ändern.Bringt eventuell mehr als die Pausen zwischen den Zeichen zu vergrößern.

73 Wolfgang

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL7UCX » 22. Februar 2016, 08:22

Hallo Dominik,

ich habe eine überschaubare Möglichkeit gefunden, Zusatzpausen in 7.58 Beta 18 einzubauen.
Pro Zeichen ":" wird bei CW eine Zusatzpause von 1 Punktlänge eingefügt.
Das wirkt auf die interne CW-Erzeugung und auf WinKey, nicht auf "CW via CAT".

73 Ben

Benutzeravatar
DL6ER
Beiträge: 31
Registriert: 7. März 2011, 20:42
Wohnort: Erftstadt nr Cologne
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL6ER » 22. Februar 2016, 08:24

Hallo Ben,

Danke, ich werde es heute Abend probieren.

73 Dominik

dl8dww
Beiträge: 24
Registriert: 1. August 2007, 19:14

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon dl8dww » 22. Februar 2016, 09:41

Hallo Ben,
gute Idee
..."::" oder mehr könnte auch bei extrem schwierigen Verhältnissen hilfreich sein.

73 Wolfgang

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: WinKey 1/2 Pause

Beitragvon DL7UCX » 22. Februar 2016, 09:42

Ja, es geht auch mehrfach.

73 Ben


Zurück zu „Interfaces“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast