FT2000 Antennen Schalten / CAT

Moderator: DL7UCX

DL2MWB
Beiträge: 233
Registriert: 11. November 2010, 16:55

FT2000 Antennen Schalten / CAT

Beitragvon DL2MWB » 16. Mai 2015, 08:37

Hallo zusammen, Hallo Ben ..

Vor einiger Zeit habe ich selbiges Thema schon mal angesprochen und dann aber wieder aus den Augen verloren, da ich dachte das der TRX einfach nicht in der Lage ist dies umzusetzen.

Folgendes:

Der Yaesu FT-2000 verfügt ja über die Buchsen Antenne 1 / 2 die sich schalten lässt. Dies Funktioniert auch wenn ich über das Bedienfelf des FT-2000 das Band schalte. Soll heißen, wähle ich einmal für 50Mhz die Antenne 2 kann sich der TRX dies auch merken. Somit schalte ich wenn ich auf 6m gehe immer gleich die richtige Antenne (2).

Das ganze Funtioniert nun aber leider nicht aus UCXLog heraus. Dort wird zwar das Band geschalten aber der Antennenport bleibt auf der zuletzt gewählten Antenne stehen. Das ganze muss wohl schon realisierbar sein, denn es funktioniert in der Remote Controll Software eines anderen OM´s für den FT-2000.

Nun meine Frage an Ben: Kann es sein das der FT-2000 tatsächlich verschiedene Befehle für den Bandwechsel verarbeitet ? Und wie kann ich dir evtl. Behilflich sein das raus zu bekommen ?

73 de Wolf, DL2MWB

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: FT2000 Antennen Schalten / CAT

Beitragvon DL7UCX » 16. Mai 2015, 12:09

Hallo Wolf,

das Problem besteht wohl darin, daß alle TRX über CAT keinen Befehl zum Bandwechsel kennen, sondern nur zum Einstellen einer Frequenz.
Dabei wird all das, was sich der TRX bei manuellem Bandwechsel merkt (letzte Frequenz, Mode, Antenne) nicht vom TRX selber wieder eingestellt.
UcxLog merkt sich deshalb die letzte Frequenz pro Band und Mode.
Wieviel Aufwand und zusätzliche CAT-Befehle es bedeutet, die Antenne mit zu verwalten, schaue ich dann mal nächste Woche (bin beim Afu-Treffen auf Usedom).

73 Ben

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 5016
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: FT2000 Antennen Schalten / CAT

Beitragvon DL7UCX » 24. Mai 2015, 06:29

Hallo,

die Abfrage und das Einstellen der Antennennummer erfordert jeweils einen zusätzlichen CAT-Befehl.

Ich sehe hier folgende Probleme:
- Die Abfrage über CAT kostet Zeit, diese ist abhängig vom TRX und von der Bitrate. Die jetzigen Reserven in der zyklischen Frequenz/Mode-Abfrage sind dafür möglicherweise zu gering.
- Die CAT-Befehle sind TRX abhängig. Selbst bei gleichem CAT-Befehlssatz (z.B. Kenwood) ist das Verhalten bei fehlendem Antennenumschalter unklar.

Dieses Feature wird nur wenigen etwas nützen, evtl. viele stören und ist auch recht aufwendig.
Deshalb hält sich meine Begeisterung noch in Grenzen :wink:

73 Ben


Zurück zu „Interfaces“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast