CW mit UCXLog

Moderator: DL7UCX

DJ7MH
Beiträge: 6
Registriert: 26. April 2013, 15:45

CW mit UCXLog

Beitragvon DJ7MH » 19. Mai 2013, 13:46

Moin moin,

gibs es ein Prg. womit ich evtl. auch mit UCXLog CW decodieren kann?

73 Mario

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL7UCX » 19. Mai 2013, 17:44

Hallo Mario,

nichts, was mit UcxLog gekoppelt ist.

73 Ben

DJ7MH
Beiträge: 6
Registriert: 26. April 2013, 15:45

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DJ7MH » 19. Mai 2013, 20:59

Schade... :-)

Benutzeravatar
DO2UDX
Beiträge: 5
Registriert: 11. Mai 2010, 18:47
Wohnort: Dresden

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DO2UDX » 19. Mai 2013, 21:01

Hallo Mario,

dazu gab es schon Diskussionen über Sinn oder Unsinn, ob es gekoppelt werden sollte oder nicht...
Fact ist, das der beste Decoder das Menschliche Gehör ist (spätestens bei QRM).
Wegen evtl. Programme kannst du auch z.B. bei Goggle suchen.

73, Marc

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL7UCX » 20. Mai 2013, 07:00

Hallo Mario,

z.B. CwGet steht zwar auf der To-Do-Liste, aber ganz weit hinten:
  • Es gibt nur ganz wenige (<1%) Interessenten
  • Zur "Unterstützung" kann man einen CW-Dekoder parallel (ungekoppelt) laufen lassen.
  • Der Vorteil des Gehörs ist, daß man genau weiß, ob das gehörte stimmt oder noch unsicher ist.
    Damit brauche ich ein Call i.a. nur einmal zu hören und kann es loggen.
    Bei den digitalen Decodern ist das mangels Fehlersicherung nie so, deshalb kann ich mich für RTTY und PSK nicht begeistern.
    Und die CW-Dekoder scheinen (System-bedingt) noch mehr Fehler zu machen, als die RTTY- und PSK-Dekoder.

73 Ben

DJ7MH
Beiträge: 6
Registriert: 26. April 2013, 15:45

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DJ7MH » 21. Mai 2013, 15:56

Moin moin,

also ich kenne grosse Contest Stationen wo kaum einer noch mit der Hand gibt! :-)

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL7UCX » 21. Mai 2013, 17:20

Moin,

ich dachte, es geht hier um das Hören und nicht um das Geben :!:
Ich gebe niemals mehr mit der Hand.

73 Ben

DL2MWB
Beiträge: 0
Registriert: 11. November 2010, 16:55

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL2MWB » 21. Mai 2013, 21:12

DL7UCX hat geschrieben:Moin,

ich dachte, es geht hier um das Hören und nicht um das Geben :!:
Ich gebe niemals mehr mit der Hand.

73 Ben


Ich gebe Ausschließlich mit der Hand, achnein mit dem Finger .. [F1] [F2] [F3] {F4] etc. :lol:

73 Wolf

dl8dww
Beiträge: 24
Registriert: 1. August 2007, 19:14

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon dl8dww » 22. Mai 2013, 06:32

Hallo Mario,
UCXLog kann CW-Zeichen erzeugen und zum TRX übertragen. Dazu benötigt man ein Kleines Interface.
In der Hilfe findest Du eine Schaltung .
73 Wolfgang

DL2MWB
Beiträge: 0
Registriert: 11. November 2010, 16:55

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL2MWB » 22. Mai 2013, 06:44

dl8dww hat geschrieben:Hallo Mario,
UCXLog kann CW-Zeichen erzeugen und zum TRX übertragen. Dazu benötigt man ein Kleines Interface.
In der Hilfe findest Du eine Schaltung .
73 Wolfgang


Hallo Wolfgang ..

Dem Mario ging es nicht ums geben ... Das Ausschweifen zum geben war nur ein kleiner Ausflug in die Welt des Gebens :)

Sie Marios 1. Beitrag:

DJ7MH hat geschrieben:Moin moin,

gibs es ein Prg. womit ich evtl. auch mit UCXLog CW decodieren kann?

73 Mario


73 Wolf

DL1DTL
Beiträge: 35
Registriert: 12. September 2002, 07:44
Wohnort: Dresden

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL1DTL » 22. Mai 2013, 07:05

@Wolf,

Mario meinte aber offenbar doch CW-Zeichen erzeugen (ich will nicht hoffen, dass er den Unterschied zwischen Dekodieren und Kodieren nicht kennt :D ):

DJ7MH hat geschrieben:Moin moin,

also ich kenne grosse Contest Stationen wo kaum einer noch mit der Hand gibt! :-)


Er hat offenbar die Features nicht gelesen. Das sollte man aber tun, bevor man ein Programm installiert.

Ansonsten, ich mache es wie Du: F5, F6...

73

Klaus DL1DTL

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL7UCX » 22. Mai 2013, 07:19

Hallo Mario,

erkläre uns doch bitte, ob es Dir um CW-Zeichen-Senden oder -Empfangen geht :?:

73 Ben

DJ7MH
Beiträge: 6
Registriert: 26. April 2013, 15:45

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DJ7MH » 22. Mai 2013, 15:24

Sowohl als auch...

Benutzeravatar
DL7UCX
Beiträge: 397
Registriert: 8. August 2002, 17:23
Wohnort: Dabendorf
Kontaktdaten:

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DL7UCX » 22. Mai 2013, 17:32

Hallo Mario,

CW-Senden kannst Du natürlich mit UcxLog:
- Zu den Texten s. Help - Windows - Send
- Zu Möglichkeiten der TX-Tastung s. Help - FAQs-Häufige Fragen - Transceiver-Tastung CW

CW-Empfangen (decodieren) kannst Du nicht mit UcxLog, nur mit einem parallel laufenden anderen Programm.

73 Ben

DJ7MH
Beiträge: 6
Registriert: 26. April 2013, 15:45

Re: CW mit UCXLog

Beitragvon DJ7MH » 24. Mai 2013, 11:01

Moin moin,

kann ich die USB Schnittstelle irgendwie 2 mal nutzen, einmal für UCXLog und dem Dekoder PRG.?
So, das wenn ich am TRX die Frequenz einstelle beide PRG. diese übernehmen?


Zurück zu „Einsteiger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast