60m

Moderator: DL7UCX

DK1MAX
Beiträge: 0
Registriert: 10. Juni 2011, 08:01

60m

Beitragvon DK1MAX » 24. Dezember 2016, 14:08

Hi Ben

gibt's eine Möglichkeit 60m Cluster Spots in der Bandmap zu zeigen?

73 und MX/HNY

Max

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 420
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: 60m Band

Beitragvon DL7UCX » 24. Dezember 2016, 14:51

Hallo Max,

nein.
So "groß" ist das Band ja wohl nicht und Conteste gibt es auch nicht.

73 Ben

DK1MAX
Beiträge: 0
Registriert: 10. Juni 2011, 08:01

Re: 60m Band

Beitragvon DK1MAX » 24. Dezember 2016, 21:03

Ben, stimme ich nicht ganz zu. Denn über die vielen unterschiedlichen nationalen Zuweisungen erstreckt sich das Band über gut 200kHz. Und es wird eifrig "split" gearbeitet. Contest? Dafür kann man eine Bandmap brauchen, ja. Aber auch für den "normalen" DX Betrieb ist es hilfreich.

73... Max.

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 420
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: 60m Band

Beitragvon DL7UCX » 25. Dezember 2016, 08:53

Hallo Max,

dann sollten wir das hier mal zur Diskussion stellen ...

Frohe Weihnachten
Ben

Benutzeravatar
DL9GTB
Beiträge: 69
Registriert: 28. Mai 2011, 18:15
Wohnort: Nossendorf
Kontaktdaten:

Re: 60m Band

Beitragvon DL9GTB » 25. Dezember 2016, 10:28

Ich befürworte den Vorschlag von Max.

Allen Lesern noch ein schönes Weihnachtsfest. :)

73 de Torsten - DL9GTB

DO9ST
Beiträge: 0
Registriert: 13. Februar 2007, 16:30
Wohnort: JN49UA

Re: 60m Band

Beitragvon DO9ST » 25. Dezember 2016, 12:57

auswählbar ist sowas immer eine gute Option -> dafür

Benutzeravatar
DL5KW
Beiträge: 0
Registriert: 25. Oktober 2011, 06:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: 60m Band

Beitragvon DL5KW » 26. Dezember 2016, 00:54

Ich würde mich sehr freuen, wenn das 60M-Band angezeigt wird. Wenn es vom Aufwand machber ist: Gerne als Option, einschaltbar in den Settings. Wer diese Band nicht möchte oder benötigt, sieht es nirgends. Die anderen sehen es in allen Fenstern wie Hauptfenster, DX-Cluster und Band-Map.

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 420
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: 60m Band

Beitragvon DL7UCX » 26. Dezember 2016, 08:06

Hallo,

wir reden jetzt ausschließlich über die Bandmap, da werde ich es wohl umsetzen.
Hauptfenster und DX-Cluster sind auf DXCC-Band/Mode-Punkte ausgerichtet und dort gibt es 60m noch nicht.

73 Ben

DL7VEE
Beiträge: 2
Registriert: 26. April 2010, 05:36

Re: 60m Band

Beitragvon DL7VEE » 26. Dezember 2016, 20:40

Ich würde es auch gut finden, da die QSO-Zahlen auf diesem Band enorm steigen, wenn es als eigenständiges Band im Log aufgenommen werden könnte. Mit ??? funktioniert natürlich auch die Bandsteuerung für den Transceiver zu diesen Bändern aus UcxLog nicht. Ich habe einen K3, welcher schon lange ein separates 60-m-Band beinhaltet. Meines Wissens nach hat Dänemark das fast volle 60-m-Band von 5,250 bis 5,450 mit 1 kW freigegeben. Der K3 ist für 5,150 bis 5,420 MHz freigeschaltet. Mal sehen welche Länder der IARU-Freigabeempfehlung am 1.1.17 noch folgen. Bernd hat natürlich recht, dass es nicht als Band bei der ARRL fürs DXCC registriert ist. In der Praxis sind die Leute aber schon hinter jedem neuen DXCC her. Als Printfrequenz für QSL schlage ich 5,3 MHz (oder 60 m) vor. Frage an das Forum, wie seht Ihr das?
73 Rolf DL7VEE

DL1DTL
Beiträge: 37
Registriert: 12. September 2002, 07:44
Wohnort: Dresden

Re: 60m Band

Beitragvon DL1DTL » 26. Dezember 2016, 22:08

DL7VEE hat geschrieben:Ich würde es auch gut finden, da die QSO-Zahlen auf diesem Band enorm steigen, wenn es als eigenständiges Band im Log aufgenommen werden könnte. Mit ??? funktioniert natürlich auch die Bandsteuerung für den Transceiver zu diesen Bändern aus UcxLog nicht. Ich habe einen K3, welcher schon lange ein separates 60-m-Band beinhaltet. Meines Wissens nach hat Dänemark das fast volle 60-m-Band von 5,250 bis 5,450 mit 1 kW freigegeben. Der K3 ist für 5,150 bis 5,420 MHz freigeschaltet. Mal sehen welche Länder der IARU-Freigabeempfehlung am 1.1.17 noch folgen. Bernd hat natürlich recht, dass es nicht als Band bei der ARRL fürs DXCC registriert ist. In der Praxis sind die Leute aber schon hinter jedem neuen DXCC her. Als Printfrequenz für QSL schlage ich 5,3 MHz (oder 60 m) vor. Frage an das Forum, wie seht Ihr das?
73 Rolf DL7VEE


Da unsere Zuteilung bei 5351.5beginnt, sieht sich 5.1 blöd an. Vielleicht lässt es sich einrichten, dass der User die "Printfrequenz" nach eigenem Gusto selbst eintragen kann.

Klaus DL1DTL

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 420
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: 60m

Beitragvon DL7UCX » 27. Dezember 2016, 17:49

Hallo,
Vielleicht lässt es sich einrichten, dass der User die "Printfrequenz" nach eigenem Gusto selbst eintragen kann.
Werte, die man selbst eintragen kann, werden von vielen nicht gesucht oder nicht gefunden, das führt wieder zu Nachfragen.
In Version 7.71 Beta 1 werde ich das Format "Band (MHz)" für 60m von "X.XXX" in "X.X" ändern, damit bekommt dann jeder automatisch sein "5.1" oder "5.3".

gut finden ... wenn es als eigenständiges Band im Log aufgenommen werden könnte
Es ist ein eigenständiges Band, überall, aber nicht in DXCC-bezogenen Tabellen.

Mit ??? funktioniert natürlich auch die Bandsteuerung für den Transceiver zu diesen Bändern aus UcxLog nicht.
Die Bandsteuerung funktioniert auch für 60m aus den Work-Fenstern (Band hoch/runter) und bei DX-Cluster-Übernahme. Dort ist sie auch gedacht.
Im Hauptfenster dient die Tabelle mehr der Schnell-Anzeige zu aktuellen DXCC-Punkten (gearbeitet, bestätigt, QSOs), weniger zum TRX einstellen.

In der Praxis sind die Leute aber schon hinter jedem neuen DXCC her.
60m zählt nur fürs DXCC, wenn man das Land in dem Mode noch nie auf irgendeinem anderen Band erreicht hat.
Das dürfte eher selten sein (bei Rolf bestimmt niemals) und dann zählt es genau richtig bei "???", da es keine 60m-Klasse beim DXCC gibt.
Die Leute sind also hinter neuen "Länder", aber kaum "DXCC" her.

Unabhängig von meiner Meinung, daß 60m im Hauptfenster (noch) nichts zu suchen hat, wäre das auch nicht so einfach zu erledigen, sondern macht viel Arbeit und birgt auch das Risiko von unbemerkten, neuen Fehlern.
Ich werde das also nur einbauen, wenn es wirklich nötig ist, d.h. wenn es eine neue DXCC-Klasse 60m gibt :!:
"Sammeln" kann man auch ohne die Anzeige im Hauptfenster (Scan - Countries ...).

Eine Frage zur Bandmap:
Von wo bis wo soll die gehen? UcxLog definiert jetzt 5102 bis 5450 kHz als "60m".
Der Bereich muß alle Länder abdecken!

73 Ben

DL7VEE
Beiträge: 2
Registriert: 26. April 2010, 05:36

Re: 60m

Beitragvon DL7VEE » 27. Dezember 2016, 20:50

Danke Bernd, 5.3 MHz als Druckfrequenz ist für mich ok.
Die Bandsteuerung 60 m funktioniert bei mir (K3) nicht! Alle anderen benutzten Bänder 160 bis 2 m funktionieren. Möglicherweise wegen der Anordnung hinter 10 GHz. Ich dachte, "???" steht für mehrere Restbänder?
73 Rolf

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 420
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: 60m

Beitragvon DL7UCX » 28. Dezember 2016, 09:10

Hallo Rolf,

über "???" geht es nicht.
Schalte doch bitte im QSO-Work-Fenster alle Bänder mit dem kleinen Schaltflächen unter "Band" (oder Hotkey) durch.
Dann erscheint die letzte 60m-Frequenz zwischen 80m und 40m.
Dann sollte auch der TRX dorthin schalten.

73 Ben


Version 7.71 Beta 1 uploaded.

DL7VEE
Beiträge: 2
Registriert: 26. April 2010, 05:36

Re: 60m

Beitragvon DL7VEE » 28. Dezember 2016, 12:42

Hallo Bernd,
der K3 schaltet jetzt bei der letzten 60-m-Frequenz auch auf 60 m. Allerdings ist diese Frequenz im UcxLog nach wie vor ganz oben (nach 10 GHz) angeordnet und nicht zwischen 80 und 40 m! Man muss im UcxLog alle Bänder durchschalten, bis man von einem "normalen" KW-Band auf eine 60-m-Frequenz stößt. Am Transceiver ein Band höher oder tiefer schalten, geht daher viel schneller, weil da wirklich zwischen 80 und 40 m angeordnet. Was sagen andere K3-Besitzer?
73 Rolf

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 420
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: 60m

Beitragvon DL7UCX » 28. Dezember 2016, 14:11

Hallo Rolf,

hast Du wirklich das Häkchen bei "5.1" in "Settings-Station-Special" gemacht ?

Dann kommen die 5 MHz beim Durchschalten von "Band hoch/runter" im Work-Fenster zwischen 80m und 40m.
Im Hauptfenster wird 60m aber wie gesagt weiter als ??? angezeigt.

73 Ben


Zurück zu „Bedienung/Anzeige“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste